Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Städtereisen Danzig

Günstige Städtetrips nach Danzig vergleichen

Beim
Testsieger buchen
Viele Angebote kostenlos stornierbar
  • Hotel
  • Flug & Hotel
Anreise
Mi. 1. September 2021
Abreise
Do. 2. September 2021
Erwachsene
2
Kinder
0
Zimmer
1
Grund der Reise
×
Bitte warten. Ihre Traumziele werden aufbereitet.
KartenansichtKartenansicht
Deutschland - alle Flughäfen
×Auswahl aufheben
übernehmenübernehmen
Nur Hotel
Mit unseren „Nur Hotel“-Angeboten buchen Sie Hotel-Übernachtungen zu attraktiven Preisen! Diese Angebote sind nach rechtlicher Definition keine Pauschalreisen. Die für Ihre Buchung jeweils gültigen rechtlichen Regelungen werden Ihnen vor der Buchung angezeigt.
×
Sie können online maximal
6 Zimmer buchen.

Für mehr Zimmer rufen Sie uns an
unter 089 - 24 24 11 33.

×
Ihre Reisedauer wurde angepasst
Die Reisedauer () war zu lang für den gewählten An- und Abreisetermin.
zwischenvon
tt.mm.jjjj
01.01.
undbis
tt.mm.jjjj
01.01.
Filter
Bitte geben Sie Ihre Reisedaten ein
Bis zu Guthaben einlösen
0 €(abzgl. Kinderrabatt)
Zimmertyp
Welchen Zimmertyp möchten Sie?
Wir suchen für Sie die besten Angebote für 1 Hotelzimmer, in dem alle Reisenden untergebracht werden können, z.B. ein Zimmer mit Zustellbetten, eine Suite, Apartment oder Bungalow.
Sie möchten für Ihre Reise mehrere Hotelzimmer buchen? Dann rufen Sie uns an unter
Tel. 089 – 24 24 11 33 (tgl. 07:30-23:00 Uhr).
übernehmen
Transfer
Beliebte Hotel-Eigenschaften
Reise finden

Jetzt Städtereise in Danzig buchen: Beliebte Hotels

Unsere Reise-Tipps für Danzig

Beste Reisezeit

Die beste Zeit für einen Besuch in Danzig ist von Juni bis September

Flugpreise

Im November sind die Flüge nach Danzig in der Regel am günstigsten

Reisedauer

Für einen Städtetrip nach Danzig sollten Sie 3 Tage einplanen

Kosten pro Person

Mit 45 bis 50 Euro pro Tag können Reisende in Danzig viel erleben

Darum lohnt sich eine Städtereise nach Danzig

In Danzig trifft das historische Erbe der Hanse auf die Moderne und sorgt für eine einzigartige Atmosphäre zwischen Tradition und Aufbruch. Wunderschöne Backsteinbauten mit verzierten Giebeln ziehen Reisende in ihren Bann sorgen dafür, dass Danzig zu den schönsten Städten im Ostseeraum zählt. Eine Städtereise nach Danzig ist die perfekte Verbindung von spannender Geschichte und maritimem Flair!


Das dürfen Sie nicht verpassen
Die Marienkirche in der Danziger Rechtstadt gehört zu den drei größten gotischen Backsteinkirchen der Welt. Sie kann täglich besichtigt werden. Besonderes Highlight der Basilika ist jedoch der über 80 Meter hohe Glockenturm, von dem aus Besucher einen fantastischen Blick über die Stadt haben.


So kommen Sie am besten nach Danzig

Am schnellsten lässt sich Danzig mit dem Flugzeug erreichen, von zahlreichen deutschen Städten starten günstige Flüge an die polnische Ostseeküste. Doch auch eine Anreise mit dem Zug ist möglich, von Berlin aus verkehrt ein Eurocity ohne Umstieg nach Danzig.

Danzig

Mit dem Flugzeug nach Danzig
  • Viele deutsche Flughäfen bieten Direktverbindungen nach Danzig an – Flüge in die Stadt starten unter anderem in Hamburg, München, Köln und Frankfurt am Main.
  • Die mit Abstand günstigsten Flüge nach Danzig werden ab Hamburg angeboten, doch auch von Dortmund aus können Reisende zu Schnäppchenpreisen die Bernsteinstadt besuchen.
  • Von Deutschland fliegen unter anderem Maschinen von Lufthansa, Eurowings und Ryanair zum Lech-Wałęsa-Flughafen Danzig.

Vom Flughafen in die Stadt
  • Der Lech-Wałęsa-Flughafen Danzig liegt in Rębiechowo, etwa 14 Kilometer vom Stadtzentrum Danzigs entfernt.
  • Mit der S-Bahn, die im 20-Minuten-Takt fährt, gelangen Reisende bequem vom Flughafen in die Stadt. Auch Busse verkehren Regelmäßig ins Zentrum Danzigs.
  • Fahrten zwischen dem Flughafen und Danzig kosten mit dem Bus umgerechnet etwa 85 Cent oder 1,50 Euro mit der S-Bahn.

