Sie sind hier:

Kapverden Inselvergleich: Atemberaubende Landschaften warten auf Entdecker

Kap_Verde+Boote+GI-100377140.jpg

Ihr sehnt euch nach einem traumhaften Inselparadies mit endlosen, feinen Sandstränden, Palmen und türkisblauem Meer sowie ganzjährigen Badetemperaturen - möchtet aber keine Fernreise unternehmen? Dann haben wir den ultimativen Tipp, der euch viele Flugstunden und übervölkerte Küstenabschnitte ersparen wird. Denn genauso schön wie in Asien, auf Hawaii oder den Seychellen könnt ihr auf einem Archipel Urlaub machen, der bislang noch abseits der großen Touristenströme vor sich hinträumt: Ab auf die Kapverdischen Inseln! Welches der insgesamt neun Eilande euren Urlaubswünschen am besten entspricht, lest ihr in unserem Inselvergleich.



01

Santo Antão

Wanderparadies für Fortgeschrittene
254200+Kap_Verde+Santo_Antão+Paul_Valley+GI-530643903

Wenn das Hochgebirge euer zweites Zuhause ist, werdet ihr auf Santo Antão Herzklopfen bekommen! Für geübte Bergwanderer hält die Insel imposante Landschaften bereit, die auf anspruchsvollen Trekkingtouren erkundet werden können. Flachlandtirolern sei jedoch zur Vorsicht geraten: Viele Wegabschnitte setzen euch der prallen Sonne aus und sind sehr steil. Ohne Schwindelfreiheit, viel Bergerfahrung und großen Trinkwasservorrat geht hier also gar nichts. Dafür belohnen euch die Hochebenen mit einer fantastischen Panoramasicht über die Insel. Wer sich lieber bequem auf vier Rädern fortbewegen möchte, findet auf Santo Antão auch immer mehr gut erschlossene Asphaltstrecken. Folgt ihr der Küstenstraße ab der Inselhauptstadt Ribeira Grande in Richtung Nordwesten, erwartet euch am nördlichsten Punkt der Insel der wunderschöne Ort Ponta do Sol mit herrlichen Kolonialbauten.


Santo Antão im Urlaubscheck

Anreise☀️☀️
Badeurlaub☀️
Familienurlaub☀️☀️
Kultur☀️☀️☀️
Nachtleben☀️
Ruhefaktor☀️☀️☀️
Wandern☀️☀️☀️☀️☀️
Surfen☀️

Fazit:

Ob mit dem Sammeltaxi oder in gut eingelaufenen Wanderschuhen, Santo Antão wartet nur darauf, von euch entdeckt zu werden! Mit einem ausreichenden Vorrat an Sonnencreme und Trinkwasser erreicht ihr atemberaubende Aussichtspunkte. Erreichen könnt ihr die Insel mit einer einstündigen Fährüberfahrt ab São Vicente.

02

São Vicente

Schmelztiegel der Kulturen
218753+Kap_Verde+Mindelo+GI-726953737

Die Verbindung zum Erbe der portugiesischen Eroberer ist auf São Vicente noch am deutlichsten spürbar. Nicht zuletzt verdankt die Insel ihr europäisches Flair der pulsierenden Hafenstadt Mindelo, die sich in eine Bucht schmiegt und bereits in der Kolonialzeit eine weltoffene Handelsmetropole war. Heute verfügt sie über eine lebendige kulturelle Szene, ein buntes Markttreiben und den feurigsten Karneval der Kapverden. Erholungsuchende Einheimische und Besucher können sich an den Stadtstrand Praia da Laginha zurückziehen, der jedoch viel belebter ist als die einsamen Sandstrände der Schwesterinseln. Attraktive Ausflugsziele für Spaziergänger sind die Villenviertel der Stadt und der Torre de Belém, für den der gleichnamige Turm in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon Modell stand. Im Südwesten der Insel können sich Surfer austoben, die hier beste Bedingungen in Wind- und Wasserverhältnissen finden.


