Sie sind hier:

Das sind die sonnenreichsten Urlaubsregionen in Deutschland

Mit rund 3.100 Sonnenstunden im Jahr ist die Algarve die sonnigste Urlaubsregion Europas. Auf diesen Wert kommen die Urlaubsgebiete in Deutschland zwar nicht ganz – aber mit mehr als 1.800 Sonnenstunden gibt es auch hierzulande herrlich viele Sonnenstrahlen zu erhaschen! Wo euch im Urlaub die Sonne am häufigsten verwöhnt, lest ihr in unserer Übersicht.

01

Allgäu

1.833 Sonnenstunden im Jahr
8858+Deutschland+Allgäu+Geroldsee+GI_533926118

„In den sonnigen Süden fahren“ – das geht sogar in Deutschland wortwörtlich. Das malerische Allgäu ist nicht nur beliebt für saftig grüne Berglandschaften, sondern auch für das schöne Wetter: Ganze 1.833 Stunden im Jahr könnt ihr euch im bayerischen Allgäu die Sonne auf den Bauch scheinen lassen, idealerweise beim Wandern oder beim Sonnenbaden an den tiefblauen Bergseen. Doch nicht nur die Sommersonne ist verheißungsvoll: Auch beim Wintersport erfreuen sich Besucher des Allgäus am berühmten Kaiserwetter in Bayern.

Weitere Tipps für sonnige Tage:

  • Schloss Neuschwanstein im Sonnenaufgang fotografieren
  • Vom Tegelberg-Plateau den Forggensee bestaunen
  • Zum Seealpsee in den Allgäuer Hochalpen wandern
02

Ostsee

1.764 Sonnenstunden im Jahr
Aktivurlaub - Deutschland - Rügen - Fahrrad

Wo, wenn nicht an der schönen deutschen Küste, sollte die Sonne besonders häufig im Jahr scheinen? An der deutschen Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein vereinen sich glasklares Wasser, feinsandige Strände und durchschnittlich 1.764 Sonnenstunden im Jahr zu einem perfekten Urlaubserlebnis. Die meisten davon entfallen auf die Halbinsel Kap Arkona, den nördlichsten Punkt der Insel Rügen.

Weitere Tipps für sonnige Tage:

  • Mit dem Rad die Insel Ummanz umrunden
  • Auf der Selliner Seebrücke Eis schlemmen und das Treiben beobachten
  • Beachvolleyball spielen (oder dabei zusehen) am Timmendorfer Strand
03

Schwarzwald

1.724 Sonnenstunden im Jahr
Deutschland: Schwarzwald II

Freiburg im Breisgau gilt als sonnigste Stadt Deutschlands – da ist es wenig verwunderlich, dass der benachbarte Schwarzwald ebenfalls viele Sonnenstrahlen abbekommt. Mit durchschnittlich 1.724 Sonnenstunden ist die Ferienregion die drittsonnigste in Deutschland. Beim Besuch beliebter Orte wie dem Titisee, dem Feldberg oder Hinterzarten können Urlauber demnach fleißig Sommersprossen sammeln.

Weitere Tipps für sonnige Tage:

  • Schwimmen im Schluchsee 
  • Sich am Burgbachwasserfall wie im Dschungel fühlen
  • Die Abendsonne auf der Hängebrücke Wildline genießen
04

Uckermark und Nordsee

1.715 Sonnenstunden im Jahr
7941+Deutschland+Nordsee+Norderney+GI-511563593

Im Jahresdurchschnitt fallen gleich viele Sonnenstunden auf die idyllische Uckermark in Brandenburg sowie die deutsche Nordsee. Nordsee? Richtig gehört: Die Gegend, die häufig als regnerisch verschrien wird, ist tatsächlich eine der sonnenreichsten Urlaubsregionen des Landes. Kein Wunder, dass Inseln wie Sylt, Borkum oder Juist so beliebt bei Urlaubern sind.

