Sie sind hier:

Plastikverbot: EU verbietet Einwegkunststoff

München, 20.12.2018 | 10:05 | lvo

Von Produkten aus Einwegkunststoff müssen sich Deutsche bald verabschieden. Die Europäische Union hat ein Plastikverbot beschlossen. Wie Spiegel Online am Mittwoch berichtete, werden bereits ab 2020 der Verkauf und die Nutzung von Wegwerfprodukten wie Plastiktellern, Trinkhalmen oder Wattestäbchen untersagt.


Plastik am Strand
Die EU hat ein Plastikverbot ab 2020 beschlossen.
Verboten werden Gegenstände, für die es nachhaltigere Alternativen gibt. Betroffen ist nicht nur Deutschland, sondern alle EU-Mitgliedsstaaten. Dem Bericht zufolge kam es am Mittwochmorgen zur Einigung des Europaparlaments und der EU-Länder über die entsprechende Regelung. Allen voran soll das Verbot der weiteren Verschmutzung der Ozeane vorbeugen. Zudem verringere die Maßnahme den Ausstoß von Kohlendioxid bis 2030 um 3,4 Millionen Tonnen.

Damit schließt sich die EU mehreren Ländern und Inseln an. So plant auch Mallorca ein Plastikverbot. Geplant ist, dass 2030 auf Mallorca 20 Prozent weniger Müll anfällt als im Jahr 2010. Ab 2021 geht es auf der Baleareninsel Wegwerfprodukten wie Kaffeekapseln, Wattestäbchen, Geschirr, Tüten und Trinkhalmen aus Kunststoff an den Kragen. Zunächst sollte die Regelung im Januar 2020 in Kraft treten. Bei einem Verstoß drohen dann Bußgelder bis zu 300 Euro. Auch die Karibikinseln Aruba und Jamaika verbieten künftig Plastik.

Weitere Nachrichten über Reisen

Ohne Reisepass kein Girokonto für jedermann
24.04.2019

Tansania akzeptiert nur noch E-Visum

Urlauber, die nach Tansania und Sansibar reisen wollen, müssen künftig ein E-Visum beantragen. Das afrikanische Urlaubsland akzeptiert lediglich die elektronische Einreisegenehmigung.
Zapfsäulen an einer Tankstelle
18.04.2019

Benzinknappheit in Portugal wegen Streik

Durch einen landesweiten Streik der Tanklasterfahrer gibt es in Portugal an vielen Tankstellen Benzinengpässe. Auch im Flugverkehr kommt es zu Einschränkungen.
Strand Cala Pi auf Mallorca
16.04.2019

Mallorca verlängert Trockensteinmauer-Route

Mallorcas Inselrat plant eine Verlängerung der beliebten Trockensteinmauer-Route. Der Wanderweg durch das Tramuntana-Gebirge soll mehrere Anschlusspfade an Gemeinden erhalten.
Blick auf den Flughafen in Wien
16.04.2019

Wiener Touristenkarte enthält nun Airporttransfer

Die Touristenkarte für Wien wurde um eine wichtige Funktion erweitert. Künftig können Urlauber sie für den Transfer vom und zum Flughafen nutzen.
Paris Panorama
16.04.2019

Notre-Dame in Paris durch Brand teilweise zerstört

In der Kathedrale Notre-Dame in Paris ist am Abend des 15. April ein Großfeuer ausgebrochen. Der Brand zerstörte große Teile des Dachstuhls.