Sie sind hier:

Top Hotels und Ziele für Ihren Kefalonia Urlaub

Top Hotels und Ziele auf Karte anzeigen

Top Kefalonia Hotels und Ziele

Unsere Bestseller Hotels im Überblick

Angebote werden täglich aktualisiert, Stand: 22.05.2019
Das passende Hotel war nicht dabei?alle Kefalonia Hotels

Kefalonia – der Geheimtipp für Griechenlandurlauber

Traumhafte Kiesstrandbuchten, üppige Tannenwälder, beeindruckende unterirdische Höhlenlandschaften und idyllische Hafenstädtchen – Kefalonia, die größte der Ionischen Inseln, ist landschaftlich wunderbar vielfältig und ein absoluter Geheimtipp für eine Reise nach Griechenland. Auf dieser Insel können Gäste noch das typisch griechische Leben fernab von Massentourismus und großen Hotelanlagen genießen, einzigartige kulinarische Köstlichkeiten probieren und seltene Mönchsrobben und Karettschildkröten beobachten. Von der wechselhaften Geschichte zeugen quer über Kefalonia verstreut zahlreiche Bauwerke und Ruinen der Griechen, Römer, Venezianer, Osmanen und Briten. Die 12.000 Einwohner zählende Inselhauptstadt Agrostuli ist zusammen mit der benachbarten Hafenstadt Lixouri das wirtschaftliche und touristische Zentrum der Insel.

  • Wussten Sie schon?

  • Auf Kefalonia wachsen über eine Millionen Olivenbäume, die mehr als die Hälfte der Inselfläche bedecken.
  • Der unterirdische See Melissani war in der Antike eine Kultstätte des griechischen Hirtengottes Pan.
  • Die Reben des rustikalen Robola-Qualitätsweins wachsen ausschließlich auf Kefalonia.

Auf der Kefalonia Reise beeindruckende Natur- und Kulturschätze entdecken

Egal ob Individual- oder Pauschalreise, ein Urlaub auf Kefalonia bleibt unvergesslich. Neben einem Dutzend pittoresker kleiner Hafen- und Küstenstädte, die zum Verweilen einladen, gehören auch geologische Attraktionen wie der unterirdische See Melissani zu den Top-Sehenswürdigkeiten der Insel. Da ein Teil der Decke über dem See Melissani eingestürzt ist, entstehen bei Einfall des Sonnenlichts fantastische Färbungen und Reflektionen. Eine weitere Besonderheit Kefalonias ist die Grotte Drongarati. In ihrem Inneren befindet sich ein großer Saal mit hervorragender Akustik, der oft für Konzerte genutzt wird. Zum europäischen Weltkulturerbe zählt die Burg Asos aus dem 16. Jahrhundert, die über der malerischen gleichnamigen Kleinstadt thront. Ebenfalls in der Nähe von Asos gelegenen befindet sich der Strand Myrtos, den seine landschaftliche Einbettung vor einer dramatisch abfallenden Steilküstenwand und das türkisfarbene, kristallklare Meer auszeichnen. Er gilt seit Jahren als schönster Strand Griechenlands.

Klima und beste Reisezeit für den Kefalonia Urlaub

Auf Kefalonia herrscht typisches Mittelmeerklima. Kennzeichnend dafür sind trockene, heiße Sommer und milde, regenreiche Winter sowie hohe Sonnenscheindauern. Die beste Reisezeit für einen Urlaub auf der Insel ist zwischen Mai und September. Dabei eignen sich die Monate Juli und August besonders gut für eine Pauschalreise, da das sonnig-warme und trockene Wetter ideale Voraussetzungen für einen Strandurlaub bietet. Dabei erreichen die Tagestemperaturen durchschnittlich 31 Grad und die Wassertemperaturen steigen auf bis zu 24 Grad. Von Mai bis Juni und im September schwanken die Temperaturen zwischen 23 und 28 Grad. Damit ist es auf der Insel etwas angenehmer als im Hochsommer. Dann sind auch weniger Touristen an den zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Stränden anzutreffen, die bei Wassertemperaturen von immer noch warmen 22 Grad weiterhin zum Baden einladen.