Sie sind hier:

Sansibar: Gelbfieber-Impfung ab sofort Pflicht bei Einreise

München, 04.10.2017 | 12:49 | hze

Wer nach Sansibar fliegt, muss aktuell einen Nachweis über eine Gelbfieber-Impfung vorlegen. Das berichtet das Auswärtige Amt (AA) in seinen Reise- und Sicherheitshinweisen für Tansania unter Berufung auf die Botschaft des Landes in Berlin. Für Reisen aus Europa auf das tansanische Festland gilt diese Bestimmung weiterhin nicht.


Hand hält Impfdosis mit Impfpass im Hintergrund
Wer nach Sansibar reist, muss ab sofort eine Gelbfieber-Impfung nachweisen.
Laut AA ist auch dann kein Nachweis über eine Gelbfieber-Impfung notwendig, wenn die Einreise über ein Gebiet erfolgt, in dem die Krankheit grassiert. Zumindest, wenn der Flughafen nicht verlassen wird und der Aufenthalt nicht länger als zwölf Stunden dauert. Halten sich Reisende länger dort auf, verlangen die Behörden ab dem vollendeten 1. Lebensjahr einen Nachweis über eine Gelbfieber-Impfung. Diese gilt laut AA als ausreichend, wenn die Immunisierung nicht länger als 10 Jahre zurückliegt.

Hintergrund ist eine Gelbfieber-Epidemie, die 2016 vor allem Angola und das tansanische Nachbarland Kongo erfasst hatte. Dank der größten Impfkampagne Afrikas erklärte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) den Ausbruch der Krankheit im März 2017 für beendet. In anderen Ländern sorgen derweil weitere Krankheiten für Aufsehen. So vermeldete Neu-Delhi im August seit Langem erstmals wieder Malaria-Ausbrüche. In Südostasien ist hingegen das Dengue-Fieber auf dem Vormarsch. Besonders stark zugenommen haben die Infektionen in Sri Lanka, Thailand und Vietnam.

Weitere Nachrichten über Reisen

Thailand Pphuket Kamala Beach
02.04.2020

Thailand schränkt Flugverkehr weiter ein

Thailand ergreift weitere Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus. Seit dem 1. April sind Transitflüge und Durchreisen durch das Land nur noch in Ausnahmefällen möglich.
Niederlande
02.04.2020

Einreise in die Niederlande über Ostern nicht möglich

Ostern in den Niederlanden bleibt in diesem Jahr ein unerfüllter Traum. Das Land will die Einreise über die Feiertage einschränken. Auch Litauen stellt wegen des Coronavirus den Flugverkehr ein.
Kap Verde: Sal Strand
01.04.2020

Kap Verde und Kuba stoppen Flüge

Kap Verde und Kuba schotten sich ab, ankommende Flüge werden gestoppt. Hintergrund der Einreisebeschränkung ist die Ausbreitung des Coronavirus.
Italien: Verona
31.03.2020

Einreisebestimmungen in Italien werden strenger

Italien reguliert als Folge der Corona-Pandemie die Einreise strenger. Demnach müssen Reisende beim Grenzübertritt verschiedene Daten hinterlegen.
Spanien: Mallorca Es Trenc
30.03.2020

Mallorca hat einen neuen Strand in Portocolom

Auf Mallorca entsteht ein neuer Strand. Der Abschnitt befindet sich direkt in Portocolom.