Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Finnland beschränkt Einreise für Deutsche

München, 20.08.2020 | 09:31 | soe

Finnland führt erneut Einreisebeschränkungen für deutsche Staatsbürger ein. Ab dem 24. August müssen sich Einreisende aus Deutschland sowie aus weiteren europäischen Ländern wieder für 14 Tage in Quarantäne begeben, wenn sie die Grenze zu Finnland überqueren. Nicht notwendige, rein touristische Reisen sind dann nicht mehr gestattet. Der Grund sind gestiegene Neuinfektionszahlen mit dem Coronavirus.


Finnland
Für deutsche Urlauber gelten ab dem 24. August wieder striktere Auflagen bei der Einreise nach Finnland.
Zusätzlich zur neuen Quarantänepflicht führt Finnland auch wieder Grenzkontrollen für die als nicht mehr sicher eingestuften Länder ein. Neben Deutschland gehören Dänemark, Griechenland, Island, Malta und Norwegen dazu. Für Einreisende aus Belgien und den Niederlanden waren bereits zuvor wieder strengere Auflagen erlassen worden. Als Grenzwert legt Finnland die Zahl von maximal acht Infektionsfällen je 100.000 Einwohner binnen zwei Wochen zugrunde. Der Staat selbst verzeichnet eine der niedrigsten Neuinfektionsraten in ganz Europa.
 
Weitere Beschränkungen gibt es auch in Südeuropa. Griechenland reagiert auf die steigenden Infektionszahlen in mehreren Regionen mit verschärften Corona-Regeln. So dürfen auf der Urlaubsinsel Mykonos sowie auf der Halbinsel Chalkidiki vom 21. bis zunächst zum 31. August keine Partys, Wochenmärkte und religiösen Feste mehr stattfinden. Für Bars und Tavernen gilt eine Sperrstunde um Mitternacht, zudem dürfen sich nicht mehr als neun Personen zu Versammlungen zusammenfinden.

Weitere Nachrichten über Reisen

Malediven Addu Atoll
26.07.2021

Malediven: Test oder Impfung Pflicht für Hotelgäste auf bewohnten Inseln

Seit dem 26. Juli muss auf den Malediven für den Check-in in eine touristische Unterkunft ein negativer Corona-Test oder ein Impfnachweis erbracht werden. Dies gilt nur für bewohnte Inseln.
Kroatien Istrien
26.07.2021

Kroatien beschränkt Gültigkeit von Corona-Impfungen

Kroatien erkennt für die Einreise nur noch Impfbescheinigungen an, die nicht älter als 210 Tage sind. Gezählt wird die knapp siebenmonatige Frist ab dem Erhalt der letzten Impfdosis.
Costa Rica Strand
26.07.2021

Costa Rica: Erleichterte Einreise für Geimpfte

Costa Rica erleichtert ab dem 1. August 2021 die Einreise für Geimpfte. Details zu den neuen Bestimmungen lesen Sie hier.
Ibiza-Spanien
23.07.2021

Spanien wird Hochinzidenzgebiet: Das ändert sich für Urlauber

Die Bundesregierung hat Spanien ab dem 27. Juli zum Corona-Hochinzidenzgebiet erklärt. Damit greift für zurückkehrende Urlauber ohne vollständigen Impfschutz eine Quarantänepflicht.
Wien
23.07.2021

Österreich: Neue Corona-Lockerungen und Einschränkungen

In Österreich treten neue Corona-Lockerungen in Kraft. Das betrifft unter anderem die Einreise und die Maskenpflicht. Gleichzeitig gelten jedoch auch neue Verschärfungen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.