Jetzt anmelden, Zeit sparen und exklusive Angebote sichern.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
reise@check24.de +49 (0)89 24 24 11 33
Montag - Sonntag von 7:30 - 23:00 Uhr
Service-Code:
Hilfe und Kontakt
Merkzettel
Merkzettel
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Bitte melden Sie sich in Ihrem CHECK24 Kundenkonto an, um Ihren Merkzettel zu sehen.
Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

England nimmt einige Lockerungen zurück

München, 03.08.2020 | 10:03 | soe

In England müssen einige bereits erfolgte Lockerungsmaßnahmen der Corona-Vorschriften wieder zurückgenommen werden. Wie der britische Premierminister Boris Johnson vor der Presse verkündete, sei diese schnelle Reaktion durch steigende Infektionszahlen nötig geworden. Die Lockerungen sollen sich nun nach einem Bericht des Touristikportals FVW um mindestens zwei Wochen verzögern.


Coronavirus_Viren
In England wurden einige Lockerungen der Corona-Vorschriften wieder zurückgenommen.
Ursprünglich war geplant, dass ab dem 1. August wieder Hochzeitsfeste in kleinem Rahmen erlaubt werden sollten. Zudem sollten Spielcasinos wieder öffnen dürfen. Diese Genehmigungen treten nun frühestens Mitte August in Kraft. Des Weiteren soll demnächst eine Maskenpflicht in Englands Kinosälen eingeführt werden. Besonders die Region um Manchester verzeichnet eine sich verschlechternde Infektionslage. Aus diesem Grund wurden die Schutzvorschriften dort noch verschärft und verbieten nun die Zusammenkunft verschiedener Haushalte in geschlossenen Räumen, Pubs, Restaurants sowie privaten Gärten.
 
Um die steigenden Neuinfektionen unter Kontrolle zu bringen, kündigte Großbritannien am 3. August die Einführung von Corona-Schnelltests an. Nach Aussage des britischen Gesundheitsministers handelt es sich um zwei verschiedene Arten von Tests, die binnen 90 Minuten zuverlässige Ergebnisse liefern sollen. In der zweiten Augustwoche soll die Testausrüstung Gesundheitseinrichtungen und Laboren zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Nachrichten über Reisen

Portugal: Algarve
16.04.2021

Portugal: Einreiseverbot für Urlauber bis 18. April verlängert

Portugal hat das Verbot touristischer Einreisen bis zum 18. April verlängert. Damit darf aus Deutschland für mindestens drei weitere Tage nur aus notwendigen Gründen eingereist werden.
Azoren Portugal
16.04.2021

RKI: Algarve ist wieder Risikogebiet

Die Algarve in Portugal gilt ab dem 18. April wieder als Corona-Risikogebiet. Das hat das Robert Koch-Institut in seiner jüngsten Aktualisierung der Risikoliste entschieden.
Dominikanische Republik Punta Cana Strand
16.04.2021

Corona: Dominikanische Republik verlängert Ausgangssperre bis 16. Mai

Die Dominikanische Republik hat die nächtliche Corona-Ausgangssperre um einen weiteren Monat verlängert. Sie gilt nun mindestens bis zum 16. Mai.
Norwegen: Lofoten Reine © Volkmann
16.04.2021

Norwegen lockert Corona-Maßnahmen

Norwegen lockert einige bestehende Corona-Maßnahmen. Lesen Sie hier Näheres zur Aufhebung der Beschränkungen im Land.
Kroatien Istrien
16.04.2021

Kroatien verlängert Corona-Beschränkungen bis 30. April

Kroatien verlängert seine Corona-Beschränkungen bis zum 30. April 2021. Neben den landesweiten Sicherheits- und Hygienemaßnahmen sind auch die Einreisebestimmungen davon betroffen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.