Sie sind hier:

Die 10 sehenswertesten Volksfeste im Herbst

Oktoberfest: Emotion

Zöpfe flechten, Lederhosenträger anbringen und die letzten Klimmzüge für starke Oberarme absolvieren, denn bald ist es wieder so weit: Der traditionelle Anstich zur Eröffnung des größten internationalen Volksfestes lässt Millionen von Menschen aus aller Welt in die bayrische Metropole München pilgern. Doch auch abseits der Oktoberfest-Wiesn entführen wir euch auf einen Spaziergang über die traditionsbewussten und pulsierenden Erlebnismeilen der deutschen Volksfeste. Ob Familienausflug, Festtagsumzug oder Frühschoppen, sowohl Maßkrug-Trinker als auch Weinliebhaber finden in unserer Top 10 garantiert das passende Volksfest für einen unvergesslichen Herbstausflug.

01

Oktoberfest in München

Der Wiesn-Klassiker
Sonstiges: Oktoberfest Bierzelt

Wenn am 21. September 2019 beim traditionellen Anstich „ O'zapft“ wird, dann lädt die Mutter aller Volksfeste wieder zur größten deutschen Biersause des Jahres ein. Das Münchner Oktoberfest ist seit 1810 eine wahre Institution der freizügigen Lebensfreude. Was als Feier zur Hochzeit von Kronprinz Ludwig und Prinzessin Therese begann, lockt mittlerweile jährlich mehr als sechs Millionen Bierliebhaber und Lederhosenträger aus aller Herren Länder in die bayerische Landeshauptstadt.

Löwenbräu-Festzelt oder Käfers Wiesn Schänke laden dann dazu ein, im Dirndl tanzend auf Biertischgarnituren eine Mass zu balancieren. Wer nimmt die Herausforderung an? In insgesamt 16 großen und 22 kleinen Festzelten erleben Besucher eine bayrische Auszeit zwischen Butterbrezeln, Weißwurst, Hopfen und Malz. Mit den sechs Traditionshäusern, zu denen unter anderem Augustiner und Paulaner zählen, wird auf dem Oktoberfest traditionell nur köstliches Qualitätsbier gereicht.


Informationen zum Oktoberfest München
  • Wow-Faktor: Die Münchner brauen eigens für ihr geliebtes Oktoberfest ein spezielles Bier, das eine Stammwürze von mindestens 13,5 Prozent aufweisen muss.
  • Termin: 21. September bis 6. Oktober 2019
  • Tipp: Wer das Hotel clever bucht, kann viel Geld für den Oktoberfestbesuch sparen!
  • Übrigens: Die Münchner sagen nicht Maß(krug) sondern Mass! (Betonung auf dem S und nicht auf dem A)
02

Hamburger Winterdom

Nordisch für Familien
Deutschland-Hamburg-Dom-Volksfest

Was den Münchnern ihr Oktoberfest, ist für die hanseatischen Nordlichter der Hamburger Dom. Das größte Familien-Volksfest Norddeutschlands ist so beliebt, dass es gleich zu drei unterschiedlichen Jahreszeiten gefeiert wird. Während gleich nebenan am Millerntor der FC St. Pauli die Heimspiele bejubelt, verwandelt sich das Heiligengeistfeld zwischen dem 8. November und dem 8. Dezember 2019 in ein Mekka für Vergnügungssüchtige.

Duftende Zuckerwatte, knackige Fischbrötchen, gebrannte Mandeln und rasante Fahrgeschäfte wie der mobile Skyfall lassen selbst das gelegentliche Hamburger Schietwetter in Vergessenheit geraten. Schon im 11. Jahrhundert bot der Hamburger Mariendom Händlern und Gauklern bei anhaltendem Regen Zuflucht. Heute sind die Dommauern zwar längst Geschichte, doch alljährlich versammeln sich immer noch mehr als 250 Schausteller auf der 1,6 Kilometer langen Erlebnismeile und verzaubern Groß und Klein mit ihren mittelalterlichen Künsten.


