Sie sind hier:

Top Hotels und Ziele für Ihren Sardinien Urlaub

Top Hotels und Ziele auf Karte anzeigen
Beliebte Ziele

Top Sardinien Hotels und Ziele

Unsere Bestseller Hotels im Überblick

Das passende Hotel war nicht dabei?alle Sardinien Hotels

Promi-Hochburg Sardinien: Smaragdgrünes Wasser und Luxus am Hafen

Im smaragdgrünen Wasser des Mittelmeeres spiegeln sich die Sonnenstrahlen und an der über 2.000 Kilometer langen Küste ist ein weißer Sandstrand schöner als der andere - Willkommen in Sardinien. Berge werden von Schluchten durchzogen und sorgen damit für ein abwechslungsreiches Landschaftsbild. Steil abfallende Felswände verleihen der Insel ihr besonderes Ambiente. Eine Pauschalreise in dem italienischen Paradies ist ein unvergessliches Erlebnis. Denn nicht nur die Bucht Cala Goloritzè – die zu den schönsten Stränden Europas zählt, sondern auch die Hügel im Landesinneren machen die Insel zu einer Perle des Mittelmeers. Kein Wunder, dass viele Prominente auch die Abgeschiedenheit des Hinterlandes längst zu schätzen wissen. Begegnungen mit namhaften Größen wie US - Schauspieler Tom Cruise oder Modeschöpfer Giorgio Armani gehören daher ebenso zum Urlaubsalltag wie die Erfrischung im pastellblauen Meer. Spaziergänge entlang der luxuriösen Häfen, an denen sich teure Yachten aneinander reihen, können also durchaus aufregend werden.

  • Wussten Sie schon?

  • Die sardische Küste ist 1.849 km lang.
  • Sardinien ist nach Sizilien die zweitgrößte Insel im Mittelmeer.
  • James Bond fuhr seinen Lotus Esprit in „Der Spion der mich liebte“ aus den Wellen der Costa Smeralda an der Nordostküste Sardiniens.
  • Sardiniens Bierverbrauch ist der höchste Italiens. Mit 60 Litern pro Person und Jahr trinken die Sarden fast doppelt so viel Bier wie ihre Landsleute.
  • Sardinien ist bekannt für seine vielen prähistorischen Steinbauten – die Nuraghen.

Die Nuraghe - ein kulturelles Highlight der Reise nach Sardinien

Die Zeit zwischen den entspannten Stunden an Traumstränden können Reisende im Urlaub auf Sardinien mit einer Besichtigung der Nuraghe Su Naraxi verbringen. Nuraghen sind prähistorische Turmbauten - Su Naraxi ist das am besten erhaltene Exemplar weltweit und gehört zum UNESCO - Weltkulturerbe. Als Häuser der Feen präsentieren die Felsengräber der Ozieri - Kultur eine andere Schokoladenseite der Historie Sardiniens. In der Ruinenstadt San Giovanni di Sinis dürfen Urlauber auf ihrer Reise durch die Insel eine der ältesten Kirchen von Italien erkunden. Die Landschaft Sardiniens steht den kulturellen Highlights in nichts nach. Mit einem Boot dürfen Naturliebhaber durch die zwölf Kilometer lange Tropfsteinhöhle Blue Marino schippern. Der Gebirgszug Gennargentu thront als 'Dach der Insel' über Sardinien. Diese als 'Silberpass' bekannte Erhebung lädt jedoch nur zu einer Schatzsuche der landschaftlichen Form ein. Inmitten des Naturparks Mui Muscas begegnen Besucher - umgeben von Pinien und Korkeichen - mit etwas Glück auch den sardischen Eseln.

