Sie sind hier:

10 Gründe, warum eure nächste Reise nach Gran Canaria gehen sollte!

Gran Canaria - Emotion

Wärmende Sonnenstrahlen kitzeln eure Haut und lassen das rauschende Meer in den schönsten Farben schillern, während ihr mit den nackten Füßen durch den traumhaft feinen Sand spaziert. Die Kälte und das miese Wetter Deutschlands sind hier ganz weit weg. Es gibt unzählige Gründe, warum ihr unbedingt einmal nach Gran Canaria reisen solltet. Die zehn Besten verraten wir euch.

01

Das Wetter

365 Tage Sonne
Gran Canaria - Paar am Strand - Sonne

Egal ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter: Auf Gran Canaria könnt ihr das ganze Jahr über Sonne tanken. Während es selbst in den Sommermonaten mit 25 bis 30 Grad nie zu heiß wird, lockt die Insel vor der Küste Nordafrikas auch im Winter mit rund 20 Grad Luft- und Wassertemperatur - vor allem im sonnigen Süden, rund um die beliebten Ferienorte Las Palomas oder Playa Del Ingles.

02

Die Strände

Ein Bad in der Wüste
Spanien: Gran Canaria - Maspalomas

Goldgelber Sand, soweit das Auge reicht. Kamele ziehen majestätisch ihre Runden auf den imposanten Dünen und Badegäste planschen vergnügt im Meer? Ja, das gibt es, an den Traumstränden von Maspalomas und Playa del Ingles im Süden Gran Canarias. Hier haben Wind und Wetter einen vier Kilometer langen, feinsandigen Küstenabschnitt geschaffen und die feinen Körner zu mehr als 20 Meter hohen Bergen aufgeschüttet, durch die man auch per Wüstenschiff reisen kann. Neben Klassikern – wie dem Strand von Maspalomas – gibt es noch einige andere tolle Buchten auf Gran Canaria:

  • Playa de Amadores
  • Playa de Las Canteras
  • Playa de Anfi
  • Playa de Taurito
03

Die Landschaft

Hohe Berge, fruchtbare Täler
Gran Canaria - Landschaft - Panorama - Berg

Auf Gran Canaria könnt ihr gefühlt gleich mehrere Klimazonen besuchen. Aus der „Wüste“ am Strand von Maspalomas schlängeln sich unzählige Straßen entlang der Hänge der Las Cumbres bis zum höchsten Gipfel im Zentrum der Insel: dem Pico de las Nieves. Auf fast 2.000 Metern Höhe bietet sich euch ein toller Ausblick über die tiefen Ebenen und die imposante Schluchtenwelt von Gran Canaria. Während ein Großteil der Insel von Trockenheit geprägt ist, wachsen in den geschützten Tälern auch Palmen und Mandelbäume. Früher wurden fast überall Gemüse und Früchte angebaut, doch eine seit Jahren anhaltende Dürreperiode hat selbst die großen Stauseen ausgetrocknet. Heute leben die Einheimischen im Inselinneren von ländlichem, nachhaltigem Tourismus.


Tipp

Informiert euch bei Einheimischen oder dem Hotelpersonal, ob es die im Reiseführer angepriesenen Sehenswürdigkeiten noch gibt. Die Trockenheit hat das Bild Gran Canarias nämlich nachhaltig verändert!
04

Hotels

Von groß und luxuriös bis klein und authentisch
Gran Canaria - Hotel - Pool

Zu einem unvergesslichen Urlaub gehört auch eine tolle Unterkunft. Auf Gran Canaria ist dabei egal, was genau für euch wichtig ist, denn vom riesigen Luxustempel mit angeschlossenem Spa-Bereich, bis hin zum schnuckeligen Familienhotel ist alles vertreten. Wer Party sucht, ist in Maspalomas oder Playa del Ingles bestens aufgehoben. Wer Badespaß an den tollsten Stränden der Insel will, sollte Puerto Rico oder Playa De Taurito buchen. Ruhe und Entspannung findet ihr am besten im touristisch kaum erschlossenen Norden der Insel. Auch heute noch ein Geheimtipp sind die Herrenhäuser von „Gran Canaria Natural and Active“, die sich an naturverbundene Urlauber richten. Besonders empfehlen können wir folgende Hotels:


05

Anreise

Nonstop aus ganz Deutschland
Gran Canaria - Flughafen - Tuifly - Ryanair© CHECK24/Zehden

Ihr wollt direkt in den Urlaub starten und nicht erst ewig zu irgendeinem Airport fahren oder eure kostbare Urlaubszeit nicht auf Umsteigeverbindungen verschwenden? Dann sollte Gran Canaria ebenfalls das Ziel eurer Wahl sein. Denn die drittgrößte aller Kanarischen Inseln ist von den meisten Airports in Deutschland erreichbar. Egal ob Berlin, Düsseldorf, Dresden, Frankfurt, Hamburg oder München, von überall starten die verschiedensten Airlines und Reiseveranstalter nach Gran Canaria. Aus Österreich könnt ihr von Wien aus nonstop in euren Traumurlaub starten.

Weiterer Vorteil:

Wer doch flexibel beim Abflugort ist, kann viel Geld sparen. Durch das große Angebot an Flügen nach Gran Canaria sind Reisen auf die Trauminsel zu sehr günstigen Preisen zu haben.

