Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Städtereisen Barcelona

Günstige Städtetrips nach Barcelona vergleichen

Beim
Testsieger buchen
Viele Angebote kostenlos stornierbar
  • Hotel
  • Flug & Hotel
Anreise
TT.MM.JJJJ
Abreise
TT.MM.JJJJ
×
Bitte warten. Ihre Traumziele werden aufbereitet.
KartenansichtKartenansicht
Deutschland - alle Flughäfen
×Auswahl aufheben
übernehmenübernehmen
Nur Hotel
Mit unseren „Nur Hotel“-Angeboten buchen Sie Hotel-Übernachtungen zu attraktiven Preisen! Diese Angebote sind nach rechtlicher Definition keine Pauschalreisen. Die für Ihre Buchung jeweils gültigen rechtlichen Regelungen werden Ihnen vor der Buchung angezeigt.
×
Sie können online maximal
6 Zimmer buchen.

Für mehr Zimmer rufen Sie uns an
unter 089 - 24 24 11 33.

×
Ihre Reisedauer wurde angepasst
Die Reisedauer () war zu lang für den gewählten An- und Abreisetermin.
zwischenvon
tt.mm.jjjj
01.01.
undbis
tt.mm.jjjj
01.01.
Filter
Bitte geben Sie Ihre Reisedaten ein
Bis zu Guthaben einlösen
0 €(abzgl. Kinderrabatt)
Zimmertyp
Welchen Zimmertyp möchten Sie?
Wir suchen für Sie die besten Angebote für 1 Hotelzimmer, in dem alle Reisenden untergebracht werden können, z.B. ein Zimmer mit Zustellbetten, eine Suite, Apartment oder Bungalow.
Sie möchten für Ihre Reise mehrere Hotelzimmer buchen? Dann rufen Sie uns an unter
Tel. 089 – 24 24 11 33 (tgl. 07:30-23:00 Uhr).
übernehmen
Transfer
Beliebte Hotel-Eigenschaften
Reise finden

Hotels in Barcelona mit sehr guten Bewertungen

Heute 15% günstiger

Unsere Reise-Tipps für den Kurztrip nach Barcelona

Beste Reisezeit

Herbst und Frühjahr bieten sich für eine Städtereise an.

Flugpreise

Günstige Flüge gibt es zum Beispiel im Frühling und Herbst.

Reisedauer

Mit Strandtagen und Ausflügen ins Umland lohnt sich ein Besuch von 7 Tagen.

Kosten pro Person

100 Euro pro Tag und Person sind ein guter Richtwert.

Darum lohnt sich eine Städtereise nach Barcelona

Sonnenreiche Sandstrände ganz in der Nähe, die imposante Kathedrale Sagrada Família oder die endlos lange Promenade La Rambla: Barcelona ist gespickt mit sehenswerten Highlights. Im Herzen Kataloniens gelegen, ist sie eine der beliebtesten Großstädte Spaniens. Besucher können hier kulinarische Überraschungen erleben und weniger bekannte Attraktionen erkunden. In den Landschaften der Umgebung verstecken sich Burgen und Kirchen auf verschlungenen Wanderpfaden, die nicht in jedem Reiseführer stehen.

Das dürfen Sie nicht verpassen
In Montferri steht die kleine Schwester der Sagrada Familia, die zwar weniger groß und populär, aber nicht weniger außergewöhnlich schön ist. Santuari Mare de Déu de Montserrat lässt sich in 70 Minuten mit einem Leihwagen erreichen, alternativ fährt ein Bus zum nahen Ort Vilardida, von wo sich eine kurze Wanderung anbietet.


So kommen Sie am besten nach Barcelona

Der Luftweg ist die komfortabelste Option, um nach Barcelona zu reisen. Die Flughäfen in Frankfurt am Main oder Berlin sind hier praktische Startpunkte. Wer eine lange Anreise nicht scheut und die Umwelt schonen möchte, kann sogar mit dem Pkw oder Zügen und Bussen des Fernverkehrs fahren: Ohne Zwischenstopps dauert das ungefähr einen Tag.

Barcelona

Mit dem Flugzeug nach Barcelona

  • Zu geringen Kosten fliegen Reisende unter anderem aus Stuttgart, Berlin oder Frankfurt.
  • Am preiswertesten sind nicht selten Flüge aus Berlin, allerdings sind die Preisunterschiede klein.
  • Airlines, die niedrige Preise anbieten, sind Ryanair, Vueling, KLM und Eurowings.


