Sie sind hier:

Zyklon Ava bedroht Mauritius und Madagaskar

München, 04.01.2018 | 09:43 | lvo

Zum Jahresbeginn hat sich im Indischen Ozean erneut ein Zyklon gebildet. Ava hält aus nordöstlicher Richtung kommend Kurs auf Madagaskar. Hier werden am Freitag und Samstag extreme Wetterbedingungen mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 200 Stundenkilometern erwartet. Ausläufer des Zyklons treffen auch die vorgelagerten Urlaubsinseln La Réunion sowie Mauritius und sorgen für heftige Regenfälle und Gewitter.


JTWC Zyklon Ava Madagaskar
Zyklon Ava steuert auf Madagaskar zu. Grafik: Joint Typhoon Warning Center
Aktuell befindet sich Ava laut Joint Typhoon Warning Center (JTWC) Kategorie-1-Zyklon östlich von Madagaskar. Doch bereits am Freitagnachmittag soll der Sturm weiter an Kraft zunehmen. Als Zyklon der  Kategorie 2 trifft Ava dann am Freitagabend auf Land. An der gesamten östlichen Küstenlinie der Insel ist dann, zusätzlich zu Sturmböen und heftigen Regenfällen, mit Überflutung, Schlammlawinen und starkem Seegang zu rechnen. Erst am 9. Januar soll sich der Zyklon laut JTWC schließlich abschwächen und nach Süden wegziehen.

Im Indischen Ozean ist Ava der dritte Wirbelsturm innerhalb weniger Monate. Ende November formierten sich gleich zwei Zyklone gleichzeitig. Während Dahlia an der Nordwestküste Australiens für Sturm und Starkregen sorgte, zog Wirbelsturm Ockhi über Sri Lanka und das Urlaubsparadies der Malediven hinweg. Besonders hart getroffen wurden jedoch Teile Indiens, wo es zu heftigen Überschwemmungen kam.
 

Weitere Nachrichten über Reisen

Griechenland: Kanal von Korinth
24.11.2020

Kanal von Korinth: Sehenswürdigkeit in Griechenland gesperrt

Nach einem Erdrutsch ist eine beliebte Sehenswürdigkeit in Griechenland derzeit nicht zugänglich. Wann der Besuch des Kanals von Korinth wieder möglich ist, lesen Sie hier.
Reisepass auf einer Landkarte des Vereinigten Königreichs von Großbritannien
24.11.2020

Corona: Quarantäne-Dauer in England soll verkürzt werden

Der Lockdown in England soll am 3. Dezember enden. Kurz darauf soll auch eine Verkürzung der Quarantäne für Einreisende möglich sein. Die Details gibt es hier.
Kopenhagen
24.11.2020

Weihnachten: SAS nimmt Flüge nach Deutschland wieder auf

Die Airline SAS nimmt in der Weihnachtszeit viele Flugrouten zwischen skandinavischen und anderen europäischen Großstädten wieder auf. Welche das sind, lesen Sie hier.
Madeira: Porto Santo Strand
24.11.2020

Madeira: Insel Porto Santo ist neues UNESCO-Biosphärenreservat

Madeiras Nachbarinsel Porto Santo ist jetzt UNESCO-Biosphärenreservat. Hier lesen Sie, warum sich ein Urlaub auf der Insel lohnt.
Madrid
23.11.2020

Lockdown in Spanien: Madrid im Dezember abgeriegelt

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie wird die Autonome Gemeinschaft Madrid abgeriegelt. Der verschärfte Lockdown soll zehn Tage andauern.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.