089 - 24 24 11 33
Expertenberatung von 08 - 23 Uhr
Sie sind hier:

Urlaub Mallorca

Günstige Mallorca Reisen und Pauschalreisen vergleichen!

Ziele wählenMehrfachauswahl
Reisedauer
Wie lange möchten Sie verreisen?
Übernehmen »
weitere Optionen
— Beliebte Filter —
— Kundenbewertung —
— Weitere Wünsche —
Zimmertyp
Welchen Zimmertyp möchten Sie?
übernehmen »
Reise finden »
beliebiges Reiseziel
Bitte warten Reiseziele werden aufbereitet
Ausgewählt
    Für Vergleich übernehmen »
    übernehmen »übernehmen »
    Bitte warten
    Beliebteste Reiseziele werden aufbereitet

    Partyhochburg, Sonnenparadies und Kultur – nur wenigen Inseln gelingt dieses Zusammenspiel so gut wie dem Balearenparadies Mallorca. Nicht nur die 10 besten Strandhotels Mallorcas laden zu langen Badetagen ein, auch einsame Buchten und steile Klippen sorgen für entspannte Stunden. Bei Partys am Ballermann fließt Sangria in Strömen und heiße Rhythmen lassen den Boden beben. Doch auch Kulturliebhaber kommen hier nicht zu kurz: Die imposante Kathedrale La Seu liegt direkt am Strand von Palma de Mallorca und beeindruckt nicht nur von außen, sondern mit Werken von Antoni Gaudí und Miquel Barceló auch von innen. Mit köstlichen Tapas im Magen oder beim Anblick der verspielten, mediterranen Fincas wird Urlaubern bewusst, dass die Touristenhochburg weit mehr als Mittelmeer, Schlager und Sonne satt zu bieten hat. Denn was wäre die Lieblingsinsel der Deutschen ohne ihre malerischen Kleinstädte, pompösen Yachthäfen oder geheimnisvollen Tropfsteinhöhlen.

    Wählen Sie Ihre beliebten Urlaubsziele auf Mallorca

    • Rund zehn Millionen Touristen machen jährlich Urlaub auf Mallorca.
    • Mallorca kommt vom lateinischen „insula maior“ also „die größere Insel“ – im Gegensatz zur kleineren „insula menor“: Menorca.
    • Die „Ensaïmada de Mallorca“, Teigschnecken aus Stärke, Zucker, Eiern, Sauerteig und Schweineschmalz, sind typisch für die Insel und seit 1996 ein rechtlich geschütztes Produkt.
    • In der „Drachenhöhle“ (spanisch: Coves del Drac) im Osten der Insel befindet sich einer der größten, unterirdischen Seen der Welt, der Llac Martel.

    Bei einer Rundreise über Mallorca gibt es viel zu entdecken. Mystisch wirken die Tropfsteinhöhlen Coves dels Hams bei Porto Cristo. Bei einem Rundgang durch eine der Höhlen erklingen zudem die Melodien des Musikgenies Mozart. Der Naturpark s'Albufera wiederum ist das bedeutendste Feuchtbiotop der Balearen und die Heimat von über 200 Vogelarten. Auch die Halbinsel Cap de Formentor ist einen Besuch wert: Der Leuchtturm hat sich als ein Wahrzeichen Mallorcas etabliert und bietet seinen Gästen an der Steilküste im Norden Mallorcas die Gelegenheit, den Blick auf umliegende Küsten wie Cala Pi de la Posada zu genießen. Möchten Urlauber durch die verwinkelten Gassen historischer Altstädte wie in Manacor schreiten, stoßen sie in der zweitgrößten Stadt der Insel auf wunderschöne alte Patrizierhäuser und eindrucksvolle Windmühlen. Nicht nur jungen Menschen ist der 'Ballermann' am Platja de Palma ein Begriff. In der Partyhochburg geben Schlagerstars wie Jürgen Drews ihre Hits zum Besten und angesagte DJs bringen die Massen bei langen Clubnächten zum Toben.

    Neben warmen Sommern gehören warme Winter im mediterranen Wetter von Mallorca zum klimatischen Alltag. Sogar die Frühjahrs- und Herbstmonate geizen auf der spanischen Trauminsel nicht mit ihren Reizen. In diesen 'goldenen Jahreszeiten' werden Besucher häufig mit Temperaturen um die 20 Grad verwöhnt. Wer sich hingegen ab Ende Januar für eine Reise entscheidet, hat zudem das Vergnügen, die malerische Mandelblüte hautnah zu erleben. Die individuellen Interessen spielen daher bei der Wahl der optimalen Reisezeit eine entscheidende Rolle. Eine Pauschalreise zu den schönsten Stränden der Insel verspricht von Mai bis September pures Urlaubsfeeling. Aktivurlauber sind von einem Aufenthalt im Balearen-Paradies im Frühling und Herbst begeistert.