Sie sind hier:

Aruba: Plastikverbot auf Karibikinsel

München, 11.12.2018 | 09:50 | lvo

Die Karibikinsel Aruba positioniert sich als Vorreiter im Umweltschutz. Das zu den Niederlanden gehörende Eiland vor der Küste Venezuelas führt ein Plastikverbot ein. Neben Plastiktüten sollen laut dem Branchenmagazin Travel One bis 2020 sämtliche Produkte aus Einwegkunststoff sowie bestimmte Sonnencremes verbannt werden.


Karibik: Aruba
Die Karibikinsel Aruba verbietet Alltasgegenstände aus Plastik.
Plastiktüten hat die Inselregierung bereits im Jahr 2017 verboten. Nun sollen auch Alltagsgegenstände aus Kunststoff von Aruba verschwinden. Betroffen sind unter anderem Strohhalme und Plastik-Trinkbecher. Im nächsten Jahr beginnt ein einjähriger Übergangsprozess, bis 2020 sollen schließlich sämtliche Kunststoffprodukte dieser Art nicht mehr erhältlich sein. Noch konsequenter ist in der Karibik Jamaika: Bereits ab 2019 tritt hier das Verbot von Plastiktüten, -flaschen und -strohhalmen sowie Essensverpackungen aus Styropor in Kraft. Auch in Europa wird der Umweltschutz zunehmend großgeschrieben: Mallorca hat ein Plastikverbot ab 2021 beschlossen.

Um die Korallenriffe vor Aruba zu schützen, dürfen künftig auch keine Sonnenschutzmittel mit dem Inhaltsstoff Oxybenzon mehr benutzt werden. Damit folgt das Eiland dem Beispiel anderer Inselstaaten, die sich mehr und mehr dem Schutz der Umwelt und der Meere verschreiben. So haben auch Hawaii sowie der pazifische Inselstaat Palau bereits bestimmte UV-Schutzmittel verboten.

Weitere Nachrichten über Reisen

Curacao © Susan Oehler
16.07.2020

Karibik: Curaçao erlaubt Einreise nach Corona-Schließung wieder

Ein Urlaub auf Curaçao ist wieder möglich. Seit dem 1. Juli dürfen Deutsche wieder auf der Karibikinsel einreisen.
Norwegen: Lofoten Reine © Volkmann
16.07.2020

Corona: Reisewarnung für Norwegen aufgehoben

Das Auswärtige Amt hat die Reisewarnung für Norwegen aufgehoben. Auch in Lettland gibt es Neuerungen: Bei der Einreise müssen Touristen sich registrieren.
Spanien - Balearen - Mallorca - Trinken - Alkohol
16.07.2020

Wegen Corona-Verstößen: Mallorca schließt den Ballermann

Mallorca schließt für zwei Monate die drei bekanntesten Partymeilen. Nach Exzessen deutscher und britischer Urlauber soll die Maßnahme eine Einhaltung der Corona-Regeln sicherstellen.
Luxemburg
15.07.2020

Corona: Reisewarnung für Luxemburg und Einreiseverbot für Montenegro

Seit dem 14. Juli hat das Auswärtige Amt die Hinweise für Luxemburg verschärft. Es besteht eine Reisewarnung. Für Montenegro wurde derweil die EU-Grenze wieder geschlossen.
Hallstatt, Österreich
15.07.2020

Österreich: Einreise auch aus Gütersloh wieder erlaubt

Österreich erlaubt auch Bewohnern aus Gütersloh wieder die Einreise. Damit dürfen Urlauber aus dem gesamten Bundesgebiet die österreichischen Grenzen wieder passieren.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.