Weitere Tipps für sonnige Tage in der Uckermark:

  • Bootstour in Lychen unternehmen
  • Spazieren im Nationalpark Unteres Odertal
  • Den Uckermärkischen Radrundweg absolvieren

Weitere Tipps für sonnige Tage an der Nordsee:

  • Tagesausflug nach Helgoland unternehmen
  • Wattwandern im Sonnenaufgang
  • Windsurfen lernen in Neuharlingersiel
05

Franken

1.711 Sonnenstunden im Jahr
Weinfeste-Deutschland-Bayern-Franken-Miltenberg

Im bayerischen Franken scheint rund 1.711 Stunden im Jahr die Sonne. Das wärmende Licht fällt dabei auf malerische Fachwerkstädtchen, dramatische Felslandschaften und sanfte Weinberge. Den Weinen verleiht die Sonne schließlich sogar ihren edlen Geschmack. Die Sonne lässt sich in Franken aber nicht nur bei einem Glas Wein in Nürnberg genießen, sondern auch beim Radfahren und Wandern im Taubertal, durch die Fränkische Schweiz oder im Fichtelgebirge.

Weitere Tipps für sonnige Tage:

  • Café-Hopping in Bamberg
  • Die Tüchersfelder Klippen bestaunen
  • Im Sonnenuntergang auf der Weinsteige in Rothenburg ob der Tauber ein Glas Wein trinken
06

Sächsische Schweiz

1.701 Sonnenstunden im Jahr
Deutschland: Sachsen - Sächsische Schweiz

Im Osten geht die Sonne jeden Tag auf – und zeigt sich in der prachtvollen Sächsischen Schweiz an vielen Tagen im Jahr. Mit durchschnittlich 1.701 Stunden Sonne gestalten sich das Panorama auf die magische Basteibrücke, eine Wanderung zum Kuhstall oder der abendliche Absacker am Elbufer in Bad Schandau in Sachsen gleich doppelt schön.

Weitere Tipps für sonnige Tage:

  • Zum Sonnenaufgang auf den Kleinen Winterberg wandern
  • Bio-Leckereien in Schmilka genießen
  • Eine Etappe des Malerwegs wandern
07

Schwäbische Alb

1.692 Sonnenstunden im Jahr
8980+Deutschland+Oberschwaben+Blautopf+GI-596464460

Den Schwaben wird stets ein gewisser Geiz nachgesagt. Mit ihren Sonnenstunden geizt die Urlaubsregion Schwäbische Alb jedoch ganz und gar nicht: Rund 1.692 Stunden im Jahr erhellt die Sonne die Gegend in Baden-Württemberg. Dabei bringt sie Sehenswürdigkeiten wie den Blautopf, einen einzigartig türkisfarbenen See, den Teufelstorfelsen oder die magische Schlucht Glastal zum Strahlen.

Weitere Tipps für sonnige Tage:

  • Schlössertour unternehmen
  • Die Grafensteige rund um Bad Urach erwandern
  • Das Aalbäumle erklimmen
08

Chiemgau

1.672 Sonnenstunden im Jahr
254209+Deutschland+Chiemsee+Krautinsel_im_Chiemsee+GI-1042699826

Planschen im Chiemsee, Stand-up-Paddling auf der Alz, Weißbiertrinken in Seeon oder Wandern in den Chiemgauer Alpen machen bei Sonnenschein noch mehr Freude. Davon können sich Urlauber im Chiemgau selbst überzeugen, denn in der bayerischen Region rund um den See scheint die Sonne im Jahresdurchschnitt 1.672 Stunden.

Weitere Tipps für sonnige Tage:

  • Durch Traunstein spazieren
  • Tagestour zu den Inseln im Chiemsee unternehmen
  • Das Freilichtmuseum Keltengehöft Stöffling erkunden
09

Spreewald

1.648 Sonnenstunden im Jahr
8584+Deutschland+Burg_(Spreewald)+GI-560200367

Dichte Wälder mit lauschigen Dörfchen, die durchzogen werden von Flüssen, Kanälen und den charakteristischen Fließen: Im Spreewald dominieren Ruhe und Naturbezogenheit. Die Sonne, die hier rund 1.648 Stunden im Jahr die Luft erwärmt, bringt die Region geradezu zum Strahlen. Und sollte es doch einmal regnen, gibt es im Spreewald auch viel zu erleben: Ersatz-Urlaubssonne lockt beispielsweise an 365 Tagen im Jahr im berühmten Tropical Islands.

