Sie sind hier:

Berliner Reichstagskuppel wegen Reinigung für Besucher geschlossen

München, 06.04.2018 | 11:31 | hze

Wer in der kommenden Woche nach Berlin reist, muss auf eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten verzichten. Wie der Deutsche Bundestag auf seiner Website mitteilt, ist der Zugang zur Glaskuppel für Besucher vom 9. bis 13. April wegen Reinigungs- und Wartungsarbeiten gesperrt. Die Dachterrasse kann jedoch auch in dieser Zeit weiterhin besucht werden.


Berlin Reichstag
Die bei Touristen beliebte Glaskuppel des Reichstags bleibt im April, Juli, September und Oktober für jeweils eine Woche geschlossen.
Für einen ungetrübten Blick aus der Reichstagskuppel wird der Zugang insgesamt viermal pro Jahr für Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten geschlossen. Neben der kommenden Woche müssen Berlinreisende auch vom 16. bis 20. Juli, 17. bis 21. September (Wartung des Sonnensegels) sowie vom 22. bis 26. Oktober auf einen Gang durch die gläserne Kuppel verzichten. Der ganze Reichstag beliebt 2018 für Besucher hingegen zwischen 7. und 11. Juli wegen der 27. Jahrestagung der Parlamentarischen Versammlung der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE PV) gesperrt.

Doch nicht nur hierzulande müssen Touristen zeitweise auf eine beliebte Attraktion verzichten. In Indien wird etwa der Taj Mahal restauriert. Noch bis voraussichtlich April 2018 ist das berühmte Mausoleum in Agra teilweise eingerüstet. Zudem haben die Behörden den Zugang zum Gelände der Grabanlage auf täglich maximal drei Stunden pro Person beschränkt. Auf den Philippinen wurden hingegen die beliebte Insel Boracay für sechs Monate gesperrt, um der Natur Zeit zur Regeneration zu gewähren. Berichten zufolge hatten Hotels dort ihre Abwässer ungeklärt ins Meer abgelassen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Die Altstadt von Zürich
27.03.2020

Schweiz schließt Grenze und verhängt Einreiseverbot

Die Schweiz hat ihre Grenzen für fast alle Ausländer geschlossen. Daneben hat auch Japan dichtgemacht. Mehrere Flughäfen schließen zudem für den Passagierbetrieb.
Palast in Bangkok
26.03.2020

Thailand schließt die Grenzen für Ausländer

Thailand schließt seine Grenzen für Staatsangehörige anderer Länder. Ab dem 26. März sind alle Einreisewege zu Land, zu Wasser und in der Luft für Ausländer dicht.
kanada alberta
25.03.2020

Kanada verlängert Einreisestopp bis Ende Juni

Kanada verlängert die verhängte Einreisesperre bis Ende Juni 2020. Damit dürfen in den kommenden drei Monaten keine Ausländer mehr in das nordamerikanische Land.
Stopp-Schild
24.03.2020

Spanien, Kuba und Hongkong verhängen Einreisestopp

Spanien, Kuba und Hongkong haben ihre Grenzen für Ausländer geschlossen. Personen ohne Aufenthaltsberechtigung dürfen für 14 beziehungsweise 30 Tage nicht mehr einreisen.
Freizeitparks: Achterbahnfahrten sind inklusive - doch Übernachtungen in parkeigenen Hotels sind teuer.
20.03.2020

Freizeitparks in Deutschland verschieben Saisonstart

Veranstaltungen sind abgesagt, soziale Kontakte sollen reduziert werden: Wegen der Corona-Krise sind nun auch die deutschen Freizeitparks gezwungen, ihren Saisonstart zu verschieben.