Jetzt anmelden, Zeit sparen und exklusive Angebote sichern.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
reise@check24.de +49 (0)89 24 24 11 33
Montag - Sonntag von 07:30 - 23:00 Uhr
Service-Code:
Hilfe und Kontakt
Sie sind hier:

Sansibar: Gelbfieber-Impfung ab sofort Pflicht bei Einreise

München, 04.10.2017 | 12:49 | hze

Wer nach Sansibar fliegt, muss aktuell einen Nachweis über eine Gelbfieber-Impfung vorlegen. Das berichtet das Auswärtige Amt (AA) in seinen Reise- und Sicherheitshinweisen für Tansania unter Berufung auf die Botschaft des Landes in Berlin. Für Reisen aus Europa auf das tansanische Festland gilt diese Bestimmung weiterhin nicht.


Hand hält Impfdosis mit Impfpass im Hintergrund
Wer nach Sansibar reist, muss ab sofort eine Gelbfieber-Impfung nachweisen.
Laut AA ist auch dann kein Nachweis über eine Gelbfieber-Impfung notwendig, wenn die Einreise über ein Gebiet erfolgt, in dem die Krankheit grassiert. Zumindest, wenn der Flughafen nicht verlassen wird und der Aufenthalt nicht länger als zwölf Stunden dauert. Halten sich Reisende länger dort auf, verlangen die Behörden ab dem vollendeten 1. Lebensjahr einen Nachweis über eine Gelbfieber-Impfung. Diese gilt laut AA als ausreichend, wenn die Immunisierung nicht länger als 10 Jahre zurückliegt.

Hintergrund ist eine Gelbfieber-Epidemie, die 2016 vor allem Angola und das tansanische Nachbarland Kongo erfasst hatte. Dank der größten Impfkampagne Afrikas erklärte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) den Ausbruch der Krankheit im März 2017 für beendet. In anderen Ländern sorgen derweil weitere Krankheiten für Aufsehen. So vermeldete Neu-Delhi im August seit Langem erstmals wieder Malaria-Ausbrüche. In Südostasien ist hingegen das Dengue-Fieber auf dem Vormarsch. Besonders stark zugenommen haben die Infektionen in Sri Lanka, Thailand und Vietnam.

Weitere Nachrichten über Reisen

Havanna_Kuba
26.02.2021

Kuba ist Risikogebiet: Das gilt jetzt für Urlauber

Kuba gilt ab dem 28. Februar wieder als Corona-Risikogebiet. Was Urlauber und Reiserückkehrer jetzt beachten müssen, erfahren Sie hier.
Der Landtag in Baden-Württemberg: In diesem Bundesland nehmen Verbraucher die höchsten Kredite auf. Foto: gettyimages/Yven Dienst/EyeEm
26.02.2021

Corona: Baden-Württemberg verschärft Quarantäne für Einreisende

Das Bundesland Baden-Württemberg hat im Alleingang neue Quarantäneregeln für Einreisende aus Corona-Hochrisikogebieten beschlossen. Die Bestimmungen verschärfen sich deutlich.
Zyklon_Sturm_Wind_Tropensturm_Taifun
26.02.2021

Kanaren: Sturmwarnung für 26. Februar

Für die Kanarischen Inseln wurde am 26. Februar eine Sturmwarnung der Wetterwarnstufe Gelb verhängt. Es ist mit heftigen Böen und starkem Wind auf allen Inseln zu rechnen.
Türkei Flagge
26.02.2021

Türkei verlängert Corona-Testpflicht bis 31. März

Die Türkei verlangt noch bis mindestens zum 31. März einen negativen PCR-Test von allen Einreisenden ab sechs Jahren. Dieser muss schon beim Check-in vorgelegt werden.
Spanien: Mallorca Cala Millor
26.02.2021

Corona: Mallorca öffnet Restaurant-Terrassen ab 2. März

Mallorca öffnet die Restaurant-Terrassen ab dem 2. März. Lesen Sie hier Näheres zu den Lockerungen auf der Bealeareninsel.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.