Sie sind hier:

Shanghai – Urlaub in der Stadt voller Kontraste

Wenn sich riesige Wolkenkratzer mit traditionellen Bauwerken, Tempeln, Theater, Museen, Spielhallen und Shoppings-Malls abwechseln – das ist Shanghai. Die „Drachenkopf-Metropole“ ist nicht nur eine der größten Städte der Welt, sondern auch die bedeutendste Industriestadt in China und gleichzeitig ein idealer Ausgangspunkt für eine Reise in das bevölkerungsreichste Land der Erde. Die Spuren der ersten Besiedlung der Region reichen bis 4000 v. Chr. zurück. Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte sich Shanghai zur Weltstadt. Heute leben ungefähr 23 Millionen Menschen in der Metropole. Entdecken Sie das „Tor zu Welt“ mit all seinen verstreuten Sehenswürdigkeiten, die Sie kinderleicht mit der Metro erreichen können. Für den kulinarischen Hochgenuss sorgen Dampfbrötchen aus Hefeteig „mantou“, geschmorte Seegurke mit Krabbeneiern „xiazi dawushen“ oder Zuckerschoten mit Knoblauch „suanni helan dou“.

  • Wussten Sie schon?

  • Die erste Erwähnung von Shanghai stammt aus dem Jahr 960.
  • Shanghai heißt wörtlich übersetzt „hinauf aufs Meer“.
  • Mit über 1.400 Linien betreibt Shanghai das größte Bussystem der Welt.
  • Der weltweit schnellste Zug fährt mit über 430 Kilometern pro Stunde durch Shanghai.
  • Die Einwohner von Shanghai haben den Ruf, ihrem Essen so viel Zucker beizumengen wie nirgendwo sonst in China.

Reisen nach Shanghai – eine Stadt zwischen Tradition und Moderne

Von modernen Hochhäusern über die historische Altstadt bis hin zum französischen Viertel mit Boutiquen, Galerien und Restaurants – Shanghai bietet etwas für jeden Geschmack. Der Yu-Yuan-Garten, westlich des Huangpu Flusses gelegen, ist der perfekte Ort, um sich auszuruhen und Kräfte für eine Sightseeing-Tour zu sammeln: Zahlreiche Brücken, chinesische Gartenbaukunst und traditionelle Häuser bieten Naturliebhabern einen idealen Platz zur Erholung. Die lange und sehenswerte Uferpromenade des Huangpu „The Bund“ ist nur einen Steinwurf entfernt. Hier befinden sich zahlreiche Gebäude, die aus der europäischen Kolonialzeit stammen. Über eine der vielen Brücken gelangen Sie auf die andere Seite des Flusses zum Stadtbezirk Pudong, der wegen seiner modernen Wolkenkratzer oft auch als „neues Shanghai“ beschrieben wird. Wer auch die ursprüngliche Seite der Hafenstadt kennenlernen will, sollte in den Südosten fahren und beispielsweise das Teehaus Huxinting besuchen. Auch die zahlreichen Tempel wie der Longhua und Jadebuddha sind in jedem Fall einen Besuch wert.

Reisewetter für Ihren Last Minute Urlaub in Shanghai

Mittwoch23.01.19klarer Himmel-2° / 11°
Donnerstag24.01.19klarer Himmel-4° / 14°
Freitag25.01.19aufgelockerte Bewölkung-1° / 13°
Samstag26.01.19klarer Himmel-1° / 8°
Sonntag27.01.19klarer Himmel-1° / 10°
OpenWeatherMap

Klima und beste Reisezeit für den Shanghai Urlaub

In Shanghai herrscht subtropisch-maritimes Monsunklima mit schwül-heißen Sommern und feucht-kalten Wintern. Es gibt zwar vier Jahreszeiten, allerdings sind der Frühling und Herbst vergleichsweise kurz. Während der Sommermonate liegen die Durchschnittstemperaturen bei rund 26 Grad. Doch die Tageshöchsttemperaturen können auch auf bis zu 40 Grad ansteigen. Zudem ist es zu dieser Zeit besonders schwül, die Luftfeuchtigkeit steigt auf bis zu 100 Prozent an. Ab Mitte Mai bis September fällt der meiste Niederschlag. Insgesamt regnet es an 130 Tagen im Jahr. Die Winter sind in Shanghai sind vergleichsweise kalt, die Temperaturen liegen dann bei durchschnittlich drei bis sechs Grad. Hin und wieder gibt es auch Frost. Wer eine Pauschalreise oder einen Individualurlaub in Shanghai plant, fliegt am besten während der Frühlings- und Herbstmonate in die Metropole.

Shanghai-Tipps aus der Reisewelt