Informationen zum Hamburger Winterdom
  • Nostalgisches Highlight: Eine rasante Fahrt um die schwungvollen Kurven mit der Wilden Maus ist ein wahrer Klassiker unter den Dom-Schätzen.
  • Termin: 8. November bis 8. Dezember 2019
  • Familientipps: Familien freuen sich über die günstigen Preise am ermäßigten Mittwoch oder das kunterbunte Höhenfeuerwerk jeden Freitagabend um 22:30 Uhr. Mit etwas Glück begegnen die kleinsten Familienmitglieder mittwochs oder donnerstags auch dem Dom-Bären auf der Erlebnismeile.
03

Bremer Freimarkt

„Ischa Freimaak!“
Deutschland-Bremen-Markt-Roland

Was mit der Namensverleihung zum Freien Warenmarkt im Jahr 1035 seinen Anfang nahm, kann heute nach 1.000 Jahren stolz den Titel des größten und ältesten Volksfestes im Norden tragen. Etwa vier Millionen erlebnissuchende Gäste zelebrieren jährlich auf dem Bremer Freimarkt bei gebrannten Mandeln, duftenden Lebkuchenherzen und roten Liebesäpfeln die einst propagierte „Marktgerechtigkeit“. Statt Gauklern, Steinmetzen und Glasbläsern überwiegen heute magische Zauberkünstler und adrenalinreiche Achterbahnen auf Bremens Bürgerweide. Insgesamt 320 Schausteller werden vom 18. Oktober bis zum 3. November 2019 in der Hansestadt an der Weser erwartet. Wer in diesem Herbst mit den Bremern die 5. Jahreszeit begehen möchte, sollte sich also schleunigst nach der passenden Unterkunft umschauen.


Informationen zum Bremer Freimarkt
  • Wow-Faktor: Beim traditionellen Freimarktumzug durch die Bremer Innenstadt beweisen die Norddeutschen zwischen kunterbunten Konfettifontänen und genialen Akrobatikkünsten, dass sie den karnevalsverrückten Rheinländern in Nichts nachstehen.
  • Termin: 18. Oktober bis 3. November 2019
04

Cannstatter Wasen

200-jähriges „Fest der Schwaben“
Deutschland-Stuttgart-Canstatter Wasen

Mehr als 200 Jahre nach der Gründung durch König Wilhelm I. im Jahr 1818, feiern die stolzen Schwaben noch immer ihre historische Cannstatter Wasen. Traditionell um 11 Uhr am 27. September 2019 eröffnet ein pompöser Umzug die 17 Tage andauernde Festtagssause im Stuttgarter Stadtbezirk Bad Cannstatt. Nostalgische Erinnerungen warten sowohl bei einer luftigen Fahrt im historischen Riesenrad als auch bei einer Partie in der 120 Jahre alten Hutwurfbude, die erstmals seit den 60er Jahren wieder aufgebaut wird. Anschließend locken neun unterschiedliche Festzelte mit frischgezapftem Bier und regionalen Spezialitäten. Zwischen Tiroler Küche im Almhüttendorf, süffigem Schwaben Bräu Bier in Wilhelmer‘s SchwabenWelt und knuspriger Haxe zu Livemusik in Grandls Hofbräu Zelt, fällt die Entscheidung garantiert nicht leicht.


Informationen zur Cannstatter Wasen
  • Wissenswert: Dank einer amerikanisch-deutschen Partnerschaft besuchen etwa 20.000 Volksfestvereinsmitglieder aus New York, Philadelphia und Chicago regelmäßig das Cannstatter Volksfest.
  • Termin: 287. September bis 13. Oktober 2019
05

Augsburger Plärrer

Frühstarter in südlichen Gefilden
Deutschland-Augsburg-Plärrer

Während die Vorbereitungen auf die Münchner Wiesn laufen, werden nur 80 Kilometer entfernt in Augsburg bereits die ersten Bierkrüge gestemmt. Mit dem Augsburger Plärrer nimmt die herbstliche Volksfest-Saison bereits im spätsommerlichen August ihren heiß ersehnten Anfang. Alljährlich beweist das größte Volksfest der Region Schwaben, dass Süddeutschland mehr als nur ein traditionsreiches Volksfest zu bieten hat.

Mehr als 1.000 Jahre Geschichte verbinden sich zwischen dem 28. August und dem 13. September 2020 mit dynamischen Hightech-Attraktionen und jeder Menge Adrenalin. Bereits als 1878 der Name des zukünftigen Volksfestes vom lauten „Geplärre“ der Besucher abgeleitet wurde, fanden auf dem Kleinen Exerzierplatz ausgelassene Feiern statt. Wer sich von der schwäbischen Festtagslaune überzeugen möchte, der besucht noch diesen September eines der drei einzigartigen Festzelte auf dem Plärrer.


