Sie sind hier:

Die 10 besten Hotel-Restaurants für euren Schlemmerurlaub

Hotelrestaurant-GI-602423954.jpg

Ihr genießt gerne mit allen Sinnen, doch gesundes, leckeres und qualitativ hochwertiges Essen kommt in eurem Alltag leider oft zu kurz? Dann lasst es euch doch im Urlaub mal richtig gut gehen! Keine Sorge, ihr müsst weder tausende Restaurantbewertungen durchstöbern, noch euch auf eine abenteuerliche Reise zu versteckten Tavernen oder Imbissbuden begeben. Wir zeigen euch stattdessen zehn Hotels mit tollen Restaurants, deren Gerichte nicht nur die Übernachtungsgäste zu schätzen wissen. Einige dieser exklusiven Lokalitäten gelten als die Besten der ganzen Region! Wir wünschen euch eine gute Reise und guten Appetit!

01

Melbeach Hotel & Spa, Canyamel, Mallorca, Spanien

Mallorquinisch genießen mit Ausblick
Schlemmerhotels: Melbeach Hotel Spa© Melbeach Hotel Spa

Neben den vielen schönen und günstigen Unterkünften gibt es auf Mallorca immer mehr schicke und trendige Hotels! Ein Paradebeispiel dafür ist das 4-Sterne Melbeach Hotel & Spa im schönen Städtchen Canyamel im Nordosten der Baleareninsel. Während die direkte Strandlage und das schicke Innendesign bereits die Herzen der Gäste höher schlagen lässt, kommen viele Besucher extra wegen des grandiosen Hotelrestaurants! Denn das Melassa ist wohl eines der besten – wenn nicht die beste – Adresse auf Mallorca, wenn ihr mediterrane, mallorquinische und internationale Köstlichkeiten der Extraklasse mit Blick aufs Meer genießen wollt.

02

Gastwerk Hotel Hamburg

Restaurant Mangold: Kulinarischer Kurzurlaub in der Hansestadt
Schlemmerhotels: Gastwerk Hotel Hamburg 2

Ein ganz besonderes Erlebnis erwartet euch im Gastwerk Hotel Hamburg, dem ersten Designhotel der Hansestadt. In den wunderschön restaurierten Backsteinmauern eines ehemaligen Gaswerks im Stadtteil Hamburg-Bahrenfeld findet ihr geräumige und liebevoll eingerichtete Zimmer, die eher an ein gemütliches Loft als ein Hotelzimmer erinnern. Während die Reeperbahn nur eine zehnminütige S-Bahn-Fahrt entfernt ist, müsst ihr für ein erstklassiges Essen nicht mal das Haus verlassen.

Denn das Restaurant Mangold im Hotel Gastwerk überrascht mit frischen und kreativen Ideen für Gerichte der regionalen und internationalen Küche! Etwa ein Teller leckere Ziegenkäsegnocchi mit kernlosen Weintrauben und kandierten Walnüssen, dazu ein wenig roter Mangold, der Namensgeber des Restaurants. Oder – passend zur Hansestadt – frisch gebratenen Winterkabeljau mit Steinpilzgraupen, gebratene Pastinaken und grünem Spargel?

03

Hyatt Regency Dubai

Restaurant Al Dawaar: Dem Himmel so nah
Schlemmerhotels: Hyatt Regency Dubai

Lasst euren Blick über die majestätische Skyline einer der beeindruckendsten Städte der Welt schweifen, während ihr es euch auf eurem Bett gemütlich macht oder den ersten Gang eines erstklassigen Menüs schmecken lasst. Beides ist möglich im 5-Sterne Hotel Hyatt Regency Dubai! Nicht nur überzeugt das Resort in direkter Strandlage mit luxuriösen Zimmern mit atemberaubender Aussicht und exzellentem Service, das Hotelrestaurant Al Dawaar im 25. Stock ist eines der zehn besten Lokale in ganz Dubai!

Da das ganze Restaurant auf dem Dach des Hotels rotiert, erhaltet ihr an jedem Tisch den besten Panoramablick über die Stadt. Doch selbst der Burj Khalifa am Horizont wird zur Nebensache, wenn die Kellner im Al Dawaar die kunstvoll angerichteten Teller servieren, auf denen allerlei Köstlichkeiten der arabischen, asiatischen und mediterranen Küche auf euch warten. Highlight ist das frische Seafood und das umfangreiche Sushi-Buffet!

