Jetzt anmelden, Zeit sparen und exklusive Angebote sichern.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
reise@check24.de +49 (0)89 24 24 11 33
Montag - Sonntag von 7:30 - 23:00 Uhr
Service-Code:
Hilfe und Kontakt
Merkzettel
Merkzettel
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Bitte melden Sie sich in Ihrem CHECK24 Kundenkonto an, um Ihren Merkzettel zu sehen.
Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Rauchverbot: Thailand macht Flughäfen rauchfrei

München, 27.02.2019 | 08:51 | lvo

Thailand geht einen weiteren Schritt in Richtung des Schutzes der Umwelt und Gesundheit. Seit Anfang Februar sind sechs der größten Flughäfen des Landes komplett rauchfrei. Die Raucherbereiche im Inneren der durch den Flughafenbetreiber Airports of Thailand operierten Drehkreuze sind geschlossen.


Thailand: Bangkok Flughafen Suvarnabhumi
Thailand macht seine Flughäfen rauchfrei: Auch Suvarnabhumi in Bangkok ist betroffen. © Airports of Thailand
Von dem Rauchverbot betroffen sind seit dem 3. Februar die Standorte Suvarnabhumi und Don Mueang, die Hauptstadtairports von Bangkok. Zusätzlich wird an den Flughäfen von Phuket, Chiang Mai, Hat Yai sowie Mae Fah Luang Chiang Rai nicht mehr gequalmt. Statt der Raucherräume im Inneren der Terminals gibt es ab sofort gekennzeichnete Bereiche außerhalb der Gebäude, in denen das Rauchen gestattet ist. Wer sich nicht an die Regelung des 2017 beschlossenen Tabakkontrollgesetzes hält, dem droht eine Geldstrafe von bis zu 5.000 Baht (aktuell rund 140 Euro).

Das bei Backpackern ebenso wie bei Pauschalurlaubern beliebte südostasiatische Reiseland setzt sich bereits seit einigen Jahren verstärkt für die Gesundheit der Bürger sowie für den Umweltschutz ein. So wurde der Besuch verschiedenster Naturdenkmäler per Gesetz streng limitiert. An zahlreichen Stränden ist inzwischen das Rauchen untersagt. Zusätzlich werden jedes Jahr ganze Strände und Ausflugsziele für den Touristen gesperrt.
 

Weitere Nachrichten über Reisen

Schweiz Flagge Matterhorn
15.04.2021

Schweiz beschließt Lockerung der Corona-Maßnahmen

Die Schweiz setzt ab der kommenden Woche mehrere Corona-Lockerungen in Kraft. So darf die Außengastronomie wieder öffnen, auch Sport in Innenräumen wird erlaubt.
Brüssel_Innenstadt
15.04.2021

Belgien erlaubt Einreise für Touristen ab 21. April

Belgien plant die Lockerung einiger Corona-Maßnahmen. Ab dem 21. April 2021 sollen touristische Einreisen wieder erlaubt sein.
Griechenland Flagge Fähre
15.04.2021

Griechenland: Keine Quarantäne schon ab 19. April?

Griechenland öffnet sich möglicherweise bereits früher für geimpfte Touristen als geplant. Bereits ab dem 19. April sollen die Einreisebeschränkungen schrittweise fallen.
Thailand Pphuket Kamala Beach
15.04.2021

Thailand bestätigt Öffnung für Touristen ab 1. Juli

Die thailändische Tourismusbehörde hat verkündet, trotz der steigenden Corona-Infektionszahlen an der Öffnungsstrategie festzuhalten. Geimpfte Touristen sollen ab 1. Juli quarantänefrei einreisen.
Kopenhagen
14.04.2021

Dänemark öffnet für Urlauber: Lockerungen in vier Phasen

Dänemark plant eine schrittweise Lockerung der Reisebeschränkungen. Diese betreffen sowohl die Regeln für die dänischen Bürger, als auch Urlauber aus dem Ausland.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.