São Vicente im Urlaubscheck

Anreise☀️☀️☀️☀️
Badeurlaub☀️☀️☀️
Familienurlaub☀️☀️☀️
Kultur☀️☀️☀️☀️☀️
Nachtleben☀️☀️
Ruhefaktor☀️☀️☀️
Wandern☀️☀️☀️☀️
Surfen☀️☀️☀️☀️

Fazit:

Wenn ihr Lust auf Inselurlaub habt und dennoch nicht auf ein buntes Stadtleben verzichten möchtet, wird euch São Vicente begeistern! Taucht ab in die schillernde Hafenstadt Mindelo und beobachtet an den herrlichen Stränden den Sonnenaufgang. Die Insel ist per Flugzeug und mit der Fähre gut zu erreichen.

03

São Nicolau

Wandern an schwarzen Stränden
254201+Kap_Verde+Santo_Antão+Porto_Novo+GI-988343202

Die Aktivurlauber unter euch werden São Nicolau lieben! Ob in Wanderschuhen oder mit dem Mountainbike, die Hänge der gebirgigen Insellandschaft sind zwar fordernd, aber nicht allzu steil. Vor euren Augen eröffnen sich fruchtbare grüne Täler mit sprießender Vegetation vor dem Hintergrund schroffer Felsengebilde. Vor allem der nordwestliche Teil der Insel lädt mit üppiger Natur zum Wandern ein, während die Insel in Richtung Osten und Süden trockener wird. Eine wunderbare Route führt vom idyllischen Tal Praia Branca auf die Ebene von Fajã, wo sich die ursprüngliche Schönheit São Nicolaus vollkommen entfaltet. Weiße Badestrände wie auf den Schwesterinseln sucht ihr hier vergebens, könnt aber etwas nördlich des Ortes Tarrafal den schwarzen Strand Praia da Luz besuchen. In der Inselhauptstadt Ribeira Brava findet ihr reges Treiben zwischen malerischen kleinen Häusern, einer historischen Kirche und einem hübsch gestalteten Park.


São Nicolau im Urlaubscheck

Anreise☀️☀️
Badeurlaub☀️☀️
Familienurlaub☀️☀️☀️
Kultur☀️☀️☀️
Nachtleben☀️☀️
Ruhefaktor☀️☀️☀️☀️
Wandern☀️☀️☀️☀️☀️
Surfen☀️☀️☀️

Fazit:

Unberührte Natur, sattgrüne Hänge und mittendrin - vielleicht bald ihr? São Nicolau bietet euch wunderbare Wanderwege, atemberaubende Landschaft und niedliche Ortschaften. Die Anreiseverbindungen sind überschaubar, dafür besucht ihr mit dieser Insel einen echten Geheimtipp für Naturliebhaber.

04

Sal

Wo warme Wellen rauschen
Kap Verde: Sal

Neben Boa Vista ist Sal diejenige der Kapverden, auf die sich die meisten Besucher verirren. Mit gerade einmal 216 Quadratkilometern hat das Inselchen eine überschaubare Größe, bietet aber alles für einen herrlichen Badeurlaub. An ganzen 330 Tagen im Jahr scheint euch hier die Sonne auf den Bauch und wärmt auch das Atlantikwasser auf angenehme Temperaturen. Der fehlende Regen hat zwar eine recht karge Vegetation zur Folge, durch den stetigen Passatwind ist Sal aber ein Paradies für Wassersportler. Ob kiten, windsurfen oder tauchen, die Gewässer um die Insel locken zu jeder Jahreszeit mit besten Bedingungen. Wer sich lange genug an einem der langgezogenen und menschenleeren Strände entspannt hat, findet in den Städten Santa Maria und Espargos Geschäfte zum Bummeln und einige Restaurants, die köstlichen Fisch servieren. Namensgebend war für die Insel übrigens ihre langjährige Salzgewinnung, deren Spuren ihr noch heute in den Salinen von Pedra Lume besichtigen könnt.