Bilder Sardinien - Inspirationen für Ihren Urlaub

3144+Italien+Sardinien+Alghero+Küste_Alghero+TS_178594828Alghero
3162+Italien+Sardinien+Olbia+Kirche_St._Pau+TS_154288860Olbia
3164+Italien+Sardinien+Oristano+TS_479288682Oristano
3173+Italien+Porto_Taverna+TS_460671965Porto Taverna
3177+Italien+Sardinien+San_Teodoro+TS_122159050San Teodoro
3182+Italien+Tempio+TS_522440335Tempio
3143+Italien+Sardinien+TS_501651125Sardinien
3217+Italien+Cardedu+TS_126508302Cardedu
3151+Italien+Sardinien+Cagliari+GI-828455560Cagliari

Klima und beste Reisezeit für den Sardinien Urlaub

Das milde maritime Klima auf der traumhaft schönen Insel Sardinien ist einer der Gründe, weshalb sich Reisende in dieser Region auf rund 300 Sonnentage pro Jahr freuen dürfen. Doch eher verregnete Winter gehören auf der Trauminsel ebenso zum klimatischen Alltag wie extrem heiße Sommer mit Temperaturspitzen von über 40 Grad Celsius im August. Die beste Reisezeit für eine Reise nach Sardinien ist allgemein der Zeitraum von Mai bis Mitte Oktober, denn bereits ab Mai hat sich das sardische Mittelmeer bis zur Wohlfühltemperatur aufgewärmt. Wer es allerdings nicht zu heiß mag, sollte die Hochsommermonate Juli und August meiden. Eine Rundreise auf der Insel verspricht ab April bis Mai sowie im Oktober viel Freude. Bei angenehmen Temperaturen und dem perfekten Frühjahrs - oder frühherbstlichen Ambiente bereitet der kulturell geprägte Urlaub besonders viel Freude.

Die 3 besten Hotels für Ihren Sardinien Urlaub

5,4
Petra Bianca5,4 von 6 34 Hotelbewertungen
5,3
Pullman Timi Ama Sardegna5,3 von 6 31 Hotelbewertungen
5,2
Xenia5,2 von 6 4 Hotelbewertungen

Alle aktuellen Kundenbewertungen (697 Bewertungen insgesamt)

4,7 /6  Bonsai 18.03.2019

Uwe H. (61-65), verreiste als Paar: Hübsche Anlage Ausreichend

    4,0 /6  Geovillage Sport & Convention Resort 28.10.2018

    MARTIN P. (46-50), verreiste als Familie: Renovierungsbedürftige Anlage Definitiv nervig und auch als absolutes NOGO war die Einquartierung von Sportlern für die offene Meisterschaften im Boccia. Damit mussten wir unsere angestammten Lokalitären velassen und die Sporthalle stand uns nicht zur Verfügung. Trotzdem würde ich das Hotel als Anlaufpunkt bedingt empfehlen.

    • Essen & Trinken:Also nach 2 Tagen ist das Angebotene einmal hoch und einmal runter gegessen. Es wird jeder satt, aber auf keinen Fall 4 Sterne.
    • Familienfreundlich:Da wir in der Nachsaison gefahren sind, fand hier nicht wirklich viel statt.
    • Hotel:Als Ausgangspunkt für die Erkundung des nördlichen Landesinneren gut. Sportliche Angebote sind vorhanden.
    • Lage:Mitten im Industriegebiet, aber keinerlei Einschränkungen hierdurch. Wir hatten einen Mietwagen und waren sehr flexibel. Wie das mit den öPNV oder einer möglichen Shuttlelinine vom Hotel ist, können wir nicht beurteilen.
    • Pool:Wir hatten die Poolanlage nicht benutzt, da wir im Meer badeten.
    • Zimmer:Die 4 Sterne waren einmal ... das Hotel ist bereits sehr abgewohnt, jedoch die Außenanlage top gepflegt
    • Service:Sehr nette Damen und Herren an der Rezeption; aber der Informationsfliuss über Änderungen hat nicht funktioniert
    • Sport und Freizeit:Tennisplätze sind einerseits als Ascheplatz, andererseits als Betonplatz angelegt. Das Kleinfeld für Fußball war ein umfunktionierter Tennisplatz aus Beton mit Kunstrasen überzogen. Alles eher hart und nicht gelenkschonend.
    5,2 /6  Doubletree by Hilton Olbia Sardinia 27.10.2018

    Bernd I. (70-), verreiste als Freunde: Zufrieden! Zufrieden!

      5,0 /6  Doubletree by Hilton Olbia Sardinia 27.10.2018

      Peter P. (70-), verreiste als Freunde: Zufrieden alles für meine Bedürfnisse ok

        4,2 /6  Geovillage Sport & Convention Resort 21.10.2018

        Christina n. (31-35), verreiste als Familie: Ganz ok! Ganz ok!!!

