Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Italien: Capri verschärft Maskenpflicht an Wochenenden

München, 23.07.2020 | 09:35 | soe

Auf der italienischen Urlaubsinsel Capri gilt ab sofort an den Wochenenden eine Maskenpflicht im Freien. Die neue Vorschrift geht auf einen Beschluss des Bürgermeisters zurück, der damit eine weitere Verbreitung des Coronavirus verhindern möchte. Zuvor hatte es auf Capri mehrere Straßenpartys gegeben, deren Teilnehmer sich nicht an die bereits bestehenden Schutzmaßnahmen hielten.


Maske_Koffer_Reisen
Auf Capri gilt ab sofort an den Wochenenden abends eine Maskenpflicht im Freien.
Die neue Maskenpflicht muss nun zunächst bis Ende Juli freitags, samstags und sonntags zwischen 18 Uhr 4 Uhr eingehalten werden. Sie gilt auf mehr als 20 Straßen und Plätzen der Insel, die als Party-Hotspots bekannt sind. Dort hatten sich in jüngster Vergangenheit zumeist junge Feierfreudige zusammengefunden, um gemeinsam zu trinken. Dabei wurden weder die Mindestabstände zwischen den Personen eingehalten noch Mund-Nase-Bedeckungen getragen. Bislang gehört die Insel im Golf von Neapel zu den nur geringfügig von der Corona-Pandemie betroffenen Gebieten Europas. Durch entsprechende Vorsichtsmaßnahmen soll die Anzahl der Infektionsfälle auch während der Urlaubssaison gering gehalten werden.
 
Capri tritt damit in die Fußstapfen mehrerer anderer Regionen, die zuletzt ihre Corona-Schutz-Maßnahmen verschärften. So führt Österreich die Anfang Juli zunächst abgeschaffte Maskenpflicht ab dem 24. Juli beim Betreten von Geschäften und öffentlichen Einrichtungen wieder ein. Auch in Tschechiens östlicher Region Mährisch-Schlesien muss nun wieder im Handel und in öffentlichen Verkehrsmitteln ein Mund-Nase-Schutz getragen werden.

Weitere Nachrichten über Reisen

Streik Fluglotsen
29.09.2022

Frankreich: Streik der Fluglotsen abgesagt

In Frankreich wurde ein weiterer Fluglotsenstreik erfolgreich abgewehrt. Ursprünglich wollten vom 28. bis zum 30. September die Lotsen und Lotsinnen erneut in den Ausstand treten.
Dubai
29.09.2022

Dubai kippt Maskenpflicht im Flugzeug

Auf Flügen nach Dubai muss künftig keine Maske mehr getragen werden. Die Vereinigten Arabischen Emirate haben die Maskenpflicht in öffentlichen Innenräumen abgeschafft.
Malediven Addu Atoll
28.09.2022

Der Malediven-Urlaub wird 50: Das sind die Top-Inseln

Die Malediven werden als Urlaubsziel 50 Jahre alt. Wir verraten, welche Inseln heute die besten Strände und schönsten Hotels haben.
Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
28.09.2022

Frankreich: Generalstreik am Donnerstag geplant

Mehrere Gewerkschaften haben in Frankreich am 29. September zum Generalstreik aufgerufen. Im öffentlichen Verkehr kommt es daher zu Fahrausfällen und Verspätungen.
Bahamas
28.09.2022

Bahamas schaffen Corona-Einreiseregeln ab

Die Bahamas haben zum 26. September die coronabedingten Einreiseauflagen abgeschafft. Damit muss unabhängig vom Impfstatus kein negativer Test mehr vorgelegt werden.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.