Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Corona: Österreich führt Maskenpflicht wieder ein

München, 22.07.2020 | 14:31 | lvo

Erst vor rund drei Wochen hatte Österreich die Maskenpflicht abgeschafft. Nun wird das Tragen des Mund-Nase-Schutzes laut einem Bericht von Touristik Aktuell wiedereingeführt: Ab dem 24. Juli gilt die Pflicht landesweit beim Einkaufen und in öffentlichen Einrichtungen.


Österreich: Vorarlberg Kleinwalsertal
Österreich verschärft die Maskenpflicht zum 24. Juli erneut.
Beim Einkaufen im Supermarkt, in Bank- sowie Postfilialen müssen ab dem 24. Juli wieder Masken getragen werden. Die Maskenpflicht in Fahrzeugen des Nah- und Fernverkehrs sowie im medizinischen Bereich bleibt bestehen. In Oberösterreich fand die Wiedereinführung bereits am 9. Juli statt. Hintergrund der Verschärfung der Maßnahmen ist ein Anstieg der Corona-Infektionszahlen in den letzten Tagen. Für Reisende aus Risikogebieten plant Österreich zudem eine Registrierung vor der Einreise. Wie Aviation Net Online berichtet, sollen sich Menschen aus Risikoregionen (laut Einstufung der österreichischen Behörden) vorab anmelden, um in die Alpenrepublik einreisen zu dürfen. Wann genau es zur Einführung des Pre-Travel Clearance Systems kommen soll und wie genau dieses funktionieren wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Zu verschärften Maßnahmen, um steigende Infektionszahlen einzudämmen, kommt es auch auf der anderen Seite des Atlantiks. Die Dominikanische Republik hat erneut den Ausnahmezustand ausgerufen, der nun bis zum 1. September gilt. Nachts gelten wieder Ausgangssperren. New York hat indes die strengen Einreisebestimmungen auf 31 von 50 US-Bundesstaaten ausgeweitet. Bei der Ankunft in der Ostküstenmetropole müssen Reisende unter anderem aus Alaska, Washington und Virginia derzeit eine 14-tägige Quarantäne absolvieren.

Weitere Nachrichten über Reisen

Tansania, Kilimandscharo
27.01.2023

Tansania: Abschaffung der Testpflicht für Einreise aufs Festland

Tansania-Reisende müssen auf dem Festland keinen negativen PCR-Test mehr vorlegen. Diese Regelung gilt jedoch nicht für den Sansibar-Archipel, dort müssen Ungeimpfte noch immer einen Negativtest präsentieren.
St. Lucia
27.01.2023

St. Lucia schafft alle Corona-Einreiseregelungen ab

In St. Lucia fällt am 1. Februar die letzte coronabedingte Einreiseregelung weg. Damit müssen Urlauberinnen und Urlauber nicht länger das Einreiseformular zum Gesundheitszustand ausfüllen.
Ibiza-Spanien
27.01.2023

Spanien: Maskenpflicht in Flugzeug, Bus und Bahn fällt

In Spanien wird die Maskenpflicht im öffentlichen Personenverkehr, darunter auch in Flugzeugen, abgeschafft. Die Lockerung der noch bestehenden Corona-Maßnahme tritt am 8. Februar in Kraft.
Dominikanische Republik Puerto Plata Sousa
27.01.2023

Dominikanische Republik verkürzt Reisepass-Gültigkeit

Die Einreisebestimmungen in der Dominikanischen Republik werden vorübergehend vereinfacht. Statt sechs Monate muss ein Reisepass nur über die Dauer der Reise gültig sein.
Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
26.01.2023

Frankreich: Generalstreik am 31. Januar angekündigt

Für den 31. Januar haben französische Gewerkschaften erneut zu einem Generalstreik aufgerufen. Reisende müssen mit massiven Behinderungen im gesamten Transportsektor rechnen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.