Sie sind hier:

Die schönsten Urlaubsorte in Friesland

Greetsiel

Eine wildromantische Küstenlandschaft, endlose Dünen und die tiefblaue Nordsee: Beim Urlaub in Friesland lässt sich der deutsche Norden von seiner schönsten Seite erleben. Urige Küstenorte locken mit Windmühlen und malerischen Häfen zu ausgedehnten Spaziergängen und feinste Strände zu Wassersport und Badevergnügen. Friesland ist zu jeder Jahreszeit wunderschön und wartet nur darauf, dass ihr auf eine Tasse Tee vorbeikommt!


Kleines Friesen-ABC
  • Siel – Wasserdurchlass in einem Deich
  • Galerieholländer – Windmühlentyp mit umlaufendem Balkon
  • Blubberkopp – Dummschwätzer
  • Dieken – Deiche
  • Elführtje – Friesische Teestunde um 11 Uhr vormittags
  • Granaat – Krabbe

Nordfriesland

01

Sylt

Partymekka und Sportparadies
Lister Ellenbogen - Sylt

Sylt gilt als mondänes Jetset-Ziel unter den Nordfriesischen Inseln, hat aber auch eine durchaus gemütliche Seite. Neben den charakteristischen Dünen am wunderschönen Nordseestrand erstreckt sich eine romantische Heidelandschaft auf dem Eiland, die zum Wandern einlädt. Aktivurlauber finden eine große Auswahl verschiedener Funsportarten von Kitesurfen bis zum Fallschirmspringen vor. Auch traditionellen Aktivitäten wie dem Golfen kann ausgiebig gefrönt werden. Nicht zuletzt macht Sylt seinem Ruf mit einer Vielzahl an Veranstaltungen, Partys und Theateraufführungen alle Ehre.

 

Sehenswürdigkeiten auf Sylt:

  • Uwe-Düne
  • Morsum-Kliff
  • Leuchtturm auf dem Sylter Ellenbogen
  • Braderuper Heide
  • Backsteinkirche St. Severin aus dem 13. Jahrhundert

02

Föhr

Die friesische Karibik

Föhr

Die Insel Föhr steht für eine besonders erholsame Nordsee-Auszeit. Schon vor gut 200 Jahren eröffnete mit dem Städtchen Wyk das erste Seebad auf der Insel und begrüßt seither Sommerfrischler von nah und fern. Dank der gesunden Seeluft, vielen Sonnenstunden und einer einladenden Natur könnt ihr auf Föhr mal so richtig ausspannen. Ein spezielles Highlight sind die Schlaf-Strandkörbe in den Orten Wyk, Nieblum und Utersum: In den 1,30 Meter breiten und 2,40 Meter langen Übernachtungsgelegenheiten beginnt der Tag mit einem ungehinderten Blick auf die über dem Wattenmeer aufgehende Sonne.

03

Amrum

Feinster Sand und eine kleine Trainingseinheit

Amrum

Wenn sich eure Zehen sanft in feinsten, weichen Sand graben und euch eine frische Nordseebrise um die Nase weht, sitzt ihr wahrscheinlich am Strand Norddorf auf Amrum. Dessen sogenannter Kniepsand bedeckt mehr als zehn Quadratkilometer und damit rund ein Drittel der Insel – wer möchte da nicht sofort die Decke ausbreiten und ein Sonnenbad nehmen? Dank spezieller Abschnitte für Hundehalter, FKK-Freunde und Wassersportler findet auf Amrum jeder Friesland-Besucher seinen perfekten Urlaub am Meer.

 

Tipp
Wer Lust auf eine wunderbare Aussicht auf die Nordsee hat, besteigt den Amrumer Leuchtturm. Dessen rund 300 Stufen könnten zwar für einen kleinen Muskelkater sorgen, das Panorama von der Spitze in 64 Metern Höhe ist aber die perfekte Belohnung!

