Sie sind hier:

Botswana führt Touristensteuer ein

München, 02.05.2017 | 11:28 | hze

Urlauber in Botswana werden ab dem 1. Juni bei der Einreise zur Kasse gebeten. Wie die offizielle Tourismus Organisation des Landes auf ihrer Website bekannt gibt, wird ab dem 1. Juni bei der Einreise eine Gebühr von 30 US-Dollar erhoben. Die Tourismussteuer soll vor allem zum Schutz der Natur und Förderung des Tourismus dienen.


viele Dollar-Noten
Bei der Einreise nach Botswana werden ab dem 1. Juni 30 US-Dollar Touristensteuer fällig.
Direkt bei der Ankunft am Flughafen oder anderen Grenzübergängen muss die Gebühr an extra dafür bereitgestellten Kassenautomaten in Bar oder per Kreditkarte beglichen werden. Dabei wird offenbar auch die Passnummer abgefragt, denn Reisende erhalten laut Botswana Tourism eine „einzigartige, zum Ausweis passende Quittung“. Diese wird anschließend von den Grenzbeamten zusammen mit dem Reisepass abgestempelt und berechtigt 30 Tage lang auch zur mehrfachen Einreise.

Botswana ist mit der neuen Gebühr nicht allein, auch Malaysia hat die Einführung einer Tourismussteuer bereits beschlossen. Wann diese kommen soll, ist jedoch bisher nicht bekannt. Andernorts sollen höhere Gebühren für Nationalparks Geld in die Kassen der Länder spülen, so zum Beispiel in der Dominikanische Republik, wo die Eintrittspreise deutlich erhöht werden sollen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Dominikanische Republik Punta Cana Strand
01.12.2020

Dominikanische Republik: Corona-Ausgangssperre verlängert

Hoffnungen für ein Ende der Reisewarnung in der Dominikanischen Republik wurden zuletzt größer. Nun hat der Karibikstaat die bestehende Ausgangssperre verlängert.
kanada alberta
01.12.2020

Kanada behält Einreisesperre für Touristen bis 21. Januar 2021

Kanada verlängert die Einreisesperre für Urlauber bis mindestens zum 21. Januar 2021. Damit bleiben die Grenzen einen weiteren Monat geschlossen.
Ägypten: Sharm el Sheikh Nuweiba Taba
01.12.2020

Ägypten-Einreise: Lange Wartezeiten bei PCR-Test möglich

Einreisende nach Ägypten sollten sich auf längere Wartezeiten beim PCR-Test an einem ägyptischen Flughafen einstellen. Wie Sie diese umgehen können, erfahren Sie hier.
Türkei: Bodrum
01.12.2020

Türkei: Ausgangssperre an Wochenenden

Die türkische Regierung hat striktere Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus verkündet. Ein Teil davon ist eine Ausgangssperre an Wochenenden.
Thailand_Mekong
01.12.2020

Thailand Urlaub: Kein Massentourismus vor März 2021

Thailand will sich erst im Frühjahr 2021 wieder für den regulären Tourismus öffnen. Bis dahin dürfen nur Langzeitbesucher mit Spezialvisum ins Land.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.