Jetzt anmelden, Zeit sparen und exklusive Angebote sichern.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
reise@check24.de +49 (0)89 24 24 11 33
Montag - Sonntag von 07:30 - 23:00 Uhr
Service-Code:
Hilfe und Kontakt
Sie sind hier:

Thailand: Anmeldepflicht für Taucher via App

München, 01.06.2017 | 10:00 | hze

Zum Schutz der für den Tourismus so wichtigen Unterwasserwelt will Thailand die Zahl der Taucher besser überwachen und kontrollieren. Wie lokale Medien am Mittwoch berichteten, plant die Regierung ab Oktober eine Registrierungspflicht für alle Tauchbasen in der Andamanensee. Dies wird über eine App möglich sein, die speziell für die Nationalparks entwickelt wird.


Strand auf Phuket in Thailand
Wer die traumhafte Unterwasserwelt Thailands ertauchen will, muss sich ab Oktober 2017 via App vorab Reistrieren.
Die Software soll pünktlich zum Start der touristischen Hochsaison Anfang Oktober fertig sein und gehört zum sogenannten Projekt „Nationalpark 4.0“. Durch die Nutzung neuer Technologien soll das Management der Naturreservate effektiver werden. Mit der Reservierungspflicht für Taucher soll etwa besser kontrolliert werden, dass einzelne Seegebiete nicht überlaufen werden. Dies war bisher häufig der Fall und schadet laut Behörden der Umwelt.

Genau aus diesem Grund schließen auf der Insel Phuket von Mitte Mai bis Mitte Oktober sämtliche Nationalparks komplett. In der fünfmonatigen Pause soll sich die Tier- und Pflanzenwelt der Meere wieder von den Touristenströmen erholen können. Beamte der Parkverwaltung kontrollieren in dieser Zeit, dass Taucher nicht heimlich in den Gebieten unterwegs sind. Auch die Maya-Bucht auf der Insel Ko Phi Phi Leh wird geschlossen. Hier soll der Natur jedoch die Zeit von Juli bis September für die Regeneration reichen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Havanna_Kuba
26.02.2021

Kuba ist Risikogebiet: Das gilt jetzt für Urlauber

Kuba gilt ab dem 28. Februar wieder als Corona-Risikogebiet. Was Urlauber und Reiserückkehrer jetzt beachten müssen, erfahren Sie hier.
Der Landtag in Baden-Württemberg: In diesem Bundesland nehmen Verbraucher die höchsten Kredite auf. Foto: gettyimages/Yven Dienst/EyeEm
26.02.2021

Corona: Baden-Württemberg verschärft Quarantäne für Einreisende

Das Bundesland Baden-Württemberg hat im Alleingang neue Quarantäneregeln für Einreisende aus Corona-Hochrisikogebieten beschlossen. Die Bestimmungen verschärfen sich deutlich.
Zyklon_Sturm_Wind_Tropensturm_Taifun
26.02.2021

Kanaren: Sturmwarnung für 26. Februar

Für die Kanarischen Inseln wurde am 26. Februar eine Sturmwarnung der Wetterwarnstufe Gelb verhängt. Es ist mit heftigen Böen und starkem Wind auf allen Inseln zu rechnen.
Türkei Flagge
26.02.2021

Türkei verlängert Corona-Testpflicht bis 31. März

Die Türkei verlangt noch bis mindestens zum 31. März einen negativen PCR-Test von allen Einreisenden ab sechs Jahren. Dieser muss schon beim Check-in vorgelegt werden.
Spanien: Mallorca Cala Millor
26.02.2021

Corona: Mallorca öffnet Restaurant-Terrassen ab 2. März

Mallorca öffnet die Restaurant-Terrassen ab dem 2. März. Lesen Sie hier Näheres zu den Lockerungen auf der Bealeareninsel.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.