Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Städtereisen Krakau

Günstige Städtetrips nach Krakau vergleichen

Beim
Testsieger buchen
Viele Angebote kostenlos stornierbar
  • Hotel
  • Flug & Hotel
Anreise
Mi. 1. September 2021
Abreise
Do. 2. September 2021
Erwachsene
2
Kinder
0
Zimmer
1
Grund der Reise
×
Bitte warten. Ihre Traumziele werden aufbereitet.
KartenansichtKartenansicht
Deutschland - alle Flughäfen
×Auswahl aufheben
übernehmenübernehmen
Nur Hotel
Mit unseren „Nur Hotel“-Angeboten buchen Sie Hotel-Übernachtungen zu attraktiven Preisen! Diese Angebote sind nach rechtlicher Definition keine Pauschalreisen. Die für Ihre Buchung jeweils gültigen rechtlichen Regelungen werden Ihnen vor der Buchung angezeigt.
×
Sie können online maximal
6 Zimmer buchen.

Für mehr Zimmer rufen Sie uns an
unter 089 - 24 24 11 33.

×
Ihre Reisedauer wurde angepasst
Die Reisedauer () war zu lang für den gewählten An- und Abreisetermin.
zwischenvon
tt.mm.jjjj
01.01.
undbis
tt.mm.jjjj
01.01.
Filter
Bitte geben Sie Ihre Reisedaten ein
Bis zu Guthaben einlösen
0 €(abzgl. Kinderrabatt)
Zimmertyp
Welchen Zimmertyp möchten Sie?
Wir suchen für Sie die besten Angebote für 1 Hotelzimmer, in dem alle Reisenden untergebracht werden können, z.B. ein Zimmer mit Zustellbetten, eine Suite, Apartment oder Bungalow.
Sie möchten für Ihre Reise mehrere Hotelzimmer buchen? Dann rufen Sie uns an unter
Tel. 089 – 24 24 11 33 (tgl. 07:30-23:00 Uhr).
übernehmen
Transfer
Beliebte Hotel-Eigenschaften
Reise finden

Jetzt Städtereise in Krakau buchen: Beliebte Hotels

Unsere Reise-Tipps für Krakau

Beste Reisezeit

Eine Reise nach Krakau sollte zwischen April und September unternommen werden

Flugpreise

Die günstigsten Flüge nach Krakau sind im November zu ergattern

Reisedauer

Um Krakau kennenzulernen, sollten Sie 3 Tage einplanen

Kosten pro Person

Mit etwa 50 Euro pro Tag können Reisende viel in Krakau erleben

Darum lohnt sich eine Städtereise nach Krakau

Kaum eine Stadt ist so wichtig für die polnische Geschichte wie Krakau – bis heute wird davon gesprochen, dass die Großstadt an der Weichsel die heimliche Hauptstadt des Landes sei. Das historische Stadtbild zählt zum UNESCO-Welterbe und begeistert jährlich Millionen von Besuchern. Doch die alte Universitätsstadt ist auch ein aufstrebender Innovationsstandort. Mit seiner einmaligen Mischung aus Tradition und Moderne zieht das lebendige Krakau Menschen aus aller Welt an.


Das dürfen Sie nicht verpassen
Das Wahrzeichen Krakaus ist der Wawel – ein Kalksteinfels, auf dem eine Burganlage als Residenz der polnischen Könige errichtet wurde. Eine Besichtigung des ehemaligen polnischen Machtzentrums mit seiner eindrucksvollen Architektur gehört zum Pflichtprogramm bei einem Krakau-Besuch.

So kommen Sie am besten nach Krakau

Krakau liegt im Süden Polens, nahe den Grenzen zur Tschechischen Republik und der Slowakei. Daher ist eine Anreise mit dem Flugzeug die schnellste Variante, um nach Krakau zu gelangen. Wer es nicht eilig hat und den Weg auch als Ziel sieht, nimmt den Nachtzug von Berlin nach Krakau.

Krakau

Mit dem Flugzeug nach Krakau
  • Direktverbindungen nach Krakau starten in vielen größeren deutschen Flughäfen, darunter in Dortmund, Frankfurt am Main, München, Nürnberg oder Düsseldorf. Besonders in den Sommerflugplänen kommen häufig weitere Städte hinzu.
  • Die günstigsten Flüge zwischen Krakau und Deutschland werden ab Dortmund angeboten, doch auch ab Nürnberg, München oder Frankfurt am Main sind Schnäppchen zu ergattern.
  • Der Flughafen Johannes Paul II. Krakau-Balice wird von Maschinen von Ryanair, Lufthansa und Eurowings angeflogen.

Vom Flughafen in die Stadt
  • Der Flughafen Johannes Paul II. Krakau-Balice liegt etwa 15 Kilometer vom Krakauer Zentrum entfernt.
  • Mit Zügen und Bussen wird die Innenstadt Krakaus mit dem Flughafen verbunden: Die Busse sind in der Regel günstiger, die Züge deutlich schneller.
  • Für Fahrten zwischen dem Flughafen und der Krakauer Innenstadt müssen Reisende zwischen einem und drei Euro zahlen.