In Danzig unterwegs
  • Das Stadtzentrum Danzigs wartet darauf, zu Fuß erkundet zu werden – kurze Wege machen das bequem möglich.
  • Das ÖPNV-Netz Danzigs ist sehr gut ausgebaut, Busse, Straßenbahnen und S-Bahnen bringen Städtereisende rund um die Uhr ans Ziel.
  • Das 24-Stunden-Ticket für Bus und Straßenbahn in Danzig kostet umgerechnet etwa 3,30 Euro pro Person.
  • Auch Carsharing-Angebote und Leihfahrräder stehen Besuchern von Danzig zu günstigen Preisen zur Verfügung.
Tipp
Die Gdansk Tourist Card gibt es in drei verschiedenen Konfigurationen: Sightseeing, Familienaktivitäten und Transport. Letztere kostet etwa 17,50 Euro für drei Tage und beinhaltet ein ÖPNV-Vollticket, freien Eintritt zu einigen ausgewählten Museen sowie Rabatte auf diverse Aktivitäten.

Unsere Geheimtipps für einen günstigen Danzig-Trip

Danzig© Volkmann/CHECK24
Innenstadt

Die Danziger Innenstadt verzaubert mit ihren prachtvollen historischen Gebäuden. Bürgerhäuser treffen auf eindrucksvolle Kirchen und machen den Stadtkern zu einem architektonischen Highlight.

✔ Marienkirche
✔ Artushof
✔ Krantor
✔ Frauengasse

Halbinsel Hel - Polen
Halbinsel Hel

Vor den Toren Danzigs wartet ein wahres Paradies auf Erholungsuchende. Die wild-romantische Halbinsel Hel lädt mit ihren feinen Sandstränden zum Baden ein, hat aber noch mehr zu bieten:

✔ Jurata
✔ Seehundstation Fokarium
✔ Bunkeranlagen
✔ Fischereimuseum

Olivaer Park - Danzig
Olivaer Park

Der von den Gärten von Versailles inspirierte und bezaubernd angelegte Schlossgarten gehört zu den Highlights in Danzig. Das herrliche Ensemble wartet darauf, von Besuchern erkundet zu werden:

✔ Künstliche Flüsschen
✔ Kathedrale von Oliva
✔ Äbtepalast
✔ Äbtespeicher

Westernplatte - Danzig
Stadtspaziergänge

Wer Danzig in all seinen Facetten erkunden möchte, begibt sich am besten auf ausgedehnte Spaziergänge durch die Stadt. Diese lassen sich mit verschiedenen Fokussen auswählen:

✔ Zaspa: Street Art
✔ Westerplatte: Geschichte
✔ Hagelsberg: Ausblick
✔ Dreistadt Landschaftspark: Natur

Hier finden Sie die günstigsten Hotels in Danzig

Heute 32% günstiger

Was kostet eine Städtereise nach Danzig im Detail?

  • Die günstigsten Flüge nach Danzig starten in Hamburg, im besten Fall kosten Hin- und Rückflug zusammen knapp 14 Euro.
  • In Danzig können Städtereisende aus vielen verschiedenen Übernachtungsmöglichkeiten wählen: das Doppelzimmer im zentralen Hostel ist ab etwa 20 Euro pro Nacht zu haben, ein Zimmer im hervorragend bewerteten Vier-Sterne Hotel am Hafen kostet mit Frühstück ab 68 Euro.
  • Das ÖPNV-Netz in und um Danzig ist sehr gut ausgebaut. Danzig hat sich mit Gdingen und Sopot zu einem ÖPNV-Verbund zusammengeschlossen. Für umgerechnet knapp 10 Euro können Reisende ein 72-Stunden-Ticket erwerben, welches für Busse, Straßenbahnen und S-Bahnen im gesamten Verbundgebiet gilt.
  • Zwischen Piroggen, frischem Fisch und traditionellen Süßwaren ist ein Städtetrip nach Danzig auch eine Genussreise. Die Preise sind dabei vergleichsweise günstig. Dasselbe gilt die Eintritte zu den bekannten Sehenswürdigkeiten in der Stadt. Pro Tag sollte eine Person etwa 30 bis 40 Euro einplanen.
Fazit:
Danzig ist ein recht günstiges Reiseziel. Bereits mit etwa 50 Euro am Tag können Urlauber in der quirlig-bunten Stadt an der polnischen Ostsee einen ereignisreichen Tag mit köstlichem Essen verbringen.
Wetteraussichten für Ihre Last-Minute Städtereise
Donnerstag21.10.21leichter Regen8° / 16°
Freitag22.10.21leichter Regen6° / 9°
Samstag23.10.21leichter Regen5° / 10°
Sonntag24.10.21wenige Schleierwolken4° / 9°
Montag25.10.21überwiegend bewölkt3° / 11°
OpenWeatherMap

Nach dem Sightseeing: Tipps zur Abendgestaltung in Danzig

Danzig ist eine Universitäts- und Hochschulstadt, die mit einem breiten Angebot an Bars, Clubs und Restaurants begeistert. Die quirlige Innenstadt zieht dabei besonders viele Menschen an. In zahlreichen Locations wird Live-Musik verschiedener Genres gespielt, von Klassik über Pop bis hin zu Rock und Metal ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ein Glas Wein am Strand während die Sonne untergeht, lässt den Tag hingegen entspannt-romantisch ausklingen.

