Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Italien: Sizilien setzt auf Corona-Test bei Einreise und Maskenpflicht im Freien

München, 28.09.2020 | 13:11 | soe

Sizilien ergreift strengere Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus. Künftig sollen sich alle aus dem Ausland auf die italienische Insel einreisenden Personen verpflichtend einem Corona-Schnelltest unterziehen, wie das Touristikportal FVW berichtet. Zudem gilt ab dem 30. September eine Maskenpflicht im Freien.


Sizilien
Sizilien fordert künftig einen Corona-Test bei der Einreise aus dem Ausland und verschärft die Maskenpflicht.
Gemäß der strengen Richtlinien muss der Mund-Nase-Schutz auf Sizilien im Freien immer dann getragen werden, sobald sich ein fremder Mensch in der Nähe befindet. Die Vorgabe umfasst alle Personen ab sechs Jahren und soll zunächst bis zum 30. Oktober in Kraft bleiben. Ebenso lange gilt auch die angekündigte Verpflichtung zu einem Corona-Schnelltest für alle Einreisenden, die sich aus dem Ausland direkt auf die Mittelmeerinsel begeben. Diese sollen direkt an den Ankunftshäfen beziehungsweise -flughäfen durchgeführt werden. Zusätzlich ist eine Anmeldung auf der Website der Region oder beim Arzt gefordert.
 
Zuletzt hatte die italienische Insel Sardinien Mitte September versucht, einen Corona-Test bei der Einreise zur Pflicht zu machen. Diese Regelung hob das Verwaltungsgericht in der sardischen Hauptstadt Cagliari jedoch wieder auf. Die italienische Landesregierung hatte dagegen Einspruch erhoben, da sie die Reisefreiheit innerhalb Italiens gefährdet sah. Auf Sizilien soll die Testpflicht jedoch nicht für Personen gelten, die sich bereits in Italien befinden und aus einer anderen Region des Landes auf die Insel reisen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
26.01.2023

Frankreich: Generalstreik am 31. Januar angekündigt

Für den 31. Januar haben französische Gewerkschaften erneut zu einem Generalstreik aufgerufen. Reisende müssen mit massiven Behinderungen im gesamten Transportsektor rechnen.
Australien Sydney Bondi Beach
25.01.2023

Australien: Einschränkungen wegen Nationalfeiertag am 26. Januar

Am 26. Januar wird der australische Nationalfeiertag begangen. Anlässlich des Australia Days müssen Reisende mit Einschränkungen durch Feierlichkeiten und Proteste indigener Gruppen rechnen.
Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
24.01.2023

Tunesien: Generalstreik im Transportsektor am 25. und 26. Januar

In Tunesien wird der Transportsektor am 25. und 26. Januar bestreikt. Reisende müssen an beiden Tagen mit massiven Verkehrsbehinderungen rechnen, auch Flüge können von der Maßnahme betroffen sein.
Inka-Stadt Machu Picchu in Peru
23.01.2023

Peru: Machu Picchu erneut geschlossen

In Peru bleibt die aktuelle Situation weiter instabil. Seit Sonntag ist die Ruinenstadt Machu Picchu erneut für Touristinnen und Touristen geschlossen.
Spanien: Valencia Ciutat de les Arts i les Ciències
23.01.2023

Spanien: Valencia führt Touristensteuer ein

Nach den Balearen und Katalonien führt nun auch die spanische Region Valencia eine Touristensteuer ein. Reisende müssen diese voraussichtlich ab Ende 2023 bezahlen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.