Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Reisewarnung fällt: Kanaren kein Risikogebiet mehr

München, 22.10.2020 | 10:21 | soe

Die Kanarischen Inseln sind kein Corona-Risikogebiet mehr. Das Robert Koch-Institut hat am 22. Oktober um 9 Uhr seine Einstufungsliste aktualisiert und die beliebte Urlaubsregion aus der Aufzählung der Risikogebiete entfernt. Damit wird auch eine Aufhebung der Reisewarnung des Auswärtigen Amtes erwartet, zudem entfällt die Test- und Quarantänepflicht für wiederkehrende Urlauber.


Las Palmas de Gran Canaria
Die Kanarischen Inseln gelten seit dem 22. Oktober nicht mehr als Corona-Risikogebiet.
Die Kanaren hatten in den letzten Wochen stetig sinkende Infektionszahlen mit dem Coronavirus verzeichnet und deshalb bereits auf eine Aufhebung der deutschen Reisewarnung gehofft. Seit dem 4. Oktober lag der Archipel beständig unter dem kritischen Schwellenwert von 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner binnen 14 Tagen. Die Kanarischen Inseln waren am 2. September vom Robert Koch-Institut zum Risikogebiet erklärt worden.
 
Um sich wieder als sicheres Reiseziel zu positionieren, hatten die kanarischen Behörden zahlreiche Maßnahmen ergriffen. So sollen sich ab November ankommende Urlauber freiwillig an den Flughäfen der Inseln auf Corona testen lassen können. Zudem haben die Kanaren bereits im August eine Corona-Versicherung eingeführt, die für alle Urlauber greift und sie gegen mögliche Folgekosten einer Infektion während des Urlaubs absichert. Auf den Inseln sorgt zudem eine Maskenpflicht im Freien für Infektionsschutz in öffentlichen Bereichen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Vietnam: Hoi An Altstadt
28.09.2021

Vietnam verschiebt Öffnung von Phu Quoc auf November

Die touristische Öffnung der Insel Phu Quoc in Vietnam verschiebt sich. Hintergrund sind nicht erreichte Impfziele.
Mauritius
28.09.2021

Mauritius: Keine Quarantäne für Geimpfte ab 1. Oktober

Mauritius ändert zum 1. Oktober die Einreiseregeln. Für vollständig gegen das Coronavirus geimpfte Personen entfällt die Pflicht zur vierzehntägigen Quarantäne.
Spanien - Balearen - Mallorca - Trinken - Alkohol
28.09.2021

Mallorca öffnet Nachtleben ab 8. Oktober

Auf Mallorca darf wieder gefeiert werden: Ab dem 8. Oktober öffnen Clubs und Diskotheken. Beim Tanzen herrschen strenge Auflagen.
Nepal: Himalaya
27.09.2021

Nepal lockert Einreisebestimmungen

Nepal lockert die Einreisebestimmungen. Seit dem 23. September müssen sich vollständig gegen das Coronavirus geimpfte Personen nicht mehr nach Ankunft in Quarantäne begeben.
Kuba
27.09.2021

Kuba öffnet Restaurants und verkürzt Ausgangssperre

Kuba kündigt Lockerungen der Corona-Maßnahmen. Ab dem 1. Oktober werden Ausgangssperren verkürzt und die Gastronomie wiedereröffnet.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.