In Krakau unterwegs
  • Der Altstadtbereich der ehemaligen polnischen Residenzstadt kann bequem zu Fuß erkundet werden.
  • Das sehr gut ausgebaute Krakauer ÖPNV-Netz besteht aus Zügen, Straßenbahnen und Bussen, die auch in der Nacht noch regelmäßig unterwegs sind.
  • Ein Tagesticket zur Nutzung von Bus und Straßenbahn im gesamten Krakauer Stadtgebiet kostet etwa 4,40 Euro pro Person.
  • Wer die Stadt mit dem Fahrrad erkunden möchte, greift auf günstige Bikesharing-Angebote zurück.
Tipp
Mit der Krakow Tourist Card profitieren Reisende von einem ÖPNV-Vollticket, kostenfreiem Zutritt zu 38 Attraktionen in der Stadt sowie Rabatten in einigen Cafés und Restaurants. Die Krakow Tourist Card ist für einen, zwei oder drei Tage zu erwerben und kostet je nach Gültigkeit zwischen 22,50 und 35 Euro.
Heute 18% günstiger

Unsere Geheimtipps für einen günstigen Krakau-Trip

Krakauer Tuchhallen - Krakau
Innenstadt

Ein Spaziergang durch die Innenstadt Krakaus ist gleichzeitig eine Tour durch ein UNESCO-Welterbe. Zahlreiche historische Bauwerke machen das Stadtzentrum zu einer der schönsten Altstädte Europas:

✔ Marienbasilika
✔ Tuchhallen
✔ Florianstor
✔ Collegium Maius

Planty Park - Krakau
Grünes Krakau

Krakau hat zahlreiche sehenswerte Parks und Gärten zu bieten. Ob grüne Kette um die Innenstadt oder großer Friedhof – hier ist ein Stück Natur inmitten der Großstadt zu finden:

✔ Esplanadenring
✔ Błonia
✔ Bielany-Tyniec-Landschaftspark
✔ Friedhof Rakowicki

Kosciuszko-Hügel - Krakau
Krakaus Hügel

Auf dem Krakauer Stadtgebiet gibt es vier künstlich aufgeschüttet Hügel, die zwischen dem sechsten und 20. Jahrhundert entstanden sind. Diese bieten jeweils einen tollen Ausblick:

✔ Kościuszko-Hügel
✔ Krak-Hügel
✔ Wanda-Hügel
✔ Piłsudski-Hügel

Kazimierz - Krakau
Kazimierz

Das alte jüdische Viertel Kazimierz ist Krakaus alternatives Ausgehviertel, das seine jüdische Tradition hochhält. Hier boomt auch das subkulturelle Leben und viele Restaurants laden zum Genießen ein.

✔ Restaurant Ariel
✔ Alte Synagoge
✔ Kolanko No 6
✔ Galicia Jewish Museum

Hier finden Sie die günstigsten Hotels in Krakau

Heute 66% günstiger
Heute 37% günstiger

Was kostet eine Städtereise nach Krakau im Detail?

  • Von Dortmund aus starten die günstigsten Flüge nach Krakau, ab etwa 60 Euro sind Hin- und Rückflug zu haben.
  • Ähnliche Preise zahlen Reisende, die von Frankfurt am Main oder Nürnberg aus anreisen.
  • Die Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten in Krakau ist sehr groß: ein Doppelzimmer im Hostel ist ab 14 Euro pro Nacht zu haben, ab 40 Euro pro Nacht schlafen Urlauber im 4-Sterne-Hotel mit Frühstück und sogar ein zentrales 5-Sterne-Hotel ist ab 55 Euro pro Nacht erschwinglich.
  • Das ÖPNV-System in Krakau ist gut ausgebaut und Tickets sind zu günstigen Preisen zu erwerben: das 72-Stunden-Ticket kostet pro Person umgerechnet etwas weniger als 10 Euro, ein Familien-Wochenendticket liegt bei etwa 3,50 Euro.
  • Die Preise in Krakau sind verglichen mit denen in Deutschland recht günstig. Sowohl Restaurants als auch Imbisse bieten leckeres Essen zu moderaten Preisen an und die Eintritte zu Sehenswürdigkeiten liegen zwischen zwei und zehn Euro pro Person. Eine Person sollte daher zwischen 30 und 40 Euro für einen Tag einplanen.
Fazit:
Krakau ist immer eine Reise wert und ein ereignisreicher Aufenthalt in der wunderschönen Stadt ist auch mit einem kleinen Budget sehr gut möglich. Pro Person sollten Reisende etwa 50 Euro pro Tag einplanen.
Wetteraussichten für Ihre Last-Minute Städtereise
Samstag23.10.21leichter Regen4° / 11°
Sonntag24.10.21aufgelockerte Bewölkung2° / 11°
Montag25.10.21wenige Schleierwolken3° / 14°
Dienstag26.10.21überwiegend bewölkt3° / 12°
Mittwoch27.10.21bewölkt4° / 13°
OpenWeatherMap

Nach dem Sightseeing: Tipps zur Abendgestaltung in Krakau

Krakau ist bis weit in die Nachtstunden hinein lebendig und quirlig. Restaurants laden zum Schlemmen von lokalen und internationalen Spezialitäten ein, Bars servieren leckere Getränke zu Live-Musik und in Clubs tanzen Studierende neben Städtereisenden. Die einladende und offene Atmosphäre Krakaus wird besonders am Abend und auf zahlreichen Veranstaltungen deutlich. Jeder Besucher sollte die abwechslungsreichen Abendstunden in Krakau einmal erlebt haben!

