Sie sind hier:

Top 10 Urlaubsziele für die Herbstferien

Sonstiges: Familie - Strand - Emotion

Die Erinnerungen an den Sommerurlaub verblassen, das Laub verfärbt sich bunt, die Tage werden kurz: Jetzt wird es allerhöchste Zeit, ein Reiseziel zu wählen! Die Herbstferien im Oktober und November sind die beste Gelegenheit für euch, um vor dem Winter noch einmal eine erholsame Zeit mit der Familie zu verbringen – ob beim Sonne tanken am Mittelmeer, Radfahren an der Ostsee oder beim Entdecken kultureller Highlights in den Metropolen Europas. Wir haben die besten Urlaubsziele für die Herbstferien für euch zusammengestellt.

01

Mallorca

Der Klassiker mit Gute-Laune-Garantie
Mallorca für Jedermann - Valldemossa

Auf die Lieblingsinsel der Deutschen ist Verlass: Im Oktober und November locken die feinsandigen Strände und traumhaften Felsbuchten Mallorcas mit sechs Sonnenstunden am Tag und Wassertemperaturen von um die 20 Grad. Das Beste: Gedränge an den Stränden gibt es jetzt nicht mehr. Die berühmten Buchten mit ihrem türkisblauen Wasser werden zu wahren Postkartenmotiven! Überhaupt geht es auf der Baleareninsel in der Nebensaison viel entspannter zu: Wenn sich die große August-Hitze verzogen hat, schmecken die deftigen mallorquinischen Eintöpfe erst richtig gut und Rad- und Wanderausflüge machen den meisten Spaß.

So geht Mallorca in den Herbstferien:

  • Haie und andere Meeresbewohner bestaunen im Palma Aquarium
  • Regentag erwischt? Kein Problem! Die sagenhaften Tropfsteinhöhlen sind einen Besuch allemal wert!
  • Die historische, rote Straßenbahn von Sollér ist ein Highlight für Kinder
  • Während der Olivenernte eine Ölmühle (beispielsweise in Son Catiu bei Inca) besichtigen
  • Stöbern und Staunen in den Markthallen Mercat Municipal de Santa Catalina und Mercat de l’Olivar in Palma
  • Radtour auf dem Küstenradweg von Palma nach Arenal oder im Norden von Alcúdia nach Pollença
02

Lissabon

Goldener Herbst in Europas sonnigster Metropole
Single Urlaub: Portugal - Lissabon - Torre de Belem - Sonnenuntergang - Meer

Der Herbst ist die ideale Zeit für eine Reise in Europas schönste Metropolen. Doch wie wäre es, wenn ihr gleichzeitig auch noch einen Sprung ins kühle Nass wagen könntet und eine einzigartige Küstenlinie auf einer Rundreise mit dem Mietwagen erkunden könntet? All das und noch vielmehr könnt ihr auf einer Reise nach Lissabon erleben. Erkundet die wunderschöne Altstadt Alfama, schlendert am Ufer des Tejo entlang bis zum berühmten Torre de Belém oder sucht auf dem Flohmarkt der Diebe (Feira da Ladra) nach einzigartigen Souvenirs. Besonders Eilige können Lissabon an einem Wochenende erleben, doch Portugals wunderschöne Hauptstadt und ihr Umland haben noch so viel mehr zu bieten.

Ideen für euren Lissabon-Urlaub:

  • Besucht die Traumstrände bei Setúbal und Cascais
  • Fahrt zum Cabo da Rocca, dem westlichsten Punkt Kontinentaleuropas
  • Verbringt eine unvergessliche Zeit im Ocenárium
  • Fado-Festival in der Altstadt im September
03

Kreta

Trauminsel im Herbstgewand
Griechenland: Kreta - Häuser

In den trockenen, heißen Sommermonaten sind das türkisblaue Meer und die sonnigen Buchten die Hauptattraktion der Trauminsel in Griechenland. Im Herbst dagegen pulsiert das Leben im Inland. Denn jetzt, nachdem es das erste Mal geregnet hat, verwandelt sich der wüstenhaft rote Boden in fruchtbares Grün: Wildblumen blühen, Obstbäume locken mit verführerischen Düften, die Wein- und Olivenernte beginnt. Und was ist mit Strandurlaub? Keine Sorge – angenehme Temperaturen über 20 Grad bieten weiterhin ideale Bedingungen für Sonnenanbeter an Kretas Traumstränden.