04

Husum

Die bunte Seite der Nordsee

Husum

Das farbenfrohe Küstenstädtchen begrüßt die Nordsee zweimal pro Tag mitten in der Stadt, denn die Flut fließt bis in den Binnenhafen von Husum. Er bildet das Herz des Ortes und wird mehrmals im Jahr zum Schauplatz quirliger Volksfeste wie den Husumer Hafentagen oder den Husumer Krabbentagen. Vom Hafen aus spaziert ihr durch gemütliche Gässchen entlang alter, bunt gestrichener Giebelhäuser durch die Altstadt von Husum. Noch mehr Farbtupfer gibt es im Frühling, wenn der Park des Husumer Schlosses von einem violetten Meer aus Krokussen bedeckt ist.

 

Weitere lohnende Ziele in der Husumer Bucht:

  • Schobüller Seebrücke
  • Skulpturenpark am Herrenhaus Hoyerswort in Oldenswort
  • Naturschutzgebiet Wester-Spätinge in Simonsberg
  • Hof und Restaurant „Roter Haubarg“ in Witzwort

05

St. Peter-Ording

Ein Urlaub im und auf dem Wasser

Wattenmeer - St. Peter Ording

Auf der Halbinsel Eiderstedt wartet mit St. Peter-Ording ein Küstenort, der sich ganz dem Wassersport verschrieben hat. Kein Wunder, wenn der zwölf Kilometer lange und zwei Kilometer breite Sandstrand direkt vor der Haustür liegt! Ob entspannter Badeurlaub oder aufregende Surfabenteuer in den Wellen der Nordsee, in St. Peter-Ording kommen Wasserratten jedes Alters voll auf ihre Kosten. Nach einem aktiven Tag am Meer verspricht die Dünen-Therme entspannende Stunden.

 

Übrigens
Typisch für St. Peter-Ording sind die Pfahlbauten entlang des Strandes. Sie thronen bis zu sieben Meter über dem Erdboden und beherbergen seit jeher verschiedene Einrichtungen für den Komfort der Strandbesucher. In fünf von ihnen sind heute Restaurants untergebracht, die zum traumhaften Ausblick auf die Nordsee leckere Spezialitäten servieren.

Ostfriesland

06

Jever

Mehr als nur Bier-Heimat

Jever

Die besonders durch ihr gleichnamiges Hopfengebräu bekannte Stadt kommt so gar nicht friesisch-herb daher, sondern sehr aufgeschlossen und gemütlich. In der Innenstadt von Jever finden Besucher viele Teestuben, urige Cafés und Boutiquen. Den Mittelpunkt des Ortskerns bildet jedoch das Schloss Jever mit seinem Park und dem beeindruckenden Bergfried, das ein Museum beherbergt. Noch mehr spannende Geschichte gibt es in der Blaudruckerei im Kattrepel zu entdecken, wo den Blaufärbern bei ihrem historischen Handwerk zugeschaut werden kann.

 

Übrigens
Bier-Fans dürfen sich bei einem Urlaub in Jever natürlich eine Führung durch die Pilsener-Brauerei nicht entgehen lassen! Kulissenblicke ins Sudhaus, die Abfüllstationen und ins Brauereimuseum werden von einer zünftigen Verkostung des fertigen Produkts gekrönt.

07

Carolinensiel

Drei Häfen und eine heilsame Quelle

Carolinensiel

Nordseeurlauber mit einer Leidenschaft für Schiffe sind in Carolinensiel bestens aufgehoben! Der kleine Ort verfügt über ganze drei Häfen, die jeden Hobby-Kapitän zum Staunen bringen. Im Museumshafen liegen kleine Segelboote und für das Wattenmeer typische Plattbodenschiffe vor Anker, während im Yachthafen edle Motoryachten bewundert werden können. Die großen Pötte wie Fähren und Ausflugsschiffe legen am Außenhafen an, von wo aus Besucher auch zu Fahrten durch das Wattenmeer starten können. Nach einem erlebnisreichen Urlaubstag verspricht die Bade- und Saunalandschaft „Cliner Quelle“ am Ufer der Harle Wellness und Entspannung.

 

Tipp
Perfekt zum Spazieren oder Joggen eignet sich die Carolinensieler Kurpromenade, die das Ufer der Harle mit dem Nordseestrand in Harlesiel verbindet. Alternativ könnt ihr diese hübsche Strecke auch auf dem urigen Raddampfer Concordia II zurücklegen.