Krakau

Filmkunst, Fotografie und jüdische Kultur: Ausgehen in Krakau

Krakau gilt als eine der polnischen Kulturhochburgen. Demzufolge finden in der Großstadt an der Weichsel zahlreiche unterschiedlichste Veranstaltungen statt. Für jeden Geschmack hat die bunte Kulturszene etwas zu bieten.

  • Jüdisches Kulturfestival: Im Juni und Juli wird mit dem Festival der Höhepunkt des Veranstaltungsjahres markiert: Zahlreiche Events laden Juden und Nichtjuden zum Beisammensein ein.
  • OFF CAMERA: Im September werden Independent-Filme auf dem Filmfestival gefeiert und dabei jedes Jahr mehr als 100 Streifen aus aller Welt präsentiert.
  • Juwenalia: Jeden Mai erobern die Studierenden Krakaus die Straßen der Stadt: alternative Konzerte laden zum Tanzen ein, Highlight ist jedoch die an einen Karnevalsumzug erinnernde Parade.
  • Wettbewerb der Krakauer Weihnachtskrippe: In der Vorweihnachtszeit präsentieren Krippenbauer ihre neuesten Werke auf dem Hauptmarkt und sorgen für weihnachtliche Stimmung.
  • All Souls Jazz Festival: Zwischen Ende Oktober und Anfang November findet Europas ältestes Jazzfestival statt, in dessen Rahmen neben Konzerten auch eine heilige Jazz-Messe gelesen wird.
  • Krakow Photomonth Festival: Der Mai steht in Krakau ganz im Zeichen der Fotografie, denn das Festival zählt zu den wichtigsten Foto-Festivals in Europa.

Eine Genussreise in den Süden Polens: Restaurants in Krakau

Polen ist für seine köstliche Küche bekannt und in Krakau lässt sich diese wunderbar erschmecken. Doch auch die internationale Küche kommt hier nicht zu kurz. Eine Besonderheit der vielseitigen Krakauer Gastronomielandschaft stellen die vielen koscheren Restaurants dar.

  • Obwarzanek: Die gedrehten, an Bagels erinnernde, Hefeteigringe sind ein beliebtes Street Food in Krakau und wurden in der Stadt erfunden.
  • Chimera: Traditionelles polnisches Essen wird in diesem Restaurant serviert, zu welchem gemütliche Kellerräume und ein herrlicher Wintergarten gehören.
  • Millkbar Tomasza: Die Tradition der polnischen Milchbars wird hier mit köstlichen Snacks und gutem Kaffee zu äußerst günstigen Preisen gelebt.
  • Tbilisuri: Das Restaurant zaubert köstliche Spezialitäten aus Georgien, zu denen ausgesuchte georgische Weine angeboten werden.
  • Pierwszy Stopień: Hier gibt’s moderne lokale Küche auf die Teller, die auch Veganer und Vegetarier begeistert und aus saisonalen sowie regionalen Bio-Zutaten zubereitet wird.
  • Hamsa: Der modernen israelischen Küche hat sich dieses Restaurant verschreiben, dazu kommen nur bio-zertifizierte Lebensmittel auf die Teller – ganz nach dem Motto: Hummus & Happiness.

Wilde Party oder entspannter Absacker: Bars und Clubs in Krakau

In Krakau wird gern gefeiert, die zahlreichen Kellerkneipen der Stadt sind überregional bekannt. Das Nachtleben in Krakau hat jedoch noch viel mehr zu bieten uns ist äußerst abwechslungsreich.

  • Forum Przestrzenie: In dieser spannenden und absolut trendigen Location vereinigen sich Clubkultur und moderne Kunst zu einem unvergesslichen Erlebnis.
  • Alchemia: In der rustikalen Bar lassen sich tagsüber leckere Kaffeespezialitäten genießen, abends wird der Keller zur Studentendisco oder es finden Jazz- und Klezmer-Konzerte statt.
  • Jazz Rock Café: Der Name führt ein wenig in die Irre, Jazz wird hier nicht gespielt, dafür läuft auf zwei Floors Rockmusik von Pink Floyd über Queen und Soundgarden bis hin zu Linkin Park.
  • Czarna Owca Wino Bar: Ausgesuchte Weine aus aller Welt werden in der entspannt-offenen Atmosphäre der Weinbar zu passenden Snacks ausgeschenkt.
  • House of Beer: Bierfreunde können hier mehr als eine Woche verbringen, denn weit über 100 verschiedene Biersorten vom Fass und aus der Flasche werden hier angeboten.
  • Absynt Cafe: Die Bar gehört zu den legendärsten Locations in Krakau und schenkt die hochprozentige Spirituose in allen nur vorstellbaren Farben aus.