04

Cerês am Meer Hotel, Rügen, Binz

Restaurant Negro: Traumhaft Essen in bester Lage
Schlemmerhotels: Cerês am Meer Hotel 2

Ihr flaniert über die gepflegte Strandpromenade, lasst euren Blick durch das lichte Kiefernwäldchen auf den schneeweißen Sanddünen über die ruhige See schweifen, die in der Abendsonne goldgelb funkelt. Auf der Seebrücke nehmt ihr einen tiefen Zug der milden, salzigen Seeluft und genießt anschließen nur wenige Meter entfernt ein preisverdächtiges Dinner in modernem Ambiente. Für diesen Traum müsst ihr nicht weit reisen, denn der maritime Place-to-be liegt an der deutschen Ostsee und heißt Binz!

Besagtes Dinner solltet ihr im Hotel Cerês am Meer, direkt an der berühmten Seebrücke, zu euch nehmen. Dort befindet sich nämlich das Restaurant Negro, das sogar vom renommierten Michelin Restaurant Guide empfohlen wird! Hier genießt ihr mit Blick auf den malerischen Ostseestrand Klassiker der saisonal-internationalen Küche neu und modern interpretiert.

05

Casa Bonay, Barcelona, Spanien

Restaurant King Kong Lady: Asia-Flair mit spanischem Temperament
Casa-Bonay-Spanien

Maritim-mediterrane Lässigkeit trifft auf edles Ambiente: Im Casa Bonay mitten im schicken Barcelona nächtigt ihr mit Blick in den lauschigen und palmenbestandenen Innenhof – oder genießt von der Dachterrasse einmalige Panoramen über die Stadt. Allein die Blau- und Naturtöne sowie die Innenausstattung aus Holz, Bast und Naturstein lassen ein leichtfüßiges Urlaubsfeeling aufkommen. Nachdem ihr abends nach dem Barcelona-Bummel die Spuren der spanischen Mittagssonne unter der coolen Outdoordusche auf dem Balkon abgewaschen habt, heißt es: Hallo Abendessen! Gut, dass sich direkt im 4-Sterne-Boutiquehotel ein erstklassiges Restaurant befindet: Das King Kong Lady serviert euch feinste asiatische Fusion mit Einflüssen aus China, Indien und Indonesien.

06

Hotel Schindlerhof, Fürth/Nürnberg

Restaurant Unvergesslich: Der Name ist Programm
Schindlerhof

Im Hotel Schindlerhof zwischen Nürnberg und Fürth ist der Name Programm, zumindest, wenn ihr euch für eine Mahlzeit im hoteleigenen Restaurant Unvergesslich entscheidet! In ansprechendem Ambiente liest euch das freundliche Personal die Wünsche förmlich von den Augen ab und serviert selbst bei vollem Haus spezielle Wünsche in Windeseile. Auf den Teller kommen hier traditionelle fränkische Gerichte, die allesamt gekonnt mit internationalen Einflüssen kombiniert werden und ansprechend wie modern präsentiert werden.

„Franken geht fremd“ nennt Küchenchef Volker Stein dieses Konzept und trifft damit offenbar genau den Geschmack seiner Gäste. Dabei ist für jeden Geschmack etwas dabei, vom rosa gebratenen Hirschrücken mit Kartoffelplätzchen und Pfifferlingen, über Teriyaki vom Roastbeef mit Thaispargel bis zum geeisten Passionsfruchtschaum mit gebackener Banane und Karamelleis.

07

Casa Colonial Beach & Spa, Playa Dorada, Dom. Republik

Restaurants Veranda und Lucia: Schlemmerei der Karibik
Schlemmerhotels: Casa Colonial Beach Spa

Was gibt es Schöneres, als euren Urlaub unter Palmen an den märchenhaft weißen Traumstränden der Karibik zu verbringen? Wie wäre es mit einem Dinner, an das ihr euch noch Jahre später erinnern werdet? Dann solltet ihr eure Reise unbedingt im Casa Colonial Beach & Spa in Playa Dorada im Norden der Dominikanischen Republik buchen. Denn die beiden Restaurants Veranda und Lucia gelten als zwei der besten im ganzen Land!

Während ihr in Erstem ein vorzügliches Frühstück und auch Mittagessen im Freien unter Palmen genießen könnt, entführt euch das Lucia auf eine aufregende kulinarische Reise in die Welt der französisch-karibischen Fusionsküche. Fans von Meeresfrüchten und karibisch-fruchtigem Essen sei etwa das Trio aus Krabben auf Yucca-Törtchen und karibischem Hummer wärmstens empfohlen!

