Sie sind hier:

Bauernhofurlaub – der Natur auf der Spur

Bauernhof-Stroh-Frau-Emotion

Frische Luft, Natur, Tiere – ein Urlaub auf dem Bauernhof verspricht Entspannung, Ruhe und eine echte Auszeit vom Alltag. Ob an der schleswig-holsteinischen Küste, im Harz oder im Schwarzwald ist dabei ganz dem persönlichen Geschmack der Reisenden überlassen. Wir haben acht Aktivitäten für euch zusammengestellt, die den Urlaub auf dem Land ganz besonders machen!

01

Landwirtschaft hautnah erleben

Für Traktorfans und Agrar-Interessierte

Traktor+Vater+Sohn+Bauernhof

Ackerbau und Viehhaltung bilden die Stützpfeiler der modernen Landwirtschaft. Wie viel Arbeit das macht und wie befriedigend die Arbeit auf dem Land sein kann, erleben Interessierte auf Bauernhöfen, auf denen Mithilfe gern gesehen ist. Auf dem Breighof im malerischen Erzbachtal steht die Apfelernte im Mittelpunkt – aber auch beim Füttern von Kühen, Schweinen und Hühnern dürfen alle mit anpacken. Und wer gerne auf dem Trecker mitfährt, hat ausreichend Gelegenheit dazu, müssen doch jeden Tag auch die Tiere auf weiter entfernten Weiden besucht werden. 

 

Kinder auf dem Bauernhof
Bauernhöfe, die Urlaub für Familien anbieten, tun natürlich alles für die Sicherheit der Gäste. Trotzdem solltet ihr gerade jüngeren Kindern erklären, dass man sich nicht allen Tieren einfach so nähern darf und dass zu fahrenden großen Maschinen immer Abstand einzuhalten ist.

02

Tiere im Streichelzoo

Schafe, Kaninchen & Co. laden ein
Bauernhof+Junge+Ziege+Huhn

Bauernhöfe wie Alps Hof legen den Fokus auf die Jüngsten der Familie: Mit Spielscheune zum Toben, Tretrollern und natürlich einem Streichelzoo sind sie bestens auf die Bedürfnisse von Kindern ausgerichtet. Freche Ziegen und Schafe tollen gerne herum, während kleine Nager wie Kaninchen und Meerschweinchen im Heu auf Streicheleinheiten warten. Man munkelt, dass sich hier nicht nur Kinder manchmal gar nicht mehr von ihrem Lieblingstier trennen können!


Tipp
Mit Kleinkindern im Streichelzoo
Kleinkinder sind meist höchst interessiert an Tieren. Damit sie einen gesunden Umgang lernen und vor allem keine Angst bekommen, ist langsames Herantasten angesagt: erst vom Zaun aus beobachten, dann näherer Kontakt bei Mama oder Papa auf dem Arm. Und Vorsicht, dass Junior vor Begeisterung die Tiere nicht zu grob anfasst!
03

Reiten: Das Glück der Erde

… liegt auf dem Rücken der Pferde
Pony+Kinder+Reiten

Pferde sind auf dem Land selten weit – und besonders im Pferdeland Niedersachsen gibt es viele Bauernhöfe, die Reiterferien für Erwachsene und auch für die ganze Familie anbieten. Jeder Gast bekommt für die Dauer des Urlaubs ein Pflegepony, mit dem Ausritte, Reitunterricht und Pferdepflege richtig Spaß bringen. Wer auch noch anderen Aktivitäten nachgehen möchte, kann natürlich auch nur für eine Reitstunde oder einen Ausflug in die idyllische Umgebung ein Pony leihen. 


Tipp
Die richtige Ausrüstung
Wer auch zuhause reitet, ist sicher bereits mit Reithose und Kappe ausgestattet. Für das Ausprobieren im Urlaub sind jedoch nicht unbedingt neue Anschaffungen nötig: Ein stabiler Fahrradhelm und feste Schuhe – wichtig: mit Absatz gegen das Durchrutschen im Steigbügel – reichen völlig aus.
04

Obst und Gemüse aus eigenem Anbau

Kulinarischer – und leckerer! – Detox
Obstbaumblüte Altes Land - Niedersachsen

Wo kommen unsere Lebensmittel her? Dieser Frage können Gäste auf dem Bauernhof direkt nachgehen und oft sogar bei der Ernte helfen. Die Produkte werden anschließend im Hofladen angeboten oder an Supermärkte verkauft. Versucht doch mal, eine Woche größtenteils von den direkten Produkten des Ferienhofes zu leben – Obst, Gemüse, Milchprodukte und sogar Fleisch gibt es hier in bester Qualität. So gestaltet sich euer Urlaub besonders nachhaltig.