Das dürft ihr euch nicht entgehen lassen:

  • Wanderung durch die Samaria-Schlucht, die längste Schlucht Europas
  • Besichtigung des 3.500 Jahre alten Palastes von Knossos
  • Windsurfen oder Schnorcheln in der Lagune Elafonisi
  • Immer neue Ecke entdecken im charmanten Dörfchen Agia Galini
  • einmal Pirat sein auf dem Schiff "Captain Hook" in Réthimno
  • Grüne Oase: Den Palmenwald von Preveli entdecken und im kristallklaren Fluss baden
04

Fuerteventura

Das Familienparadies der Kanaren
Spanien: Fuerteventura - Corralejo

Ganz besonders im Herbst verführt die stille Insel dazu, dem ungemütlichen deutschen Wetter zu entfliehen. Jetzt könnt ihr entspannt durch malerische, weiß gekalkte Dörfchen spazieren, die Ruhe in kleinen Wäldchen spüren – und natürlich nach Lust und Laune das Strandleben mit den Kids genießen! Denn das Thermometer klettert noch locker auf 27 Grad und auch der Atlantik bietet weiterhin echtes Badevergnügen für euch und eure Liebsten. Eine aufkommende Brise ist dabei die perfekte Gelegenheit, euch einmal im Windsurfen auszuprobieren!

Tipps für Fuerteventura im Herbst:

  • An einer lokalen Fiesta teilnehmen, die dauern oft eine ganze Woche!
  • Ein Spaziergang durch die Dünen von Corralejo
  • Wanderung auf den heiligen Berg Tindaya
  • Bunte Drachen bewundern beim International Kite Festival im November in Corralejo
05

Sardinien

Sonne und Natur pur
Italien: Sardinien - Cala Goloritze - Strand

Nur zwei Flugstunden trennen Familien von einem der schönsten Herbstziele für Sonnenanbeter. Der späte Badeurlaub auf Sardinien lockt noch mit rund 23 Grad warmem, türkisblauem Wasser. Besonders für die Kleinen wird der Sardinien-Urlaub zum echten Abenteuer, wenn ihr einem Agriturismo – also einem Bauernhof – einen Besuch abstattet. Sardiniens Bergwelt lädt aufgrund der angenehmen Temperaturen vor allem im Oktober und November zum Familienwandern ein.

Diese Highlights müsst ihr auf Sardinien gesehen haben:

  • Thermalquellen in Fordongianus
  • Weltmeisterschaft im Kitesurfing Mitte Oktober in Porto Pollo
  • Den hübschen Ort Cagliari zum Folklorefest mit Schlemmermeile Ende Oktober
  • Zahlreiche Erntefeste ab Mitte November
06

Kap Verde

Die geheimen Kanaren
Kap Verde Boa Vista Strand

Die Kanaren sind vielen bereits ein Begriff als Urlaubsziel für das ganze Jahr. Doch die weiter südlich gelegenen Kapverdischen Inseln gelten noch immer als kleiner Geheimtipp. Dabei gibt es viele Gründe für eine Reise ins Inselparadies Kap Verde vor der Küste Westafrikas. Da wären die traumhaften Sandstrände, zwölf Monate bestes Badewetter und eine exotische Landschaft, ohne dafür um die halbe Welt jetten zu müssen. Doch nicht nur Sonnenanbeter und Badenixen sind auf den Kapverdischen Inseln bestens aufgehoben. Die traumhafte und unberührte Natur lädt zu stundenlangen Wanderungen ein, der kräftige Wind bietet Surfern und Kitern ideale Bedingungen und im Meer vor den Küsten rund um Sal, Boa Vista oder Santa Maria locken beeindruckende Korallenriffe und eine artenreiche Unterwasserwelt auch Anfänger und Veteranen zu einem Tauchgang ein.

Vor allem für Familien bietet das Urlaubsparadies im Herbst eine Vielzahl spannender Highlights:

  • Sal Music Festival in Santa Maria im September
  • Schildkröten an den Stränden von Boavista und Maio beobachten (September und Oktober)
  • Sete Sóis e Sete Luas in Ribeira Grande auf Santo Antão im November
07

Menorca

Die kleine Schwester Mallorcas
Spanien: Menorca - Cala Mitjana - Strand

Wem die großen Baleareninseln auch im Herbst noch zu viel Trubel sind, der ist auf der Ruheinsel bestens aufgehoben. Menorca ist und bleibt ein Geheimtipp – und das, obwohl das Eiland der „großen Schwester“ in nichts nachsteht: Gleiches angenehmes Herbstklima, gleiche eindrucksvolle Natur, gleiche Leckereien. Doch die östlichste der Inseln im Mittelmeer bietet noch mehr Ruhe, noch mehr lässige Atmosphäre und noch mehr Freiraum zum Spielen an den Stränden. Spaziergänge zum Entdecken der vielfältigen Tierwelt der Insel sowie das Erntedankfest mit vielen lokalen Köstlichkeiten wie dem berühmten Mahón-Käse oder Mandelmakronen runden den perfekten Familienurlaub auf der Insel ab.