Vom Flughafen in die Stadt

  • Vom Flughafen Barcelona fahren die Metrolinie L9 sowie der Aerobús A1 und weitere Busse ins Zentrum. Der Zug R2 Norte ist eine ebenfalls eine Alternative, um die Innenstadt zu erreichen.
  • Mietwagenschalter internationaler Anbieter sind über die Airport-Terminals 1 und 2 verteilt.
  • Des Weiteren verkehren Taxis vom Flughafen in den Stadtkern.


In Barcelona unterwegs

  • Metro, Bus und Tram bringen Besucher zu fast allen Ecken der Stadt. Ins Umland verkehren indes Züge und Busse.
  • Die Barcelona Card enthält ÖPNV sowie Sehenswürdigkeiten und ist wegen des sparsamen Preises eine echte Empfehlung.
  • Ein Leihwagen vereinfacht die Erkundung Kataloniens und wird an mehrerlei Stationen innerhalb Barcelonas vermietet.

Beliebte Sehenswürdigkeiten für den Städtetrip nach Barcelona

The Map!

Unsere Geheimtipps für einen günstigen Barcelona-Trip

Somorrostro - Barcelona
Strandtag in Barcelona

Wer eine Pause von der quirligen Großstadt braucht, kann sich an ihren Stränden entspannen. Die zentrumsnahen Strände sind dabei belebter als die etwas außerhalb gelegenen.

✔ Barceloneta
✔ Nova Icària
✔ Llevant
✔ Somorrostro

serra de collserola - Barcelona
Serra de Collserola

Die sanften Hügel des Mittelgebirges Serra de Collserola bilden die grüne Lunge für die Einwohner Barcelonas. Für Wanderer gibt es hier an jeder Ecke Neues zu entdecken:

✔ Cascada de Molins de Rei
✔ Tibidabo
✔ Puig d'Olorda
✔ Penya del Moro

Barcelona
Geheimnisvolles Barcelona

Ein Streifzug durch Barcelona bringt Reisende immer wieder an wenig besuchte Orte, die eine mystisch-schöne Stimmung verbreiten und an die Romane Carlos Ruiz Zafóns erinnern:

✔ Barri Gòtic (vor allem am Abend)
✔ Parc del Laberint d’Horta
✔ El Raval
✔ Friedhof El Poblenou

Barceloneta - Barcelona
Schlemmen in La Barceloneta

Das ehemalige Fischerviertel Barcelonas entwickelt sich seit den Olympischen Spielen 1992 zum absoluten In-Viertel. Hier warten Bars und Restaurants auf hungrige und durstige Besucher:

✔ La Cova Fumada
✔ Montolio Can Maño
✔ Can Sardi
✔ Bodega Fermín

Hier finden Sie die günstigsten Hotels in Barcelona

Heute 65% günstiger

Wie hoch sind die Kosten für eine Städtereise nach Barcelona im Detail?

  • Ganzjährig lassen sich günstige Flüge nach Barcelona ergattern, im Herbst und Frühling finden sich jedoch meist die besten Konditionen. Im Sommer ist der Andrang dagegen größer. Von Berlin, Köln oder Frankfurt aus fliegen Barcelona-Reisende am günstigsten.
  • Als international beliebtes Ziel können Urlauber für wenig Geld in Hotels, Pensionen, Hostels, B&Bs oder Ferienwohnungen übernachten, die nahe der Innenstadt liegen. Für circa 200 Euro schlafen zwei Erwachsene etwa eine Nacht in einem zentral gelegenen, einfachen Hotel beziehungsweise Hostel. Aufgrund des breit ausgebauten ÖPNV empfehlen sich ebenso weiter außerhalb gelegene Unterkünfte. Ferienwohnungen werden ab 60 Euro pro Nacht und Person angeboten. 
  • Die Barcelona Card enthält zahlreiche Sehenswürdigkeiten sowie die Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln und kostet für fünf Tage 61 Euro pro Person. Alternativ gibt es ein Mehrtagesticket für den ÖPNV, das bei fünf Tagen mit 35 Euro oder bei 48 Stunden mit oder 15,20 Euro zu Buche schlägt. Drei oder vier Tage sind ebenfalls möglich. Eine Einzelfahrkarte ist zum Preis von 2,40 Euro zu haben.
  • In der Barcelona Card sind etliche Aktivitäten inbegriffen, sodass keine weiteren Ausgaben für Sehenswürdigkeiten entstehen. Die nicht inkludierten Museen verlangen nichtsdestotrotz wenig Geld. Was die Verpflegung betrifft, können Urlauber durchschnittlich 25 Euro pro Tag und Person einplanen. Sparsame Besucher essen noch günstiger.
Fazit
Für 100 Euro am Tag kann eine Person eine ereignisreiche Städtereise in Barcelona verbringen. Das Spektrum an Ausgaben ist variabel, je nach Komfortlevel und Lieblingsaktivitäten. Die Barcelona Card schont den Geldbeutel deutlich, Ferienwohnungen und Hostels ermöglichen preiswerte Übernachtungen.
Wetteraussichten für Ihre Last-Minute Städtereise
Montag02.08.21überwiegend bewölkt20° / 27°
Dienstag03.08.21wenige Schleierwolken23° / 28°
Mittwoch04.08.21mäßiger Regen21° / 25°
Donnerstag05.08.21leichter Regen22° / 28°
Freitag06.08.21leichter Regen23° / 25°
OpenWeatherMap