08

The Ampersand Hotel London

Apero Restaurant: Dinieren wie die Queen
Schlemmerhotels: The Ampersand Hotel London 2

Ihr wollt eurer Londonreise das gewisse Extra verpassen? Dann solltet ihr im Ampersand Hotel absteigen. Denn Gäste des luxuriösen 5-Sterne-Resorts in den hochherrschaftlichen Gemäuern einer viktorianischen Villa im Herzen Londons fühlen sich automatisch wie ein Teil des britischen Adels. Passend dazu könnt ihr im Restaurant Apero ein fürstliches Mahl genießen.

Doch da die britische Küche eher berüchtigt als berühmt ist, bekommt ihr hier feinste mediterrane Gerichte. Von leckeren Tapas über Gnocchi mit Ziegenkäse und Chilisauce bis zu erlesenen Weinen bleibt hier kein Gaumen trocken. Zudem liegt das Hotel Ampersand in South Kensington ideal, um London sowohl am Tag als auch bei Nacht bequem zu erkunden.

09

Conservatorium Hotel Amsterdam

Restaurant Taiko: Die Gaumenfreuden Japans
Schlemmerhotels: Conservatorium Hotel Amsterdam 2

Wenn ihr Amsterdam mit allen Sinnen genießen wollt, ist das Conservatorium Hotel Amsterdam eure beste Adresse. Neben den modern eingerichteten Zimmern, einem weitläufigen Wellnessbereich und perfekter Innenstadtlage besticht dieses „Leading Hotel of the World“ mit einer angesagten Bar und einem der besten Restaurants der Stadt. Während euch in der Tunes Bar eine nahezu unüberschaubare Fülle an klassischen und exotischen Cocktails erwartet, sorgen die Köche im angeschlossenen Restaurant Taiko für wahre Gaumenfreuden. Wie der Name schon vermuten lässt, gibt es hier vor allem asiatisches und speziell japanisches Essen.

Neben einem unheimlich leckeren Sushi könnt ihr hier auch echtes Hida-Rindfleisch probieren. Dabei handelt es sich um die gleiche Art wie beim bekannteren Koberind, nur dass diese eben in der Region Hida gegrast haben. Das Geschmackserlebnis ist jedoch das Gleiche: einfach unvergleichlich zart und lecker! Zudem könnt ihr euch im Taiko vom landesweit einzigen Sake Sommelier in die Welt des japanischen Reisschnapses einführen lassen!

10

The Surrey, New York

Café Boulud: Haute Cousine im Big Apple
Schlemmerhotels: The Surrey New York

Wenn eine Stadt in dieser Liste nicht fehlen darf, dann ist es natürlich New York! Denn wo sonst, wenn nicht hier, würdet ihr exklusive Hotels und noch exquisitere Restaurants unter einem Dach erwarten? Klar, ein wenig „Kleingeld“ setzt sowohl die Übernachtung im Hotel The Surry in der Upper Eastside als auch ein Dinner im erstklassigen Café Boulud voraus. Doch lasst euch nicht vom Namen täuschen, denn hier gibt es weniger Kaffee als vielmehr Sterneküche auf allerhöchstem Niveau zu allen Mahlzeiten.

Startet den Tag mit einem Vermont Egg Omelette mit feinstem Greyerzer-Käse, geschmorten Kartoffeln und frischen Marktkräutern, zum Mittag lasst ihr euch eine Peekytoe Krabbe – die laut New York Times der neue Star in der gehobenen Küche Manhattans ist – an Mandarine, Fenchel, Yambohnen und Minze auf der Zunge zergehen. Highlight zum abendlichen Dinner ist dann ein hauchzartes dry aged Beef Striploin mit wilden Artischocken, Herbsttrompetenpilzen und Dauphinekartoffeln! Im Café Boulud ist das Geschmackserlebnis so spektakulär wie die Stadt, in der es sich befindet!

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser und stellen Empfehlungen der Redaktion dar.

Artikel teilen

Über den Autor

Holger Zehden

Egal ob neue Flugroute, skurrile Verkehrsregeln im Ausland oder Tipps für einen gelungenen Urlaub: Als Online-Redakteur im Reisebereich von CHECK24 bin ich für News und Blogbeiträge rund um die Themen Mietwagen, Urlaub, Flug und Hotel verantwortlich. Da ich privat wie beruflich bereits kreuz und quer durch Europa und die Welt reisen durfte, kann ich vieles aus persönlicher Erfahrung berichten.