Danzig

Märkte, Theater und Musik: Ausgehen in Danzig

Manche Veranstaltungen in Danzig blicken auf eine lange Geschichte zurück, die bis in die Hansezeit zurückreicht. Andere hingegen repräsentieren die moderne und pulsierende Studentenstadt. So abwechslungsreich wie Danzig ist auch seine Veranstaltungskultur.

  • Dominikanermarkt: Der berühmte Markt geht auf das 13. Jahrhundert zurück und findet jedes Jahr mit Verkaufsständen, Konzertbühnen und leckerem Essen im Juli und August statt.
  • International Shakespeare Festival: Schauspielgruppen aus aller Welt begeistern mit ihren Interpretationen der Werke des großen englischen Dramatikers.
  • Weihnachtsmarkt: Jedes Jahr im November und Dezember tauchen dutzende Weihnachtsbäume Danzig in ein märchenhaftes Licht.
  • Mozartiana: Im herrlichen Ambiente des Olivaer Parks findet das Festival für klassische Musik statt, welches sich besonders mit den Werken Mozarts beschäftigt.
  • Schokoladenfestival: Alljährlich im Dezember strömen junge und alte Leckermäuler in die Stadt, um die köstlichsten Schokoladenkreation zu verkosten.
  • Open’er Festival: Vor den Toren Danzigs steigt jedes Jahr das Musikfestival, das die größten Künstler aus Rock, Pop und Electronic an die polnische Ostsee holt.

Von regionaler Küche hin zu internationalen Spezialitäten: Restaurants in Danzig

Die polnische Küche ist über die Landesgrenzen hinaus bekannt: Piroggen und Bigos erfreuen sich auch international großer Beliebtheit. Doch als Hansestadt mit einer langen Handelstradition spielt auch die internationale Küche eine große Rolle.

  • Zapiekanka: Das beliebte polnische Street-Food wird an zahlreichen Imbissen verkauft und ist ein herzhaft belegtes und mit Käste überbackenes halbes Baguette.
  • Niesztuka Restaurant & Bar: Hier wird zeitgemäße mitteleuropäische Fusion-Küche in einem stylish-gemütlichen Ambiente serviert.
  • Gambas Seafood & Meat: In diesem Restaurant werden köstliche Gerichte mit Zutaten aus dem Meer und von der Weide gezaubert, gleichzeitig werden aber auch Vegetarier und Veganer satt.
  • 7 Street Bar & Grill: Amerikanische Küche von Burger bis Steak auf höchstem Niveau kommt hier auf die Teller.
  • Restauracja Motlava: Wer authentische und frischzubereitete polnische Hausmannskost genießen möchte, ist hier goldrichtig.
  • Avocado Vegan Bistro: Das innovative und reichhaltige Essen des Bistros räumt mit Vorurteilen über vegane Küche auf – absoluter Geheimtipp!

Zwischen Hochkultur und Partynächten: Bas und Clubs in Danzig

In Danzig trifft Subkultur auf Hochkultur: Während die Nächte in den zahlreichen Clubs durchgetanzt werden, verzaubern die Baltischen Philharmoniker mit klassischer Musik. Ruhige Bars und lebendige Pubs runden das Bild eines vielseitigen Nachtlebens ab.

  • Elewator No. 19: Bier-Freunde werden das Pub lieben, denn die riesige Auswahl an Craft Beer sorgt dafür, dass es ein langer Abend wird.
  • Craft Cocktails: In der Bar werden immer wieder neue und kreative Kreationen präsentiert und sorgen für ein Genusserlebnis der besonderen Art.
  • Bunkier Klubogaleria: In einem ehemaligen Bunker wurde eine spannende Kombination aus Club und Kunstgalerie eingerichtet.
  • Baltische Philharmonie: Hier spielt nicht nur das ansässige Symphonieorchester, auch andere Orchester und Musiker von Weltruhm stehen regelmäßig auf der Bühne.
  • Klub Parlament: Auf über 1.000 Quadratmetern und drei Etagen können Feierwütige zu verschiedenen Musikstilen tanzen.
  • Miasta Aniolów: Das Restaurant wird abends zum Club, in dem auch immer mal wieder Jazz-Konzerte stattfinden.