Sie sind hier:

Günstige Hotels für Ihren Budva Urlaub

Top Hotels auf Karte anzeigen
Beliebte Ziele

Top Budva Hotels

Unsere Top Hotelangebote im Überblick

Das passende Hotel war nicht dabei?alle Budva Hotels

Budva – eine der schönsten Altstädte Montenegros!

An manchen Stellen in Budva, dem ältesten Badeort Montenegros, sind die mittelalterlichen Gassen so eng, dass Spaziergänger die Luft einziehen müssen. Verschachtelte Wege führen an kleinen Galerien, versteckten Plätzen und venezianischen Kirchbauten vorbei. So verschlungen die Altstadt auch sein mag, am Ende landen Neugierige immer wieder am Hafen. Die Sonne glitzert im klaren Wasser, ein paar Boote machen sich auf den Weg zur kleinen Insel Sveti Nikola und am Strand herrscht ein lebendiges Getümmel. Den schönsten Blick über die herrliche Landschaft haben Besucher der Stadt vom Plateau des malerischen Kirchenensembles von Sveti Marija aus. Auf dessen Burgplatz hat sich ein romantisches Restaurant eingerichtet und die Sicht reicht weit über die kargen Felsen und Wälder des Lovćen-Gebirges.

  • Wussten Sie schon?

  • Im Zentrum der Stadt an den Hauptstraßen stehen überall kleine Imbissbuden, wo noch echte Balkanküche für wenig Geld angeboten wird.
  • Die Stadt wurde 1979 bei einem Erdbeben fast völlig zerstört, aber anschließend originalgetreu im alten venezianischen Stil wieder aufgebaut – eine architektonische Meisterleistung.
  • Seit 2014 findet in Budva für drei Tage im Juli das Sea Dance Festival statt, bei dem 80.000 Besucher zu elektronischer Musik feiern.

Durch die einsamen Gebirge, Wälder und Seen Budvas reisen

Das für viele Reisende schönste Erlebnis bei einer Reise durch Montenegro ist ein Ausflug zum Skadar-See. Die Kulisse des gewaltigen Binnensees wirkt wie ein verloren geglaubtes Paradies – der Wind treibt ein paar Federwolken über den blauen Himmel, ein einsames Boot fährt langsam durch ein leuchtend grünes Seerosenfeld und über allem thronen die kantigen Felsen des Rumija Gebirges. Orte wie diese, so unberührt und still, sind selten. Nördlich von Budva am Fuße des Lovćen-Massivs liegt die ehemalige, königliche Hauptstadt Cetinje. Besonders schön ist sie im Herbst, wenn sich die Wälder gelb und orange färben. Das Stadtbild prägen herrschaftliche Renaissancepaläste, Museen und uralte Köster. Überall stehen Kiefern, Fichten sowie alte Laubbäume. Ein Wanderweg führt direkt vom Städtchen bis zum Aussichtspunkt mitten im schier endlos erscheinenden Lovcen Gebirge. Für ein paar erholsame Tage am Meer empfehlen wir Strände ein wenig außerhalb der Stadt. Der Jaz Beach beispielsweise befindet sich ganz in der Nähe und wurde 2015 aufgrund seines hübschen Kiesstrandes zum schönsten Strand Europas gewählt.

Reisewetter für Ihren Last Minute Urlaub in Budva

Montag25.03.19klarer Himmel14° / 15°
Dienstag26.03.19leichter Regen14° / 16°
Mittwoch27.03.19aufgelockerte Bewölkung12° / 14°
Donnerstag28.03.19klarer Himmel9° / 14°
Freitag29.03.19klarer Himmel-2° / 12°
OpenWeatherMap

Klima und beste Reisezeit in Budva

Budva wird durch ein mediterranes Klima geprägt. Badewetter und somit eine gute Zeit für einen Urlaub an der montenegrinischen Küste sind die Monate Mai bis September. Bei sommerlichen 25 bis 30 Grad Außentemperatur und durchschnittlich um die zehn Stunden Sonne am Tag kommt jeder sonnenhungrige Urlauber voll auf seine Kosten. Montenegros Küsten sind besonders im Juli und August bei vielen Pauschal- aber auch Individualreisenden sehr beliebt. Wer also dem großen Ansturm entgehen möchte, sollte seine Reise möglichst für Mai, Juni oder September planen.