Sie sind hier:

Asien: Dengue-Fieber auf dem Vormarsch

München, 20.06.2017 | 11:44 | hze

Reisende in Asien müssen in diesem Jahr verstärkt auf Schutz vor Stechmücken achten. Grund sind die laut Centrum für Reisemedizin (CRM) stark angestiegen Infektionsraten mit Dengue-Fieber in Südostasien. Besonders in Sri Lanka, Thailand und Vietnam haben sich deutlich mehr Menschen angesteckt als noch im Vorjahr.


Bangkok Skyline
Thailand erlebt aktuell die schlimmste Dengue-Welle seit über 20 Jahren. Ein Schwerpunkt ist die Hauptstadt Bangkok.
Mit mehr als 11.000 gemeldeten Fällen seit Jahresbeginn beklagt Thailand laut CRM die schlimmste Dengue-Welle seit über 20 Jahren. Die meisten Infektionen wurden laut CRM in Bangkok sowie der Provinz Chiang Mai im Norden des Landes gemeldet. Im benachbarten Vietnam haben sich bereits rund 30.000 Personen mit dem Dengue-Virus angesteckt. Auch auf der anderen Seite des Golfs von Bengalen macht die Fieberkrankheit den Menschen zu schaffen. So vermeldet Sri Lanka mit fast 62.000 Dengue-Fällen seit Jahresbeginn bereits mehr Infektionen als im gesamten Vorjahr. Durch heftige Regenfälle im Mai wird zudem eine weitere Zunahme befürchtet. Am stärksten betroffen ist die Westprovinz mit den Verwaltungsdistrikten Colombo, Gampaha und Kalutara.

Generell warnt das CRM auch in Indien, Laos, Neukaledonien und den Philippinen vor einer erhöhten Infektionsgefahr mit Dengue. Die Viruskrankheit mit grippeähnlichen Symptomen wird von tagaktiven Stechmücken übertragen, weshalb Reisende unbedingt auf ausreichenden Schutz vor Stichen achten sollen. Gleiches gilt auch für den Süden Afrikas, wo in diesem Jahr vermehrt Malaria ausgebrochen ist. Selbst der Kruger-Nationalpark warnt Besucher vor einem erhöhten Ansteckungsrisiko.

Weitere Nachrichten über Reisen

Zapfsäulen an einer Tankstelle
18.04.2019

Benzinknappheit in Portugal wegen Streik

Durch einen landesweiten Streik der Tanklasterfahrer gibt es in Portugal an vielen Tankstellen Benzinengpässe. Auch im Flugverkehr kommt es zu Einschränkungen.
Strand Cala Pi auf Mallorca
16.04.2019

Mallorca verlängert Trockensteinmauer-Route

Mallorcas Inselrat plant eine Verlängerung der beliebten Trockensteinmauer-Route. Der Wanderweg durch das Tramuntana-Gebirge soll mehrere Anschlusspfade an Gemeinden erhalten.
Blick auf den Flughafen in Wien
16.04.2019

Wiener Touristenkarte enthält nun Airporttransfer

Die Touristenkarte für Wien wurde um eine wichtige Funktion erweitert. Künftig können Urlauber sie für den Transfer vom und zum Flughafen nutzen.
Paris Panorama
16.04.2019

Notre-Dame in Paris durch Brand teilweise zerstört

In der Kathedrale Notre-Dame in Paris ist am Abend des 15. April ein Großfeuer ausgebrochen. Der Brand zerstörte große Teile des Dachstuhls.
Sri Lanka Strand Mirissa
15.04.2019

Sri Lanka behält Visum vorerst doch

Sri Lanka schiebt die Abschaffung des Visums auf. Der geplante Termin für die Neuregelung am 1. April 2019 konnte nicht eingehalten werden.