Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Sri Lanka lockt mit Gratis-Visum

München, 05.08.2019 | 09:01 | lvo

Nun gilt es scheinbar doch: Nach einigem Hin und Her in den vergangenen Monaten schafft Sri Lanka das gebührenpflichtige Visum offenbar ab. Das teilten mehrere Medien in der vergangenen Woche mit und berufen sich auf den Tourismusminister John Amaratunga. Dieser hatte am Mittwoch angekündigt, dass die Kosten ab dem 1. August abgeschafft werden.


Sri Lanka Strand Mirissa
Nun setzt Sri Lanka die visumpflichtige Einreise doch aus.
Auf der für den Visaantrag zuständig Website der Botschaft von Sri Lanka gibt es derzeit allerdings noch keinen Vermerk zur Abschaffung und Anträge müssen wie gewohnt eingereicht werden. Dennoch soll es Touristen aus 48 Ländern, darunter Deutschland, seit dem 1. August 2019 möglich sein, kostenfrei in das Land im Indischen Ozean einzureisen. Die Lockerung soll ein halbes Jahr lang gelten. Die Gebühr für das Sri-Lanka-Visum betrug 35 US-Dollar (knapp 32 Euro) für Urlauber aus allen Ländern außer den südostasiatischen Staaten. Reisenden von dort wurden 20 US-Dollar (etwa 18 Euro) abverlangt.

Bereits im Frühjahr 2019 hatte Amaratunga auf der Reisemesse ITB in Berlin verkündet, die Visumpflicht für EU-Bürger auszusetzen. Die Neuerung sollte ab dem 1. April in Kraft treten, startete dann jedoch verspätet am 1. Mai. Kurz darauf wurde das Programm zur visumfreien Einreise jedoch schon wieder gestoppt. Seit dem 15. Mai war die kostenfreie Einreise für Touristen bereits nicht mehr möglich.

Weitere Nachrichten über Reisen

Namibia
10.08.2022

Namibia öffnet Landgrenze nach Südafrika

Namibia hat mehrere Grenzübergänge ins Nachbarland Südafrika wieder geöffnet. Sie waren im Zuge der Corona-Pandemie seit zwei Jahren geschlossen.
Spanien: Mallorca Can Pastilla Strand Palmen
10.08.2022

Spanien spart Energie: Klimaanlagen in Hotels gedrosselt

In Spanien ist ein neues Energiespargesetz in Kraft getreten. Künftig dürfen Klimaanlagen in Geschäften, Hotellobbys und weiteren öffentlichen Räumen nur noch auf 27 Grad kühlen.
Barcelona: Sagrada Familia
09.08.2022

Barcelona verbietet Fahrrad-Taxis ab 2023

Katalonien mit der Metropole Barcelona geht zunehmend gegen Fahrradtaxis vor. Ab dem kommenden Jahr sollen sie gänzlich verboten werden.
Karibik: Aruba
09.08.2022

Einreise in Karibik-Länder ohne Corona-Auflagen

Viele Ziele in der Karibik haben ihre Corona-Beschränkungen für die Einreise bereits aufgehoben. Nun erlauben auch Aruba, Guadeloupe und Martinique die Einreise ohne Auflagen.
Havanna_Kuba
08.08.2022

Kuba: Euro mehr wert dank neuem Wechselkurs

Kuba hat einen neuen Wechselkurs. Reisende bekamen für einen Euro bisher 24 Pesos, künftig sind es 122.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.