          4,3 /6  Grande Baia Resort & Spa 16.10.2018

          HL (46-50), verreiste als Familie: gut gut

          • Familienfreundlich:Der Kids Club war leider schon geschlossen, obwohl das Hotel noch fast ausgebucht war
          • Zimmer:Das erste Appartment roch muffig (Schimmel) es wurde aber schnell Abhilfe geschaffen in Form eines Umzugs
          5,4 /6  Bungalow Club Village 14.10.2018

          Karl Fridolin L. (56-60), verreiste als Paar: Kann ich weiterempfehlen Wir waren im Oktober da ist generell alles schon ruhiger

          • Essen & Trinken:Keine Mängel,die Gerichte sehr abwechslungsreich
          • Hotel:Abends noch eine gemütliche Bar
          • Lage:Eher abgeschieden
          • Zimmer:Zimmerservice war sehr gut.Leider lief bei starkem Regen Wasser ins Zimmer,Türe war undicht.
          • Service:Sehr freundlich und hilfsbereit
          3,0 /6  Geovillage Sport & Convention Resort 14.10.2018

          Claudia T. (46-50), verreiste als Familie: Erwartungen wurden nicht erfüllt Ich persönlich war zum ersten mal auf Sardinien. Die Insel ist wunderschön. Enttäuschend war die fehlende Gastfreundschaft der Sarden und die permanente Unaufmerksamkeit des Servicepersonals (Restaurant).

          • Essen & Trinken:Essensangebote waren alles andere als vielfältig, ohne Liebe zum Detail angerichtet. Aber: tausend Pluspunkte für den hervorragenden Kaffee!.
          • Familienfreundlich:Durch die Bank alles - was aber sicherlich der vielleicht ungünstigen Reisezeit geschuldet war.
          • Lage:Weder noch - in unmittelbarer Nähe von Industrie- und Gewerbegebieten.
          • Pool:Der Pool ist nicht beheizt; Anfang Oktober ist der Poolbereich daher nur für Hardcore-Wasserfreaks geeignet. Dazu gehören wir nicht ;-) Die Lage des Pools ist nicht optimal, da sich dieser schräg vor dem Hotel befindet und somit durch die Nähe der hoteleigenen 'Einfahrschneise' keine Ruhe...
          • Zimmer:Trotz der überwiegenden deutschen Touristen werden leider nur 2 deutsche TV-Kanäle angeboten, wobei effektiv nur einer davon verfügbar war.
          • Service:Durchweg schlechte Englisch- und sehr schlechte Deutschkenntnisse. Es konnte nicht der Eindruck vermittelt werden, als Gast willkommen zu sein.
          • Sport und Freizeit:Für Hotelgäste ist die im Prospekt angepriesene Mitbenutzung des wirklich großen Hallenbads zeit- und platzmäßig sehr eingeschränkt, da hier permanent viele Schwimmmannschaften trainieren. Eine Tischtennisplatte wäre wünschenswert gewesen.
          4,1 /6  Grande Baia Resort & Spa 14.10.2018

          Ralf B. (51-55), verreiste als Familie: Schöne Hotelanlage, Essen bestenfalls Durchschnitt Sehr abgelegene Anlage, aber gepflegt. Mietwagen notwendig. Hotelstrand klein und vernachlässigt. Personal freundlich. Verpflegung mangelhaft.

          • Essen & Trinken:Mangelhafte Organisation der Abläufe, Geschirr fehlt, A la Carte Restaurant eine Woche lang die gleichen drei Hauptgerichte und Vorspeisen, kein Wechsel.
          • Hotel:Guter Gesamteindruck wird durch mangelhafte Verpflegung zerstört! Nicht noch einmal.
          • Lage:Mietwagen ein Muss! Dann tolle Strände in der näheren Umgebung erreichbar, reizvolle Insel!
          • Zimmer:Upgrade von Junior-Suite auf Suite
          • Service:Personal sehr bemüht und hilfsbereit
          • Sport und Freizeit:Zustand der Sportanlagen nicht auf aktuellem Niveau.
          5,0 /6  Bungalow Club Village 13.10.2018

          Raymund B. (66-70), verreiste als Single: Empfehlenswert Trotz des Wetters ein gelungener Kurzurlaub

            7