Wählen Sie
Playa de Sant Elm - Geheimtipp
Ein echter Geheimtipp ist der Strand des kleinen Örtchens Sant Elm, der mit einem Sandspielplatz jedes Kinderherz höher schlagen lässt.
Cala d'Egos - Geheimtipp
Die raue steinige Naturbucht in U-Form ist nur zu Fuß oder mit einem Boot erreichbar.
Playa de Camp de Mar
Der perlweiße Sand, die Miniinsel mit Restaurant und der Tretbootverleih am Wasser machen diesen Küstenabschnitt zum Familienstrand schlechthin.
Cala Mago
Die einstige Kulisse für den Film „Der Magier“ mit Anthony Quinn zählt heute zu den beliebtesten FKK-Stränden auf Mallorca.
Playa de Palma
Das Mekka für Partyfreunde und Wassersportler bietet auch barrierefreie Zugänge zum sechs Kilometer langen Sandstrand von Palma.
S'Arenal
Am feindsandigen Palmenstrand des beliebten Partyviertels S'Arenal kommen nicht nur Feierfreudige aus aller Welt zusammen, auch Wassersportfans finden hier ein umfangreiches Angebot.
Cala Pi
Eingebettet in eine Steilküste befindet sich die kleine windgeschützte Bucht, die Bootsfahrer schöne Ankerplätze bietet.
Es Trenc
Türkisfarbenes Wasser, schneeweißer Sand und viele Angebote zeichnen einen der schönsten Strände von Mallorca aus, der garantiert keine Wünsche offen lässt.
Es Caragol
Fernab des üblichen Getümmels befindet sich im Süden der Insel der weitläufige, ruhige Strand mit dem gewissen karibischen Flair, der vor allem FFK-Freunde und Familien anlockt.
Caló des Màrmols
Die von Marmorfelsen umgebene Naturbucht ist genau das Richtige für Urlauber, die Erholung suchen.
Cala Santanyí
Die tiefgelegene Bucht mit türkisfarbenem Meer ist ein ideales Urlaubsziel und bietet neben dem Verleih von Strandliegen und Sonnenschirmen einen barrierefreien Zugang zum Strand.
S'Amarador
Der Strand von S'Amarador befindet sich direkt in einem Naturschutzgebiet und bietet neben schattigen Plätzen kristallklares Wasser und perlweißen Sand.
Cala Sa Nau
Die kleine naturbelassene Bucht liegt versteckt in einem Pinienwald. Sie hat einfach alles, was sich erholungssuchende Strandurlauber wünschen.
Cala Varques - Geheimtipp
Die versteckte Naturbucht ist von pinienbewachsenen Felsen umgeben und bietet sowohl FKK-Fans als auch Familien einen unvergesslichen Urlaubstag.
Playa de Sa Coma
Der 850 Meter lange Strand von Sa Coma ist sowohl barrierefrei und familienfreundlich, als auch für Wassersportaktivitäten geeignet.
Cala Millor
Direkt an der von Palmen gesäumten Strandpromenade von Cala Millor mit ihren vielen Bars finden Urlauber die perfekte Mischung aus Partyspaß und aktiver Erholung am Meer.
Cala Ratjada
Nach einer kurzen Nacht in mallorquinischen Diskotheken und Bars, bietet der Strand von Cala Ratjada erholsame Stunden am türkisfarbenen Meer.
Cala Agulla
Die windige Bucht mit karibischem Flair ist ein wahres Paradies für Surf-Fans und Freizeitsportler.
Cala Mitjana – Geheimtipp
Die idyllische Bucht inmitten unberührter Natur zählt zu Recht zu den letzten Geheimtipps auf der Baleareninsel.
Playa de Muro
Der große Naturstrand ist von weißen Dünenhügeln umgeben und lädt mit mäßigem Wellengang sowohl Kinder als auch Sportbegeisterte zum Bananenboot fahren, Segeln und Tauchen ein.
Playa d’Alcúdia
Der 25 Kilometer lange, flach abfallende Sandstrand der Bucht bietet vor allem Familien mit kleinen Kindern ein unvergessliches Badeerlebnis.
