Sie sind hier:

Finnland beschränkt Einreise für Deutsche

München, 20.08.2020 | 09:31 | soe

Finnland führt erneut Einreisebeschränkungen für deutsche Staatsbürger ein. Ab dem 24. August müssen sich Einreisende aus Deutschland sowie aus weiteren europäischen Ländern wieder für 14 Tage in Quarantäne begeben, wenn sie die Grenze zu Finnland überqueren. Nicht notwendige, rein touristische Reisen sind dann nicht mehr gestattet. Der Grund sind gestiegene Neuinfektionszahlen mit dem Coronavirus.


Finnland
Für deutsche Urlauber gelten ab dem 24. August wieder striktere Auflagen bei der Einreise nach Finnland.
Zusätzlich zur neuen Quarantänepflicht führt Finnland auch wieder Grenzkontrollen für die als nicht mehr sicher eingestuften Länder ein. Neben Deutschland gehören Dänemark, Griechenland, Island, Malta und Norwegen dazu. Für Einreisende aus Belgien und den Niederlanden waren bereits zuvor wieder strengere Auflagen erlassen worden. Als Grenzwert legt Finnland die Zahl von maximal acht Infektionsfällen je 100.000 Einwohner binnen zwei Wochen zugrunde. Der Staat selbst verzeichnet eine der niedrigsten Neuinfektionsraten in ganz Europa.
 
Weitere Beschränkungen gibt es auch in Südeuropa. Griechenland reagiert auf die steigenden Infektionszahlen in mehreren Regionen mit verschärften Corona-Regeln. So dürfen auf der Urlaubsinsel Mykonos sowie auf der Halbinsel Chalkidiki vom 21. bis zunächst zum 31. August keine Partys, Wochenmärkte und religiösen Feste mehr stattfinden. Für Bars und Tavernen gilt eine Sperrstunde um Mitternacht, zudem dürfen sich nicht mehr als neun Personen zu Versammlungen zusammenfinden.

Weitere Nachrichten über Reisen

Valentinstag in Prag: Eine Nacht im Vier-Sterne-Hotel kostet hier nur 34 Euro.
22.10.2020

Lockdown: Tschechien schließt Grenze für Urlauber

Tschechien lässt ab dem 22. Oktober keine Touristen mehr einreisen. Das Land geht aufgrund hoher Infektionszahlen in den Lockdown, auch Geschäfte müssen schließen.
Palma de Mallorca
21.10.2020

Mallorca baut Straßenbahn zu Flughafen und Strand

Mallorca plant eine bedeutende Erweiterung des Straßenbahnnetzes. Künftig soll das Zentrum von Palma per Tram mit dem Flughafen sowie der Playa de Palma verbunden werden.
Italien: Rom Trevi-Brunnen Copyright © Volkmann
21.10.2020

Corona: Neues Einreiseformular in Italien gefordert

Wer in Italien Urlaub macht, muss künftig ein Formular mit sich führen. Diese Eigenerklärung gilt auch für deutsche Reisende.
Italien: Gardasee, Riva del Garda
21.10.2020

Garda by Bike: Neuer Radweg rund um den Gardasee

Der beliebte Gardasee wird im kommenden Jahr noch attraktiver für Urlauber. Der neue Fernradweg Garda by Bike soll 2021 befahrbar sein.
Österreich: Vorarlberg Kleinwalsertal
21.10.2020

Österreich derzeit beliebtestes Reiseziel für Deutsche

Österreich war in den letzten Wochen das beliebteste ausländische Urlaubsziel der Deutschen. Eine Statistik setzt die Alpenrepublik vor Italien, Dänemark und die Niederlande.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.