Sie sind hier:

Weißrussland ändert Einreisebestimmungen für Deutsche

München, 02.01.2018 | 14:17 | lvo

Mit Beginn des neuen Jahres passt Weißrussland die Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger an. Für große Teile Weißrusslands wird zwar weiterhin ein Visum benötigt. Dennoch können Urlauber aus den EU-Staaten künftig visumsfrei bis zu zehn Tage lang in Gebiete rund um den Park der traditionsreichen künstlichen Wasserstraße des Augustow-Kanals sowie den Nationalpark Belovezhskaya Pushcha (Białowieża-Urwald) reisen.


Ohne Reisepass kein Girokonto für jedermann
Weißrussland hat die Einreisebestimmungen vereinfacht.
Kurzreisende nach Weißrussland können sich bereits seit Februar 2017 visumsfrei bis zu fünf Tage im Land aufhalten. Die Bedingung ist, dass die Einreise über den Flughafen der Hauptstadt Minsk erfolgt. Am 1. Januar 2018 hat das Auswärtige Amt (AA) die Neuerung unter den Einreisebestimmungen in die osteuropäische Republik hinzugefügt. Mit der zehntägigen Visumsfreiheit wird es Touristen zudem ermöglicht, die Städte Brest und Grodno im Westen des Landes zu besuchen. Eine Weiterreise in andere Gebiete ist ohne gültiges Visum jedoch nicht möglich.

Auch Ägypten und Saudi-Arabien haben die Einreisebestimmungen vereinfacht. Seit Dezember können Ägypten-Urlauber vorab ein elektronisches Visum beantragen und so Zeit am Flughafen einsparen. Saudi-Arabien hatte zum Ende des Jahres 2017 bereits einige der strengen Gesetze gelockert. So öffnet sich das Land nun auch für Besucher und hat die baldige Vergabe von Touristen-Visa angekündigt.
 

Weitere Nachrichten über Reisen

Moschee in Istanbul
13.07.2020

Istanbul: Hagia Sophia wird Moschee

Die weltberühmte Touristenattraktion Hagia Sophia in Istanbul soll zur Moschee umgewandelt werden. Seit 85 Jahren war der charakteristische Kuppelbau ein Museum.
Edinburgh
10.07.2020

Keine Quarantäne mehr bei Reisen nach England und Schottland

Nach England schafft auch Schottland die Quarantänepflicht ab dem 10. Juli ab. Reisende müssen sich nur noch in Wales und Nordirland in Isolation begeben.
Finnland
10.07.2020

Finnland erlaubt Einreise ab 13. Juli

Finnland empfängt ab dem 13. Juli wieder ausländische Besucher. Das nordische Land hebt die Reisebeschränkungen dann für zahlreiche europäische Staaten auf.
Palma de Mallorca
10.07.2020

Mallorca erlässt Maskenpflicht in der Öffentlichkeit

Die balearischen Inseln verschärfen ab dem 13. Juli die Maskenpflicht. Der Mund-Nase-Schutz muss dann fast überall im öffentlichen Raum getragen werden.
Ägypten: Sharm el Sheikh Nuweiba Taba
09.07.2020

Ägypten: Urlauber-Hotline für Corona-Infos

Urlaubern in Ägypten steht künftig eine Info-Hotline zur Verfügung. Darüber erhalten Touristen sowohl Angaben zu Corona-Regelungen als auch Informationen über Öffnungszeiten und mehr.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.