Sie sind hier:

Aruba: Plastikverbot auf Karibikinsel

München, 11.12.2018 | 09:50 | lvo

Die Karibikinsel Aruba positioniert sich als Vorreiter im Umweltschutz. Das zu den Niederlanden gehörende Eiland vor der Küste Venezuelas führt ein Plastikverbot ein. Neben Plastiktüten sollen laut dem Branchenmagazin Travel One bis 2020 sämtliche Produkte aus Einwegkunststoff sowie bestimmte Sonnencremes verbannt werden.


Karibik: Aruba
Die Karibikinsel Aruba verbietet Alltasgegenstände aus Plastik.
Plastiktüten hat die Inselregierung bereits im Jahr 2017 verboten. Nun sollen auch Alltagsgegenstände aus Kunststoff von Aruba verschwinden. Betroffen sind unter anderem Strohhalme und Plastik-Trinkbecher. Im nächsten Jahr beginnt ein einjähriger Übergangsprozess, bis 2020 sollen schließlich sämtliche Kunststoffprodukte dieser Art nicht mehr erhältlich sein. Noch konsequenter ist in der Karibik Jamaika: Bereits ab 2019 tritt hier das Verbot von Plastiktüten, -flaschen und -strohhalmen sowie Essensverpackungen aus Styropor in Kraft. Auch in Europa wird der Umweltschutz zunehmend großgeschrieben: Mallorca hat ein Plastikverbot ab 2021 beschlossen.

Um die Korallenriffe vor Aruba zu schützen, dürfen künftig auch keine Sonnenschutzmittel mit dem Inhaltsstoff Oxybenzon mehr benutzt werden. Damit folgt das Eiland dem Beispiel anderer Inselstaaten, die sich mehr und mehr dem Schutz der Umwelt und der Meere verschreiben. So haben auch Hawaii sowie der pazifische Inselstaat Palau bereits bestimmte UV-Schutzmittel verboten.

Weitere Nachrichten über Reisen

Bucht in Thailand
25.04.2019

Maya-Bucht in Thailand bleibt mehrere Jahre geschlossen

Die zum Schutz der Natur und Meereswelt geschlossene Maya-Bucht in Thailand bleibt weiterhin gesperrt. Touristen dürfen mehrere Jahre nicht an den Strand.
Mallorca Port de Soller
25.04.2019

Mallorca könnte Rauchverbot an Stränden einführen

Mehrere Gemeinden auf Mallorca zeigen Interesse an rauchfreien Stränden. Das balearische Gesundheitsministerium berät aktuell über eine mögliche Einführung.
Ohne Reisepass kein Girokonto für jedermann
24.04.2019

Tansania akzeptiert nur noch E-Visum

Urlauber, die nach Tansania und Sansibar reisen wollen, müssen künftig ein E-Visum beantragen. Das afrikanische Urlaubsland akzeptiert lediglich die elektronische Einreisegenehmigung.
Zapfsäulen an einer Tankstelle
18.04.2019

Benzinknappheit in Portugal wegen Streik

Durch einen landesweiten Streik der Tanklasterfahrer gibt es in Portugal an vielen Tankstellen Benzinengpässe. Auch im Flugverkehr kommt es zu Einschränkungen.
Strand Cala Pi auf Mallorca
16.04.2019

Mallorca verlängert Trockensteinmauer-Route

Mallorcas Inselrat plant eine Verlängerung der beliebten Trockensteinmauer-Route. Der Wanderweg durch das Tramuntana-Gebirge soll mehrere Anschlusspfade an Gemeinden erhalten.