Sie sind hier:

Einreisesperre: Südafrika lässt deutsche Urlauber nicht mehr ins Land

München, 20.10.2020 | 09:21 | soe

Südafrika hat am 19. Oktober mit sofortiger Wirkung die Grenzen für deutsche Touristen wieder geschlossen. Deutschland wird von den südafrikanischen Behörden seither als Corona-Hochrisikoland eingestuft, die Einreise zu Urlaubszwecken ist daher nicht mehr gestattet. Es gibt jedoch Sondergenehmigungen für die Einreise bestimmter Personengruppen.


Südafrika: Kapstadt Western Cape
Südafrika hat die Grenzen für Urlauber aus Deutschland am 19. Oktober wieder geschlossen.
Neben Deutschland gelten seit dem 19. Oktober auch weitere europäische Länder aus südafrikanischer Sicht als Hochrisikoländer, darunter Frankreich, Großbritannien und Spanien. Weltweit trifft es unter anderem die USA und Chile. Für Touristen aus den so eingestuften Staaten gilt ab sofort eine Einreisesperre. Es werden allerdings für gewisse Personen Ausnahmen gemacht, so können zum Beispiel deutsche Besitzer von Immobilien in Südafrika einen Einreiseantrag stellen. Auch Geschäftsreisenden, Investoren und Experten soll die Einreise auf Antrag gestattet werden.
 
Erst am 1. Oktober hatte das Land am Kap der Guten Hoffnung die Grenzen wieder für internationale Touristen geöffnet und den Flugverkehr in andere Länder nach rund sechs Monaten Pause wiederaufgenommen. Für deutsche Urlauber wurde daraufhin auch die vorübergehende Visumspflicht wieder abgeschafft, die seit Beginn der Corona-Pandemie galt. Nach knapp zweieinhalb Wochen müssen deutsche Südafrika-Urlauber ihre Reisepläne nun wieder aufschieben.

Weitere Nachrichten über Reisen

Strand auf Fuerteventura
04.12.2020

Nikolaus-Wochenende: Wellenwarnung für Fuerteventura

Für den 5. und 6. Dezember besteht auf Fuerteventura eine Warnung vor hohen Wellen. Lesen Sie hier, was Reisende beachten sollten.
Corona PCR Test Abstrich
04.12.2020

Kanaren-Urlaub: Tui erleichtert Kunden PCR-Tests

Tui erleichtert Kunden, die auf den Kanaren Urlaub machen möchten, den Erhalt des dafür notwendigen PCR-Tests. Dafür kooperiert der Veranstalter mit dem Unternehmen DasLab.
Maske_Koffer_Reisen
04.12.2020

Reisewarnung Estland und Finnland: Neue Risikogebiete ab 6. Dezember

Das Robert Koch-Institut hat die Liste der Risikogebiete aktualisiert. Im Zuge dessen werden neue Reisewarnungen für weitere Regionen Estlands und Finnlands ausgesprochen.
Italien: Rom Kolosseum
04.12.2020

Italien führt Quarantänepflicht für Deutsche ein

Italien erlässt ab dem 21. Dezember eine Quarantänepflicht für alle Einreisenden aus dem Ausland. Außerdem werden die Skigebiete über die Feiertage geschlossen.
Skifahrer im Winter in Sotschi
04.12.2020

Skigebiete offen: Schweiz ermöglicht Winterurlaub

Die Schweiz lässt ihre Skigebiete über die Feiertage geöffnet. Auch Hotels und Restaurants dürfen Gäste empfangen, womit Winterurlaub in dem Land möglich wird.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.