Saisonal kochen
Saisonal kochen ergibt sich auf dem Bauernhof wie von selbst: Ob gerade Kartoffeln, Himbeeren oder Äpfel reifen, frisch geerntetes Obst und Gemüse schmeckt immer am besten. Und ein klimafreundlicher Speiseplan kann auch zuhause weiter umgesetzt werden!
05

Wandern durch Wiesen und Felder

Die weite Natur genießen
Wandern+Rast+Pause

Wer gerne wandert, ist auf einem Bauernhof bestens aufgehoben: Hier kann die Tagestour ohne Anfahrt direkt von der Unterkunft losgehen. Ob ihr am frühen Morgen startet oder nach einem ausgedehnten Brunch – Menschenmassen auf den Wanderwegen muss hier niemand fürchten. Die Allgäuer Bergwelt lässt sich zum Beispiel hervorragend vom Bauernhof Denz in Oberstaufen aus erkunden. Aber auch andere Reiseziele im vielfältigen Bayern warten mit malerischer Idylle auf: etwa verwunschene Forste im Bayerischen Wald oder spiegelglatte Ausblicke rund um den Chiemsee. 


Tipp
Die richtige Ausrüstung
Die richtige Wanderausrüstung hängt immer von der Umgebung ab – ob Berge, Waldwege oder Küstenabschnitte, rutschfestes Schuhwerk und Regenjacke solltet ihr aber immer dabeihaben. Außerdem ausreichend Wasser, Sonnencreme und ein paar Snacks für unterwegs nicht vergessen.
06

Trekking mit Alpaka

Frische Luft und flauschige Begleitung
Alpaca Island-Kremer.jpeg© CHECK24/Kremer

Die freundlichen Alpakas, die zu den Kamelen gezählt werden, werden in Deutschland immer beliebter. Viele Zuchthöfe in Brandenburg bieten Spaziergänge mit den flauschigen Vierbeinern an, die bereits ab 25 Euro pro Person gehandelt werden – beispielsweise im Alpaca Island Hohenbucko. Außerdem macht es einfach schon Spaß, die Alpakas auf der Weide zu beobachten – vor allem, wenn ein paar niedliche Alpaka-Fohlen zwischen den Großen herumtollen!


Tipp
Umgang mit Alpakas
Alpakas sind sanfte und freundliche Tiere. Da sie zudem jedoch sehr sensibel sind, ist ein behutsames Kennenlernen wichtig, um ihr Vertrauen zu gewinnen. Nach etwas Zeit zum Beschnuppern lässt sich euer Lieblingsalpaka bestimmt gerne von euch streicheln!
07

Naturnahe Übernachtung im Heuhotel

Süße Träume im duftenden Heu
Heuhotel+Stroh+Kissen

Urlaub auf dem Bauernhof kann auch eins sein: Eine Reise zurück zu den Ursprüngen! Ein weiches Heubett unter hohen Giebeln ist der perfekte Schlafplatz für eine Auszeit in naturbelassener Umgebung. Auf dem Hof k.heuboden im Norden Mecklenburg-Vorpommerns gibt es diesen zusammen mit einer Außendusche, frisch gebackenem Brot aus eigenem Korn und zahlreichen Tieren, die hier friedlich zusammen leben. Ob eine lange Wanderung zwischen den schier endlos scheinenden Feldern oder ein geselliges Lagerfeuer den Tag beschließt – am Abend fällt hier jeder tiefenentspannt ins weiche Heubett. 


Digital Detox
Die Nacht im Heu wird umso erholsamer, wenn ihr eure Smartphones einfach mal ausschaltet. Das Land lässt sich viel besser analog erleben, und vielleicht braucht ihr die digitalen Geräte ja sogar den ganzen Urlaub über nicht!
08

Anglerglück am nahen See

Selbst gefangen schmeckt doppelt gut!
Mann+See+Angeln+Boot

Ein idyllischer Urlaub auf dem Hof ist natürlich auch direkt am Wasser möglich! Das wird besonders Angelfans freuen, die im Urlaub ihrem Hobby nachgehen möchten. Und wer das erste Mal die Angel auswirft, bekommt in Unterkünften in Seenähe das nötige Material und Unterstützung. Spezialisierte Betriebe verfügen sogar über eine eigene Fischräucherei, in der ihr euren Fang selbst zubereiten könnt. Ein gemütlicher Ausgangspunkt für ausgedehnte Angelausflüge befindet sich zum Beispiel im Seehotel Schlierseer Hof am bayerischen Schliersee. Der traditionelle Hof bietet einen traumhaften Ausblick über den See und sogar direkten Stegzugang zum Wasser. 


Tipp
Grillen mal anders
Selbst gefangener Fisch macht sich hervorragend auf dem Grill – insbesondere der beliebte Barsch. Der ausgenommene Fisch wird dafür einfach von innen mit Rosmarin, Thymian oder Salbei, Knoblauch, etwas Zitrone sowie Salz und Pfeffer eingerieben. Danach kommt er auf den Grill, bis die Haut goldbraun ist.

Weitere Empfehlungen für Bauernhof-Hotels in Deutschland

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser und stellen Empfehlungen der Redaktion dar.

Artikel teilen

Über den Autor

Carolin Bruhn

Wandern im Harz, mit dem Rucksack durch Italien oder von einer europäischen Hauptstadt zur nächsten – neue Orte zu entdecken, fasziniert mich seit jeher. Je nach Länge der Reise können dabei Ziele nahe der Heimat genau so viel hergeben wie exotische Destinationen. In der CHECK24 Online-Redaktion habe ich nun das Gefühl, mit meinen Hotelbeschreibungen und Blogartikeln andere Reiselustige zu erreichen und ihre Begeisterung für noch mehr spannende Urlaubsorte wecken zu können.