Sal im Urlaubscheck

Anreise☀️☀️☀️☀️
Badeurlaub☀️☀️☀️☀️☀️
Familienurlaub☀️☀️☀️
Kultur☀️☀️
Nachtleben☀️
Ruhefaktor☀️☀️☀️☀️☀️
Wandern☀️☀️
Surfen☀️☀️☀️☀️☀️

Fazit:

Auf Sal könnt ihr das ganze Jahr über ungestört sonnenbaden und habt die Wahl zwischen unzähligen Wassersportarten. Etwas gewöhnungsbedürftig ist der ständig wehende warme Wind, den Kitesurfer zwar lieben, der Badegäste aber permanent sanft "sandstrahlt". Mit einem Windschutz seid ihr also am Strand gut beraten, besonders wenn ihr mit kleinen Kindern reist. Der Flughafen Amílcar Cabral wird aus Europa von mehreren Linienflügen angesteuert.

05

Boa Vista

Wüstensafari zum Mitnehmen
Kap Verde Boa Vista Strand

Ein Stückchen Afrika, konzentriert auf einer kleinen Insel: Boa Vista liegt von allen Kapverdischen Inseln dem afrikanischen Festland am nächsten und zeigt euch dieses Erbe in jeder ihrer Facetten. Im Inselinneren erwarten euch atemberaubende Wüstenlandschaften mit gewaltigen Wanderdünen, die von Sandstürmen immer wieder umgestaltet werden. Bei einer Inselrundfahrt – die ihr am besten mit einem einheimischen Fahrer unternehmen solltet – könnt ihr inmitten der Wüste „Deserto de Viana“ Oasen und sogar einen kleinen Süßwassersee namens Odjo d`Mar entdecken. Die karge Schönheit der Wüstenlandschaft geht an den Küsten fast nahtlos in weitgestreckte, herrliche Sandstrände über, die zum Sonnenbaden einladen. Wenn ihr zwischen Juni und Oktober herkommt, könnt ihr außerdem ein besonderes Naturschauspiel erleben: Karettschildkröten legen an den Stränden Boa Vistas ihre Eier in den warmen Sand. Rund zwei Monate später schlüpfen die Jungtiere und buddeln sich ihren Weg in Richtung der kristallklaren Fluten.


Boa Vista im Urlaubscheck

Anreise☀️☀️☀️☀️
Badeurlaub☀️☀️☀️☀️☀️
Familienurlaub☀️☀️☀️
Kultur☀️
Nachtleben☀️
Ruhefaktor☀️☀️☀️☀️☀️
Wandern☀️☀️☀️
Surfen☀️☀️☀️☀️

Fazit:

Boa Vista ist für euch das ideale Ziel, wenn ihr vor allem einen ruhigen Erholungsurlaub mit viel Sonne sucht. Das Ausflugsangebot ist zwar begrenzt aber einzigartig und bietet eine schöne Abwechslung, wenn das Sonnenbaden doch einmal langweilig werden sollte. Durch ihren internationalen Flughafen Aristides Pereira ist die Insel gut erreichbar und auch durch Fähren mit Sal und Santiago verbunden.

06

Maio

Einsame Strände mit grünem Herzen
254203+Kap_Verde+Maio+GI-904623696

Nur etwa 4.000 Einwohner leben auf der Insel Maio, die euch mit wunderschönen weißen Sandstränden empfängt. Im Herzen des Eilands befindet sich hier allerdings keine Dünenlandschaft, sondern ein aufgeforsteter Akazienwald, dessen Fläche sogar den größten zusammenhängenden Baumbestand der Kapverden bildet. Maio ist die richtige Wahl, wenn ihr einmal völlig abschalten und entschleunigen wollt, denn hier scheinen die Uhren im vorletzten Jahrhundert stehen geblieben zu sein. Verschlafene Dörfchen wechseln sich mit Hügellandschaften und kleinen im Kolonialstil erbauten Kirchen ab. An den weitläufigen Stränden könnt ihr völlig ungestört euer Strandtuch ausbreiten und ein Bad im warmen Meer nehmen. Besonders empfehlenswert ist hierfür die Praia da Ponta Preta südlich der Inselhauptstadt Vila do Maio.