Weitere Tipps für sonnige Tage:

  • Kanutour nach Lehde
  • Durch die Gurkenmeile im Lübbenauer Hafen schlemmen
  • Gurkenlimo mit Blick auf das Wasser genießen
Übrigens
Insgesamt ist Brandenburg das sonnenverwöhnteste Bundesland Deutschlands. An durchschnittlich 2.180 Stunden im Jahr scheint die Sonne über Spreewald, Havel, Lausitz, Potsdam und Döberitzer Heide.
10

Bodensee

1.642 Sonnenstunden im Jahr
Deutschland: Bodensee - Meersburg

Wenn ihr euren Blick gegen die Sonne abschirmen müsst und ihn über das weite Blau des Bodensees streifen lasst, ohne am Horizont das andere Ufer ausmachen zu können, wähnt ihr euch fast am Mittelmeer statt im Süden Deutschlands. Dafür sorgen auch die 1.642 Sonnenstunden im Jahr. Dank des Reichtums an Sonnenstrahlen sind die Nordufer des Bodensees dicht bewachsen mit Weinreben, gedeiht die Blumeninsel Mainau so gut und gestalten sich sowohl das Baden als auch der Aktivurlaub am Bodensee so sommerlich.

Weitere Tipps für sonnige Tage:

  • Radfahren in und um Meersburg
  • Mit der Fähre einmal von Nord nach Süd den See durchqueren
  • Sonnenuntergang vom Turm des Konstanzer Münsters
11

Mecklenburgische Seenplatte

1.612 Sonnenstunden im Jahr
8897+Deutschland+Mecklenburgische_Seenplatte+GI-1063839018

Urlaub am See – nirgendwo sonst in Deutschland habt ihr dafür eine so breite Auswahl an Gewässern auf verhältnismäßig kleiner Fläche wie in der Mecklenburgischen Seenplatte. Obendrein versorgt die Sonne die Urlaubsregion ganze 1.612 Stunden im Jahr mit Wärme und Licht. Bei euch erzeugt das nicht nur eine Menge Vitamin D, sondern auch pures Glück beim Anblick strahlend blauer Badeseen wie Müritz, Fleesensee und Plauer See.

Weitere Tipps für sonnige Tage:

  • Urlaub mit dem Hausboot machen
  • Den Bärenwald Müritz besuchen
  • Sehen und gesehen werden am Stadthafen Röbel
12

Thüringer Wald und Eifel

1.460 Sonnenstunden im Jahr
8605+Deutschland+Eifel+Pulvermaar+GI-175841615

Den Titel der zwölftsonnigsten Urlaubsregion in Deutschland teilen sich zwei Gegenden: Sowohl im Thüringer Wald als auch in der Eifel in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen scheint die Sonne durchschnittlich 1.460 Stunden im Jahr. In der thüringischen Urlaubsregion könnt ihr diese nutzen, um den Rennsteig entlangzuwandern und in der Eifel, um euch in den kreisrunden Seen der berühmten Maare abzukühlen.

Weitere Tipps für sonnige Tage im Thüringer Wald:

  • Radfahren im Gebiet der Drei Gleichen
  • Heilklima im Kurort Friedrichroda genießen
  • Mit dem Cabriowagen der Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn fahren

Weitere Tipps für sonnige Tage in der Eifel:

  • Sonnenuntergang mit Blick auf Monschau vom Kierberg aus
  • Paddeln auf dem Rursee
  • Zum Sonnenaufgang zur Burg Eltz wandern

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser und stellen Empfehlungen der Redaktion dar.

Artikel teilen

Über den Autor

Lisa Volkmann

Gletscherklettern in Alaska, Dschungelspaziergang in Peru, Roadtrip durch Deutschland oder auch mal süßes Nichtstun an so ziemlich jedem Ozean: Ich durfte bereits viele spannende Orte dieser Welt entdecken. Als Online-Redakteurin im Reisebereich von CHECK24 kann ich mein Hobby zum Beruf machen. Meine Blogartikel, Reisevorschläge und News rund ums Reisen stecken voller Begeisterung für ferne Länder und Kulturen. Diese Leidenschaft möchte ich weitergeben und zum Reisen und Entdecken inspirieren.