Das dürft ihr euch auf Menorca nicht entgehen lassen:

  • Spazieren durch den Naturpark s'Albufera des Grau im Nordosten der Insel
  • Bootsfahrt durch den langgestreckten Hafenfjord der Inselhauptstadt
  • Blick in die Vergangenheit in der 4.000 Jahre alten Siedlungsanlage von Torre d’en Galmés
  • Pferdewanderung auf dem Camí de Cavalls
08

Zypern

Zwischen Orient und Europa
Zypern: Nordzypern - Girnekyrenia

Auch im Oktober und November finden sich auf Zypern Sonne satt und angenehme Badetemperaturen für alle, die dem Schmuddelwetter in Mitteleuropa entfliehen wollen. Auf der Götterinsel lässt es sich erst so richtig entspannen und umherflitzen, wenn die Touristen-Ströme verschwunden sind. Langweilig wird es auch fernab der weißen Sandstrände nicht: Verborgene Wälder im Gebirge laden zum Wandern ein. Auch die sagenumwobene Geschichte des Inselstaates, die von asiatischer und wie auch europäischer Kultur geprägt ist, bietet Interessantes für die ganze Familie.

Tipps für den Familienurlaub in Zypern:

  • Im Herbst findet das berühmte Musikfestival in der Burg von Kerýneia, im Kloster Bellapais und im Amphitheater von Sálamis statt
  • Ausritt auf dem Rücken eines Kamels bei Mazótos
  • Bilderbuch-Hafen vor romantischer Bergkulisse in Kyrenia
  • Agía Nápa: Ein Spaßbad in Form des berühmten Trojanischen Pferdes
09

Ostsee

Schatzsuche im Norden Deutschlands
Deutschland: Ostsee - Kitesurfen

Die schönsten Strände Deutschlands verwandeln sich jetzt in ein Mekka für Sportler und Spaziergänger. Sie laden zum Drachensteigen, Schatzsuchen und Toben ein. Ausgedehnte Radtouren und Wanderungen durch wogendes Dünengras bis hin zu malerischen Leuchttürmen sorgen für romantische Momente. Für Familien bietet der Herbst an der Ostseeküste eine Vielzahl von Veranstaltungen von den Hubertustagen, bei denen sich alles um die Bewohner des Küstenwaldes dreht, bis hin zu Laternen- und Fackelwanderungen durch die Dünen in der Abenddämmerung.

Das könnt ihr im Herbst an der Ostsee erleben:

  • Lasershows in der Stadt bestaunen beim Wismarer „NovemberLichter“-Spektakel Anfang November
  • Die Küstenwinde nutzen und Drachen steigen lassen
  • Herbstlaub und Bernstein sammeln im Nationalpark Jasmund auf Rügen
  • Leuchtturm-Wanderungen auf Usedom und dem Darß
10

Barcelona

Hippe Metropole mit spanischem Charme
Spanien: Barcelona

Wo gibt es schon mal City-Trip und Strandurlaub in einem? Barcelona hat von allem etwas: Faszinierende Gebäude, einen malerischen Traumstrand mitten in der Stadt und jede Menge spanischen Charme. In der Trend-Metropole kommen nicht nur Shopping-Queens und das hippe Jungvolk auf ihre Kosten. Bei den quietschbunten und verrückten Bauten macht sogar den Kids das Sightseeing Spaß! Besonders im Oktober und November wimmelt es in der katalonischen Hauptstadt nur so von Märkten, auf denen Secondhand- Waren und bunte Naschereien angeboten werden.

Unbedingt ausprobieren:

  • Die Sagrada Familia ist ein absolutes Muss 
  • Spazieren an der Barceloneta, im Park Güell oder eine der vielen spannenden Seilbahnen testen
  • Erschrecken lassen von den lebenden Statuen der Rambla

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser und stellen Empfehlungen der Redaktion dar.

Artikel teilen

Über den Autor

Lisa Volkmann

Gletscherklettern in Alaska, Dschungelspaziergang in Peru, Roadtrip durch Deutschland oder auch mal süßes Nichtstun an so ziemlich jedem Ozean: Ich durfte bereits viele spannende Orte dieser Welt entdecken. Als Online-Redakteurin im Reisebereich von CHECK24 kann ich mein Hobby zum Beruf machen. Meine Blogartikel, Reisevorschläge und News rund ums Reisen stecken voller Begeisterung für ferne Länder und Kulturen. Diese Leidenschaft möchte ich weitergeben und zum Reisen und Entdecken inspirieren.