Maio im Urlaubscheck

Anreise☀️☀️
Badeurlaub☀️☀️☀️☀️☀️
Familienurlaub☀️☀️☀️
Kultur☀️
Nachtleben☀️
Ruhefaktor☀️☀️☀️☀️☀️
Wandern☀️☀️☀️☀️
Surfen☀️☀️☀️☀️

Fazit:

Ruhe, Einsamkeit und völlige Entspannung sind auf Maio garantiert, denn hier haben Mensch und Natur ganz viel Zeit. Wenn ihr während eures Urlaubs ein Teil dieser erholsamen Kombination aus einsamen Stränden und sanften Hügeln werden möchtet, könnt ihr mit der Fähre oder dem Flugzeug ab Santiago nach Maio reisen.

07

Santiago

Abwechslung pur
3997+Kap_Verde+Santiago_(Kap_Verde)+GI-936167556

Auf der größten und bevölkerungsreichsten Insel der Kapverden findet ihr wirklich alles: beeindruckende Architektur aus der Kolonialzeit, blühende Landschaften, schroffe Felsküsten und kilometerlange Sandstrände. Wer die ganze Vielfalt der Kapverdischen Inseln an einem Ort erleben möchte oder keine Zeit fürs Inselhopping hat, ist auf Santiago genau richtig. Mit der ehemaligen Hauptstadt Cidade de Santiago könnt ihr ein echtes Weltkulturerbe der UNESCO bewundern, das euch mit alten Kirchen und liebevoll restaurierten Häusern begeistern wird. In der heutigen Hauptstadt Praia besitzt Santiago schließlich auch eine waschechte Großstadt mit 100.000 Einwohnern, einem turbulenten Nachtleben und hektischer Geschäftigkeit. Wanderfreunde zieht es eher in die abwechslungsreiche Landschaft des Naturparks Serra Malagueta im Inneren der Insel, wo viele Rundwege zum Erkunden der Hochebene einladen.


Santiago im Urlaubscheck

Anreise☀️☀️☀️☀️
Badeurlaub☀️☀️☀️☀️
Familienurlaub☀️☀️☀️
Kultur☀️☀️☀️☀️
Nachtleben☀️☀️
Ruhefaktor☀️☀️☀️
Wandern☀️☀️☀️☀️☀️
Surfen☀️☀️

Fazit:

Santiago bietet Kapverden-Urlaub in konzentrierter Form: Von Badespaß über Wandertouren bis zum Bestaunen der herrlichen Architektur habt ihr auf dieser Insel alles, was das Reiseherz begehrt. Durch den Nelson Mandela International Airport ist die Insel gut angebunden und bietet auch einen guten Ausgangspunkt für Ausflüge nach Fogo und Maio.

08

Fogo

Ruhender Feuerberg
4002+Afrika+Kap_Verde_-_Fogo_&_Brava+GI-936166762

Kaum eine Naturgewalt formt so einzigartige Landschaften wie ein Vulkan – im Falle von Fogo steht ihr direkt auf dem beeindruckenden Ergebnis! Die fast kreisrunde Insel wird von dem Pico de Fogo dominiert, dessen Wärme ihren Boden aufheizt und durch Wolkenbildung für ein feuchtes Klima sorgt. Hier gedeihen Kaffee und sogar Weinreben. Geführte Wandertouren bringen euch zu den bizarren Gesteinsformationen, die vergangene Ausbrüche des Pico hinterlassen haben. Wanderfreunde kommen auf Fogo also voll auf ihre Kosten! Rund um den aktuellen Vulkanschlund befinden sich mehrere alte Krater, in deren Mitte sich die Caldeira erstreckt. Dieser Kessel beherbergt einen Naturpark von einzigartiger Schönheit, der für Touristen zugänglich ist. Neben all der beeindruckenden Natur hat die Insel aber auch quirlige Städte zu bieten, allen voran São Filipe mit bunten Häuserfassaden und einem langen Strand aus pechschwarzem Lavasand.


