Sie sind hier:

Dänemark-Urlaub günstig dank Sommerpaket mit Rabatt

München, 24.06.2020 | 10:25 | lvo

Dänemark sorgt für eine Wiederbelebung des Tourismus nach der Corona-Krise. Hierfür hat das Land ein Sommerpaket geschnürt, von dem Urlauber profitieren können. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge locken vergünstigte Fährtickets und weitere Angebote.


Dänemark_Dünen
Der Urlaub in Dänemark wird durch das Sommerpaket der Regierung günstiger.
Die dänische Regierung investiert insgesamt rund 94 Millionen Euro, um die Tourismuswirtschaft wieder ins Rollen zu bringen. Vergünstigte Angebote sollen die Urlauber wieder in das Land zwischen Ost- und Nordsee locken. Deutsche Touristen profitieren unter anderem von kostenlosen Fährtickets für Fußgänger und Radfahrer auf den dänischen Inseln. Innerdänische Fährüberfahrten zu den kleinen Inseln inklusive Ærø, Fanø, Læsø und Samsø sind im gesamten Juli gratis nutzbar. Auch für Pkw-Fahrer wird die Fährüberfahrt zu den genannten Inseln sowie jene auf der Route von Ystad nach Rønne auf der Ostseeinsel Bornholm deutlich reduziert.

Zudem winkt 50 Prozent Preisnachlass auf Tickets für kulturelle Erlebnisse in Dänemark, dazu zählen Besuche von Museen, Konzerten, Zoos und Theatern. Obendrein bietet die Regierung ein vergünstigtes Acht-Tage-Ticket für den öffentlichen Nahverkehr. Die Tickets sind auf 50.000 Stück limitiert und gelten landesweit für Züge der DSB und Arriva, Busse und Metro sowie Regional- und Straßenbahn. Für das Ticket werden 40 Euro (ab 16 Jahre) beziehungsweise 20 Euro (Kinder zwischen zwölf und 15 Jahre) fällig, Kinder unter zwölf Jahren reisen in Begleitung der Eltern gratis.

Weitere Nachrichten über Reisen

Lufthansa Boeing 747 im Flug
01.10.2020

Karibik, Malediven, USA: Lufthansa erweitert Sommerflugplan 2021 ab Frankfurt

Die Lufthansa baut im Sommer 2021 ihr Streckennetz ab Frankfurt am Main weiter aus. Hinzu kommen sechs neue Ziele auf der Fernstrecke, darunter Punta Cana und Alaska.
Thailand_Mekong
01.10.2020

Thailand: Neuer Sky Walk Loei über dem Mekong eröffnet

Thailand hat eine neue Touristenattraktion: Der Sky Walk Loei ist eine gläserne Aussichtsplattform, die sich 80 Meter hoch über dem Fluss Mekong erhebt.
Familie: Urlaub, Strand, Surfen
01.10.2020

Italien, Tunesien, Griechenland: Länder ohne Risikogebiete mit offenen Grenzen für Deutsche

Für viele Urlaubsländer innerhalb und außerhalb Europas gilt seit dem 1. Oktober 2020 keine Reisewarnung mehr. Hier lesen Sie, welche davon deutschen Touristen die Einreise erlauben.
Tunesien: Djerba Strand
01.10.2020

Tunesien, Thailand, Australien: Reisewarnung für viele Länder weltweit aufgehoben

In der Nacht zum 1. Oktober wurde die weltweite Reisewarnung des Auswärtigen Amtes aufgehoben. Viele beliebte Urlaubsziele gelten nun nicht mehr als Corona-Risikogebiet.
Frankreich: Elsass Lothringen
01.10.2020

Reisewarnung: Robert Koch-Institut erklärt Belgien, Frankreich und Island zu Risikogebieten

Das Robert Koch-Institut hat seine Liste an Risikogebieten aktualisiert. Neu hinzugekommen sind unter anderem Belgien, Island und Frankreich - mit Ausnahme lediglich einer französischen Region.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.