Tipp: Bucht dabei einfach Angebote mit Zug zum Flug


06

Wale und Delfine

Die Giganten der Meere hautnah erleben
Gran Canaria - Delfine

Wenn ihr Wale oder ganze Delfinschulen einmal hautnah erleben wollt, solltet ihr unbedingt eine entsprechende Bootstour auf Gran Canaria buchen. Denn während ihr fast sicher sein könnt, auf jedem Trip Verwandten von Flipper oder Moby Dick zu begegnen, geben euch viele Anbieter darauf sogar eine Garantie! Solltet ihr einmal leer ausgehen, könnt ihr kostenfrei ein weiteres Mal an Bord gehen.

Doch Vorsicht: Die Bootstouren sind nichts für Landratten. Im offenen Atlantik herrscht selbst bei schönem Wetter ein ziemlich starker Wellengang!

07

Wassersport

Abenteuer auf, im und über dem Wasser
Gran Canaria - Parasailing - Fallschirm - Boot

Ihr wollt Action im Urlaub und etwas Neues, Aufregendes ausprobieren? Gran Canaria bietet jede Menge Gelegenheiten dazu. Erkundet auf einem pfeilschnellen Jetski die Klippen, Höhlen und einsamen Buchten der Insel oder genießt das atemberaubende Panorama aus der Vogelperspektive auf einem Fallschirmflug beim Parasailing. Ein Muss auf Gran Canaria ist jedoch ein Tauchgang, denn die Kanaren stehen den interessantesten Tauchspots der Welt in nichts nach. Durch ihre Lage, weit draußen auf dem Atlantik, könnt ihr allerlei Großfische und Meeressäuger hautnah erleben.

08

Essen

Von authentisch bis Sterneküche
Hitzetipps: Leichtes Essen

Im Alltag kommt bei euch das Kochen häufig zu kurz? Dann nutzt euren Urlaub doch für eine kulinarische Entdeckungsreise, kleinere und größere Offenbarungen inklusive. Sucht zum Beispiel bei eurer Unterkunft bereits nach Hotels mit besonders guten Restaurants. Manche Chefs tischen nämlich Köstlichkeiten auf, die eines Sternekochs würdig sind. Für das Jahr 2018 haben sich mehr als ein Dutzend Restaurants auf Gran Canaria eine besondere Empfehlung im renommierten Michelin-Guide verdient, die meisten natürlich in der Hauptstadt Las Palmas.

Hier findet ihr die besten Restaurants auf Gran Canaria

 
09

Freizeitparks

Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie
Mallorca für Jedermann - Wasserrutsche

Für alle, die auch im Urlaub nicht still sitzen können und täglich neue Abenteuer suchen, hat Gran Canaria eine Fülle an Freizeitparks zu bieten. Wie sollte es bei dem tollen Wetter anders sein, dreht sich bei einem Großteil davon alles ums Wasser! Im Aqualand Maspalomas stürzt ihr euch über unzählige, spektakuläre Rutschen ins kühle Nass. Zudem gibt es hier ein Kombiticket, das euch ebenfalls zum Besuch der Palmitos Parks berechtigt, wo ihr Delfin- und Vogelshows bestaunen oder Affen, Kängurus und Krokodile besuchen könnt.

Die Holiday World Maspalomas richtet sich hingegen an die Fans klassischer Vergnügungsparks, mit Riesenrad, Achterbahn und anderen Attraktionen. Die Sioux City – ebenfalls unweit von Maspalomas – entführt euch hingegen in den Wilden Westen, mit einer tollen Westernkulisse und passendem Showprogramm, etwa einem nachgespielten Banküberfall oder Ponyreiten für kleine Cowboys.

10

Die vielen Möglichkeiten

Von Naturerlebnissen bis Nachtclub
Spanien: Kanaren - Gran Canaria - Puerte de Mogon

Egal ob ihr faul am Strand entspannen, die Natur zu Fuß erkunden oder die Nächte in angesagten Clubs durchtanzen wollt: Auf Gran Canaria ist das alles möglich und wunderbar miteinander kombinierbar. Denn die Insel verfügt über eine gut ausgebautes Busnetz sowie unzählige Taxis. So  könnt ihr zum Beispiel im eher ruhigen Playa del Cura wohnen, tagsüber einen Ausflug ins „kleine Venedig“ Puerto de Mogán unternehmen, dort durch die mit Blumen geschmückten Gassen schlendern und abends in Las Palomas abfeiern. Wem eher nach Erlebnissen in der Natur ist, kann den Norden Gran Canarias mit dem Mietwagen erkunden oder bei verschiedensten Bootstouren den Atlantik oder die Nachbarinseln bestaunen. Welche davon zu euren Vorstellung am besten passt, erfahrt ihr in unserem Kanaren Inselvergleich.

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser und stellen Empfehlungen der Redaktion dar.

Artikel teilen

Über den Autor

Holger Zehden

Egal ob neue Flugroute, skurrile Verkehrsregeln im Ausland oder Tipps für einen gelungenen Urlaub: Als Online-Redakteur im Reisebereich von CHECK24 bin ich für News und Blogbeiträge rund um die Themen Mietwagen, Urlaub, Flug und Hotel verantwortlich. Da ich privat wie beruflich bereits kreuz und quer durch Europa und die Welt reisen durfte, kann ich vieles aus persönlicher Erfahrung berichten.