Informationen zum Augsburger Plärrer
  • Wissenswert: Der Augsburger Plärrer als Schwabens größtes Volksfest findet nicht nur im Herbst statt. Im Frühlig gibt es einen zweiten Plärrer.
  • Termin: 28. August bis 13. September 2020
06

Kramermarkt in Oldenburg

Bratwurst, Berliner und Bier
Menschen - Feuerwerk - Nacht

Spätestens seitdem der Karneval im 18. Jahrhundert in Deutschland Verbreitung fand, wissen Liebhaber der Festtagskunst, dass die wildesten Feten im Westen der Republik steigen. Aber nicht nur in Köln im Frühjahr, sondern auch in Oldenburg im Herbst wird die Tradition bis heute großgeschrieben. Alljährlich nimmt das größte Volksfest des Nordwestens mit einem pompösen Kramermarktumzug durch die engen Gassen Oldenburgs am St.-Michaelis-Tag seinen glorreichen Anfang. Begleitet von gelenkigen Akrobaten stimmen verschiedene Themenwagen die niedersächsische Stadtbevölkerung auf die kommende zehn Tage-andauernde Festtagssause in den Weser-Ems-Hallen ein. Der Freitagabend auf dem Kramermarkt hat es in sich, während sämtliche Fahrgeschäfte und Buden verdunkelt werden, freuen sich Besucher an diesem Tag über einen vom Feuerwerk kunterbunt gesprenkelten Himmel.


Informationen zum Kramermarkt in Oldenburg
  • Familientipp: Am zweiten Freitag jedes Kramermarktes können Groß und Klein gemeinsam beim Laternenumzug die Nacht erhellen.
  • Termin: 29. September bis 6. Oktober 2019
07

Bad Dürkheimer Wurstmarkt

Wein am Rhein
Deutschland-Bad Dürkeheim-Wurstmarkt-Feuerwerk

Grüner Velentiner, Chardonnay oder Weißburgunder, bei wem diese Begriffe mehr Durst auslösen als der Gedanke an eine frisch gezapfte Maß Bier, der besucht in diesem Herbst nicht das altbekannte Oktoberfest, sondern den idyllischen Bad Dürkheimer Wurstmarkt in der gleichnamigen Kurstadt. Nicht weniger als 300 Weine aus 600 Jahren traditionsbewusstem, regionalem Anbau bietet das rheinland-pfälzische Volksfest an der Deutschen Weinstraße seinen nahezu 700.000 Besuchern jährlich. Vom 6. bis zum 16. September 2019 probieren sich Traubenliebhaber auf dem weltweit größten Weinfest inmitten der grünen Rebhänge durch 36 sogenannte Schubkarchstände, lernen allerhand über den regionalen Anbau oder lauschen beim Literarischen Frühschoppen den Gesangs- und Lesekünsten „uff pälzisch“. Während die Traditionalisten auf der großen Festwiese die Schoppen schwingen, ist das stilvolle Weindorf umrahmt von klassischen Tönen eine Rückzugsoase für Genießer.


Informationen zum Bad Dürkheimer Wurstmarkt
  • Wissenswert: Wer Wert auf den Konsum regionaler Produkte legt, der freut sich, dass alle angebotenen Weine auf dem Volksfest aus Bad Dürkheimer Lagen stammen.
  • Wow-Faktor: „Morgenstund hat Gold im Mund“, zumindest in Bad Dürkheim, denn hier öffnen die Schubkarchstände bereits um 7 Uhr in der Früh ihre Pforten.
  • Termin: 6. bis 10. und 13. bis 16. September 2019
08

Weimarer Zwiebelmarkt

Goethes Leidenschaft
Deutschland-Weimar-Zwiebelmarkt

Wer die gekrönte Zwiebelkönigin Thüringens einmal höchstpersönlich kennenlernen möchte, der besucht den Weimarer Zwiebelmarkt vom 11. bis zum 13. Oktober 2019. Mit dem traditionellen Anschnitt des Zwiebelkuchens am Freitag um 12 Uhr wird das älteste Volksfest Thüringens zum 366. Mal eingeläutet. Schon Johann Wolfgang von Goethe verfiel zu seinen Lebzeiten beim Anblick der Zwiebelberge in einen wahren Kaufrausch und schmückte sein Privathaus in Weimar mit zahlreichen Zwiebel-Rispen. Mehr als 100 Jahre später warten nicht nur 600 Verkaufs- und Essstände auf Feinschmecker, sondern auch ein internationales Musikprogramm, dass sich hören lassen kann. Auf mehreren Bühnen am Theaterplatz, dem Herderplatz oder dem Goetheplatz werden Künstler aus Pop, Rock und Folklore drei Tage lang das idyllische Weimar in den Ausnahmezustand versetzen.