08

Dornum

Ostfriesische Herrlichkeit

Dornum+Boote+Hafen

Den erholsamen Aufenthalt in Dornum wussten schon die hohen Herrschaften des Mittelalters zu schätzen, welche die kleine Gemeinde zu ihrem Herrschersitz (einer „Herrlichkeit“) erkoren. So richtig herrlich ist es in Dornum auch heute noch! In den Badeorten Neßmersiel und Dornumersiel warten weiße Nordseestrände auf Badegäste und Spaziergänger, die sich mit Blick auf das weite Meer und die grünen Deiche entspannen können. Kulturliebhaber besuchen das prächtige Wasserschloss Dornum mit dem liebevoll restaurierten Rittersaal.

 

Weitere Highlights in Dornum:

  • Häuptlingsgruft in der Bartholomäuskirche
  • Beningaburg im historischen Zentrum
  • Heimatmuseum im Oma-Freese-Haus
  • Vogelbeobachtungsturm „Vogelkiek“

09

Ostfriesische Inseln

Sieben facettenreiche Schwestern

Norderney

Entschleunigung heißt das Motto bei einem Urlaub auf den Ostfriesischen Inseln. Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog und Wangerooge vereinen die norddeutsche Gelassenheit der Einwohner, die gemütliche Anreise mit der Fähre und ein weitgehender Verzicht aufs Auto. Auch landschaftlich können die Inselschwestern ihre Verwandtschaft nicht leugnen, denn jede von ihnen begeistert mit schier endlosen Sandstränden, grasbewachsenen Dünen und der frischen Nordseebrise. Dabei hat jedoch jedes Eiland auch eigene Charakterzüge, so gilt Baltrum als Familienparadies, Langeoog als ideales Ziel für Aktivurlaub und Norderney hat das lebendigste Nachtleben.

 

Tipp
Ein Highlight für große und kleine Tierfreunde sind die Seehundbänke vor den Ostfriesischen Inseln. Verschiedene Reedereien bieten Bootsausflüge an, die Besucher nahe an die drolligen Meeresbewohner heranbringen, ohne die Tiere dabei zu stören. Die Chance, niedlichen Seehund-Nachwuchs zu sichten, ist zwischen Mai und Juli am höchsten.

10

Greetsiel

Die ostfriesische Puppenstube

Greetsiel

Der ganze Charme Ostfrieslands passt in einen kleinen Fischerort mit 1.500 Einwohnern: Greetsiel! Dort findet ihr urige Giebelhäuser mit über 300-jähriger Geschichte, die frischesten Nordseekrabben und einen romantischen Sielhafen zum Spazieren und Schiffegucken. Greetsiels Wahrzeichen sind zwei alte Windmühlen, die wie Zwillinge am Ortseingang stehen. Eine von ihnen ist noch immer im aktiven Mühlbetrieb, in beiden laden gemütliche Cafés zu einer echten ostfriesischen Teepause ein.

 

Tipp
Greetsiel ist ein beliebter Ausgangspunkt für Bootstouren durch die malerischen Kanäle der Gemeinde Krummhörn. Sowohl auf Ausflugsschiffen, als auch individuell im Kajak lässt sich die idyllische Landschaft mit ihren weiten grünen Wiesen und Leuchttürmen ganz entspannt erkunden.

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser und stellen Empfehlungen der Redaktion dar.

Artikel teilen

Über den Autor

Susan Oehler

Zwar saß ich erst mit Mitte 20 zum ersten Mal in einem Flugzeug, habe seitdem aber fleißig aufgeholt. Dabei sind spannende Städtetrips meine große Leidenschaft: Von London über Madrid bis Lissabon durfte ich schon viele tolle Metropolen erkunden. Außerdem begeistern mich tropische Strände und Inseln ebenso wie abwechslungsreiche Landschaften, in denen die Natur das Sagen hat. Hier bei CHECK24 verrate ich euch als Online-Redakteurin gern meine besten Tipps zum Schauen, Staunen und Entdecken an den schönsten Orten der Welt sowie weitere Infos rund um die Themen Flug, Reisen, Mietwagen und Hotel.