Port de Pollença
Nur einen Katzensprung von dem etwa drei Kilometer langen Sandstrand von Port de Pollença entfernt liegt der Hafen mit seinen Anlegemöglichkeiten.
Playa de Formentor
Der von Pinien gesäumte, schmale Sandstrand von Formentor bietet nicht nur genug Schatten für Badeurlauber, sondern auch beeindruckende Postkartenmotive für Naturliebhaber.
Cala de sa Calobra - Geheimtipp
Eingerahmt von malerischen Felsen liegt die kleine Traumbucht Sa Calobra, die über eine Serpentinenstraße erreichbar ist.
Botanicactus
Im Botanicactus, dem größten botanischen Garten Europas, können Familien bei Ses Salines auf 40.000 m² mehr als 400 Pflanzen- und 10.000 Kakteenarten bestaunen. Er hat täglich geöffnet.
Botanischer Garten Sóller
Im Botanischen Garten von Sóller lernen Kinder und Erwachsene die vielseitige Mittelmeerflora der Balearen kennen. Außer an Sonn- und Feiertagen ist er ganzjährig geöffnet.
Buggy Touren Mallorca
Ob Adventure-Tour oder Kulturtrip: Wer Mallorca mal anders entdecken will, kann sich einer geführten Buggy-Tour anschließen. Auch individuelle Touren mit Kindern ab 5 Jahren sind möglich.
Forestal Park Mallorca
11 Seilrutschen, mehr als 80 Spiele im Hochseilgarten und deutschsprachiges Personal: Im Forestal Park können Urlauber mit Kids ab 1,10 m beim Familienparcours über Hindernisse und Wackelbrücken klettern.
Hidropark
Der einzige Wasserspark im Norden Mallorcas bietet mit Kinderwelt, Wellenbad und zahlreichen Rutschen auf 40.000 Quadratmetern den besten Familienspaß. Der Hildropark hat von Mai bis August geöffnet.
Jungle Parc
Im größten Kletterpark auf Mallorca können Aktivurlauber auf verschiedenen Wegen mehr als 120 Plattformen erreichen. Der Kletterparcours Piratas ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet.
Jungle Parc Junior
Dieser im Wald gelegene Kletterparcours ist für Kinder von 4 - 11 Jahren bestimmt und ganzjährig geöffnet. Lianen, Seilrutschen und vieles mehr sorgen für große Abenteuer (Mindestgröße 1,05 m).
Katmandu Park
Der große Vergnügungspark im Süden Mallorcas ist von März bis Oktober geöffnet. Die zahlreichen Attraktionen laden die Besucher zu Abenteuern in Märchen- und Fantasiewelten ein.
Mini Mallorca Piratentour
Ein Erlebnisausflug für Groß und Klein: Die Tour ist speziell für die Jüngsten geeignet. Erwachsene und Kinder bekommen auf spielerische Art Informationen über Mallorca vermittelt.
Paintball Fantasy
Großen Spaß mit Adrenalinkick bringt ein Besuch in der Paintball-Anlage im Norden der Insel. Hier können sich Erwachsene und Kinder ab 9 Jahren nach Herzenslust austoben.
Palma Aquarium
Die Geheimnisse der Unterwasserwelt lassen sich das ganze Jahr über im Marinepark Palma Aquarium entdecken. Mehr als 8.000 Tiere und 700 unterschiedliche Arten können hier besichtigt werden.
Safari Zoo
Ein Besuch im ganzjährig geöffneten Safari Zoo gewährt einen abenteuerlichen Ausflug in die Wildnis. Die 3 Kilometer lange Strecke können Familien mit eigenem Auto oder mit dem Safari-Zug erleben.