Informationen zum Weimarer Zwiebelmarkt
  • Orientierungstipp: Wer den Überblick über die 600 Stände aus verschiedenen Ländern, wie unter anderem Polen, Finnland oder Ungarn, verloren hat, der verschafft sich auf dem 42 Meter hohen Riesenrad einen Überblick über das Volksfest.
  • Für alle Smartphone-Fans: Google Maps adé, die eigens für das Volksfest konstruierte Zwiebelmarkt-App hilft auf der Suche nach den duftenden Highlights.
  • Termin: 11. bis 13. Oktober 2019
09

Lullusfest in Bad Hersfeld

Es war einmal ein Volksfest…
Deutschland -Bad Hersfeld

Wer gerne traditionell feiert, der besucht das laut Geschichtsschreibung älteste deutsche Volksfest in Bad Hersfeld. Bereits seit dem Jahr 852 werden auf dem antiken Lullusfest jeden Herbst alte Traditionen aufgefrischt und neue entdeckt. Vom nostalgischen Kinderkarussell bis hin zum mächtigen Riesenrad bietet das Volksfest in der hessischen Kur- und Festspielstadt alles für einen glückseligen Familienausflug. Mit dem feierlichen Entfachen des glühenden Lullusfeuers auf dem Marktplatz bewahrt das Volksfest, trotz zahlreicher progressiver Fahrgeschäfte, auch in der Moderne die Bräuche des Mittelalters bei. Insbesondere die enge Bindung der Einheimischen an ihre Festtagstraditionen macht das Lullusfest zwischen dem 14. und dem 21. Oktober 2019 zu einem Treffpunkt für all jene, die einen authentischen Einblick in die Entstehungsgeschichte der Volksfeste werfen möchten.


Informationen zum Lullusfest in Bad Hersfeld
  • Wissenswert: Das Lullusfest in Bad Hersfeld beginnt als einziges deutsches Volksfest nicht an einem Freitag oder am Wochenende, sondern an einem Montag.
  • Termin: 14. bis 21. Oktober 2019
10

Pützchens Markt in Bonn

Galaktischer Fahrspaß
Deutschland-Bonn-Pütchen-Markt

Wer diesen Herbst nicht ganz so viel Zeit mitbringt, der ist auf dem Pützchens Markt in Bonn genau richtig. Mit dem traditionellen Fassanstich durch den Oberbürgermeister am 10. September 2020 nimmt die knapp fünftägige Traditionskirmes in der ehemaligen Landeshauptstadt am Rheinufer ihren Anfang. Der pompöse Höhe- und Schlusspunkt ist das alljährliche Feuerwerk am Abend des 15. Septembers.

Wer über den Jahrmarkt schlendert, erblickt einen Mix aus modernem Nervenkitzel und traditionsreicher Nostalgie. Während sich Actionliebhaber bei 120 Stundenkilometern in einer Kapsel der „Apollo 13“ ins Weltall katapultieren lassen, weckt der konventionelle „Pluutenmarkt“ bei Besuchern Erinnerungen an die Herkunft des Volksfestes. Wo einst mit Plundern für Pilger gehandelt wurde, lassen heute nostalgische Süßigkeiten-Stände Kinderaugen glitzern.


Informationen zum Pützchens Markt in Bonn
  • Wissenswert: Pure Gänsehaut erwartet eingefleischte Horror-Fans in der Geistervilla. Bei gruseligen Begegnungen mit lebendigen Schaustellern brauchen Besucher besonders starke Nerven.
  • Termin: 10. bis 15. September 2020

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser und stellen Empfehlungen der Redaktion dar.

Artikel teilen

Über den Autor

Lena-Marie Lübker

Um von möglichst jeder Ecke der Welt einen unvergesslichen Einblick zu erhalten, reise ich gerne an die verschiedensten Orte. Ob der hohe Norden Schwedens oder die Savanne Südafrikas, beim Reisen habe ich die Ferne lieben gelernt und das gebe ich beim Schreiben gerne weiter. Mit meinen Hotelbeschreibungen, Fernreisezielen oder Blogartikeln stecke ich hoffentlich alle Leser mit meiner Reiseleidenschaft an.