Sie sind hier:

Vietnam verlängert visumfreie Einreise für Deutsche

München, 09.05.2018 | 09:35 | lvo

Vietnam hat seine Einreisebestimmungen für Urlauber aus Deutschland angepasst. Wie das Auswärtige Amt (AA) berichtet, wurde die visumfreie Einreise für deutsche Staatsbürger verlängert. Der Aufenthalt von maximal 15 Tagen ohne Visum in dem südostasiatischen Land ist nun bis mindestens 30. Juni 2021 möglich.


Für Reisen in der EU ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass meist vollkommen ausreichend.
Für die Einreise nch Vietnam benötigen Urlauber bis mindestens 2021 kein Visum.
Wer bis zu 15 Tage Urlaub in Vietnam machen möchte, benötigt in den nächsten drei Jahren lediglich einen Reisepass, der zum Zeitpunkt der Einreise noch mindestens sechs Monate gültig ist. Das AA empfiehlt, einen Ausdruck des Rück- oder Weiterflugtickets mitzuführen, um diesen auf Nachfrage bei der Einreise vorlegen zu können. Nach der Ausreise ist ein erneuter visumfreier Eintritt erst nach dem Ablauf von 30 Tagen möglich. Wer seinen Aufenthalt in Vietnam hingegen verlängern und bis zu weiteren 15 Tagen im Land bleiben möchte, kann dies gegen eine Gebühr von zehn US-Dollar beantragen. Auch ein elektronisches Visum oder ein Visum on Arrival für einen Urlaub von maximal 30 Tagen ist in dem asiatischen Land möglich.

Die visumfreie Einreise sollte nach bisherigem Stand im Juni 2018 auslaufen. Die Regelung wurde am 1. Juli 2015 testweise zunächst für eine Laufzeit von einem Jahr eingeführt. In jedem Jahr wurde die Testphase jedoch um weitere zwölf Monate verlängert. Auch Ägypten hat in diesem Jahr die Aufenthaltsbestimmungen für Deutsche angepasst. Neben dem Visum müssen hier künftig zwei biometrische Passbilder vorgelegt werden.
 

Weitere Nachrichten über Reisen

Dominikanische Republik Punta Cana Strand
01.12.2020

Dominikanische Republik: Corona-Ausgangssperre verlängert

Hoffnungen für ein Ende der Reisewarnung in der Dominikanischen Republik wurden zuletzt größer. Nun hat der Karibikstaat die bestehende Ausgangssperre verlängert.
kanada alberta
01.12.2020

Kanada behält Einreisesperre für Touristen bis 21. Januar 2021

Kanada verlängert die Einreisesperre für Urlauber bis mindestens zum 21. Januar 2021. Damit bleiben die Grenzen einen weiteren Monat geschlossen.
Ägypten: Sharm el Sheikh Nuweiba Taba
01.12.2020

Ägypten-Einreise: Lange Wartezeiten bei PCR-Test möglich

Einreisende nach Ägypten sollten sich auf längere Wartezeiten beim PCR-Test an einem ägyptischen Flughafen einstellen. Wie Sie diese umgehen können, erfahren Sie hier.
Türkei: Bodrum
01.12.2020

Türkei: Ausgangssperre an Wochenenden

Die türkische Regierung hat striktere Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus verkündet. Ein Teil davon ist eine Ausgangssperre an Wochenenden.
Thailand_Mekong
01.12.2020

Thailand Urlaub: Kein Massentourismus vor März 2021

Thailand will sich erst im Frühjahr 2021 wieder für den regulären Tourismus öffnen. Bis dahin dürfen nur Langzeitbesucher mit Spezialvisum ins Land.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.