Fogo im Urlaubscheck

Anreise☀️☀️
Badeurlaub☀️☀️
Familienurlaub☀️☀️☀️
Kultur☀️☀️☀️
Nachtleben☀️☀️
Ruhefaktor☀️☀️☀️☀️
Wandern☀️☀️☀️☀️☀️
Surfen☀️☀️☀️

Fazit:

Für einen Tanz auf dem Vulkan werdet ihr kaum ein besseres Ziel finden als Fogo! Lass euch von erstarrten Lavagebilden faszinieren und bewundert den beeindruckenden Kontrast zwischen schroffem Vulkangestein und üppig gedeihender Vegetation. Ab Santiago reist ihr mit dem Schiff oder einem kurzen Inlandsflug an.

09

Brava

Kleines Tropenidyll
4002+Kap_Verde+Kap_Verde_-_Fogo_&_Brava+GI-894321886

Die kleinste der bewohnten Kapverden begrüßt euch mit warmem, feuchtem Tropenklima. Völlig zu Recht trägt Brava ihren Beinamen „Blumeninsel“. Hier findet ihr einen unglaublichen Pflanzenreichtum: Unter sich sanft wiegenden Kokos- und Dattelpalmen blühen opulente Oleanderbüsche, Hibiskus und Bougainvillea. Überragt wird all die Pracht von dem fast 1.000 Meter hohen Monte Fontainhas, dessen Windschatten zu Taubildung führt und die üppige Vegetation begünstigt. Diese kam den Bewohnern der Insel schon seit jeher in der Landwirtschaft zugute, sodass sich im Vergleich zu den kargeren Schwesterinseln ein gewisser Wohlstand entwickelte. Davon zeugt auch der pittoreske Ort Vila Nova Sintra mit seinen gepflegten Häusern und Gärten, den ihr auf dem Bergrücken der Insel besuchen könnt.


Brava im Urlaubscheck

Anreise☀️☀️☀️
Badeurlaub☀️
Familienurlaub☀️☀️☀️
Kultur☀️☀️☀️
Nachtleben☀️☀️
Ruhefaktor☀️☀️☀️☀️☀️
Wandern☀️☀️☀️☀️☀️
Surfen☀️☀️☀️

Fazit:

Hobbygärtnern werden die Augen übergehen beim Anblick der blühenden Pracht überall auf Brava. Als wahres Tropenparadies quillt die kleine Insel schier über vor grünem Bewuchs und machte seine Bewohner zu erfolgreichen Landwirten. Über eine Fährverbindung gelangt ihr von der Nachbarinsel Fogo nach Brava.

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser und stellen Empfehlungen der Redaktion dar.

Artikel teilen

Über den Autor

Susan Oehler

Zwar saß ich erst mit Mitte 20 zum ersten Mal in einem Flugzeug, habe seitdem aber fleißig aufgeholt. Dabei sind spannende Städtetrips meine große Leidenschaft: Von London über Madrid bis Lissabon durfte ich schon viele tolle Metropolen erkunden. Außerdem begeistern mich tropische Strände und Inseln ebenso wie abwechslungsreiche Landschaften, in denen die Natur das Sagen hat. Hier bei CHECK24 verrate ich euch als Online-Redakteurin gern meine besten Tipps zum Schauen, Staunen und Entdecken an den schönsten Orten der Welt sowie weitere Infos rund um die Themen Flug, Reisen, Mietwagen und Hotel.