Nach dem Sightseeing: Tipps zur Abendgestaltung in Barcelona

Ob Tanzen auf der Straße, am Strand oder in pulsierenden Clubs, in der Stadt ist immer was los. Bars laden zu einem Umtrunk mit appetitlichen Tapas, während Feste stets ein großes Spektakel bringen. 

Barcelona

Ausgehen in Barcelona – Hier darf gefeiert werden!

Katalanen wie Spanier wissen zu feiern und das Leben auszukosten, sodass abwechslungsreiche Veranstaltungen den Jahreskalender füllen. Langeweile wohnt nicht in Barcelona.

  • La Mercè: Bei diesem Straßenfest im September sind unter anderem die beeindruckenden Menschentürme Castelles zu sehen, die sportlich-wagemutige Gruppen errichten.
  • Santa Eulàlia: Die Schutzpatronin der Stadt füllt die Straßen mit verschiedenen Umzügen und Festlichkeiten.
  • Vida Festival: Das Vida Festival hat die Besonderheit, dass es im Wald Vilanova i la Geltrú stattfindet, wo hauptsächlich Rock, Pop und Indiemusik für Stimmung sorgen.
  • Sant Jordi: Der Drachentöter Sant Jordi ist der Schutzpatron ganz Kataloniens, weshalb es an diesem Tag ebenfalls mehrere Veranstaltungen gibt.
  • Rock Fest Barcelona: Für Freunde von E-Gitarren und schroffen Klänge ist dieses Festival optimal geeignet.

Katalanisch, spanisch oder international: Restaurants in Barcelona

Als internationale Metropole bedient Barcelona eine breite Geschmackspalette und fusioniert heimische Gastronomie mit Einflüssen aus aller Welt.

  • Boqueria-Markt: Dieser gigantische Essensmarkt versorgt Einheimische sowie Urlauber morgens bis abends mit frischen Zutaten und köstlichen Leckereien der Region.
  • Bodega Biarritz 1881: Schmackhafte Tapas zu guten Preisen gibt es in diesem authentischen Lokal.
  • Perluo Café: Schick und lecker, zugleich günstig – vieles spricht für das Perluo Café.
  • Restaurant BelleBuòn: Zwischendurch mal italienisch Essen? Das BelleBuòn macht Gäste satt und glücklich.
  • Access: Gourmet-Speisen, die unterschiedliche Nationalitäten kombinieren, serviert dieses delikate Restaurant.

Bars und Clubs von authentisch bis angesagt in Barcelona

Die Großstadt am Mittelmeer atmet Party und füllt die Nacht mit belebender Musik, guter Laune und erfrischenden Cocktails. Das Angebot hält allerlei bereit.

  • Paradiso: Diese kleine Cocktailbar ist versteckt, doch mixt originelle Drinks mit überzeugenden Geschmacksnoten.
  • Polaroid Bar: Ein wahrer Hingucker ist die Polaroid Bar wegen des 80er- und 90er-Designs voller greller Farben.
  • Flaherty´s Irish Pub Barcelona: Selbst Irish Pubs erfreuen sich an Beliebtheit in Barcelona, ein Grund für Guiness, Billard und Stimmung.
  • Tablao de Carmen: Flamenco, Wein, Tapas und Flair kommen im Tablao de Carmen zusammen.
  • Pipa Club: Jazz-Musik und -Ambiente bringen entspanntes Feiern und Hüftschwung in den Abend.
  • Eclipse Bar: High-Life-Disco mit Ausblick über die Stadt in einem modernen Stil sowie gefragten DJs.
  • Razzmatazz: Das Razzmatazz vereint fünf Clubs in einem Gebäude mit jungen Leuten, die zu Elektro und Pop-Tönen tanzen.