3 h
127 km
2 h
119 km
1 h 40 min
103 km
1 h 12 min
54 km
Infografik: Mallorca Karte mit Ständen und Routen
Route Entfernung Fahrzeit
1 Route mit den
schönsten Fotokulissen
127 km 3 h
2 Route mit den schönsten
Buchten der Ostküste
119 km 2 h
3 Route von Palma in den
abwechslungsreichen Norden
103 km 1 h 40 min
4 Route für Familien in den
Südwesten
54 km 1 h 12 min
Die schönsten Fotokulissen Vom Ausgangspunkt Palma geht es etwa 38 Kilometer auf der gut ausgebauten Straße Ma-11 entlang, die durch einen mautpflichten Tunnel in Richtung Norden zum Küstenort Port de Sóller führt. Von dort aus sind es über die kurvenreiche Ma-10 knapp 40 Kilometer zur kleinen Naturbucht Cala de sa Calobra. Wenige Kilometer vor der Steilküste jedoch erwarten Sie auf der Ma-2141 mehrere spektakuläre Haarnadelkurven auf 800 Höhenmetern. Zurück auf die Ma-10 in Richtung Nordosten fahren Sie rund 57 Kilometer zur letzten Etappe: dem Playa de Formentor. Insgesamt dauert die Tour etwa drei Stunden.
Zu den Buchten der Ostküste Wer auf seiner Reise die Insel besser kennenlernen möchte, kann innerhalb von zwei Stunden die Ostküste mit dem Mietwagen erkunden. Von der Hauptstadt sind es rund 47 Kilometer bis zur ersten Etappe – der windgeschützten Bucht von Cala Santanyí. Über die Ma-4014 in Richtung Nordosten erreichen Sie Porto Cristo, um von dort auf die Pmv-4023 zu wechseln. Nach rund zehn Kilometern gelangen Besucher zum weitläufigen Sandstrand von Cala Millor. Nur ein Katzensprung entfernt befindet sich entlang, einer grünbewachsenen Landstraße, das Ziel: Cala Ratjada.
Von Palma in den abwechslungsreichen Norden Ob Naturliebhaber, Familien oder Aktivurlauber: Diese Route ist garantiert für jeden etwas. Von Palma geht es auf der geraden Strecke rund 60 Kilometer quer über die Insel in Richtung Nordosten zum Port d‘Alcúdia. Entlang der Küsten- straßen Carretera d'Artà und C-712 sind Sie in wenigen Kilometern am Playa de Muro, wo Sie sich am und im Wasser aktiv erholen können. Über die C-712 erreichen Sie Artá – von hier aus sind es auf der zum Teil kurvenreichen Straße etwa zwölf Kilometer zum Naturstrand Cala Mitjana. Für die gesamte Route benötigen Sie ca. eine Stunde und 40 Minuten.
Für Familien in den Südwesten Unsere vierte und kürzeste Mietwagen-Route führt Sie ca. 22 Kilometern von Palma bis zur Familienbucht Cala Portals Vells. Von dort aus sind es etwa 19 Kilometer über die Autobahn Ma-1, die durch einen Tunnel in Richtung Südwesten nach Camp de Mar führt. Weiter über die idyllische Gemeinde Andratx gelangen Sie auf der teilweise kurvenreichen Straße Ma-1030 zum schönen Familienstrand von Sant Elm. Die gesamte Tour dauert etwa eine Stunde und zwölf Minuten.
Familienstrände Naturstrände Party Strände FKK Strände
Playa d’Alcúdia Cala Sa Nau Cala Millor Cala Mago
Playa de Camp de Mar Cala Mitjana Cala Ratjada Cala Varques
Playa de Sant Elm S'Amarador S'Arenal Es Caragol
Wassersport Strände Barrierefreie Strände Fotokulissen Strände Ankerplätze
Cala Agulla Playa de Palma Cala de sa Calobra Cala Pi
Playa de Muro Playa de Sa Coma Playa de Formentor Cala d'Egos
Es Trenc Cala Santanyí Caló des Màrmols Port de Pollença

Die schönsten Ausflugsziele für Familien auf Mallorca

1Botanicactus 5Hidropark 9Mini Mallorca Piratentour
www.botanicactus.com www.hidroparkalcudia.com www.minimallorca.net
2Botanischer Garten Sóller 6Jungle Parc 10Paintball Fantasy
www.jardibotanicdesoller.org/de www.jungleparc.es/de www.paintballfantasy.com/de
3Buggy Touren Mallorca 7Jungle Parc Junior 11Palma Aquarium
www.buggy-touren-mallorca.com www.jungleparcjunior.es/de www.palmaaquarium.com/de
4Forestal Park Mallorca 8Katmandu Park 12Safari Zoo
www.forestalpark.com/mallorca/de www.katmandupark.com/de www.safari-zoo.com