Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Freizeitparks in Deutschland verschieben Saisonstart

München, 20.03.2020 | 09:59 | lvo

Die deutschen Freizeitparks müssen in diesem Jahr später als gewohnt in die Saison starten. Wegen der Corona-Krise können die großen Themenparks nicht wie üblich ab Ende März eröffnen. Wie das Branchenmagazin Travelbook berichtete, bleiben die beliebten Freizeitparks noch einige Wochen geschlossen.


Freizeitparks: Achterbahnfahrten sind inklusive - doch Übernachtungen in parkeigenen Hotels sind teuer.
Die deutschen Freizeitparks starten später in die Saison.
Die Sicherheit und Gesundheit der Besucher sowie Mitarbeiter gehe vor – aus diesem Grund haben die Freizeitparks einhellig einen Aufschub der Saisonstarts beschlossen. Wann die Eröffnungen in Parks wie dem Heidepark Soltau, dem Phantasialand, dem Playmobil Funpark oder dem Movie Park Germany stattfinden können, kann derzeit noch nicht genau geplant werden. Die meisten Parks haben auf ihren Websites einen vorläufigen Aufschub um einen Monat notiert. Demnach könnten sie bei einer Entspannung der derzeitigen Situation am 18. April Besucher begrüßen.

Lediglich der Belantis-Park bei Leipzig hat bereits verkündet, voraussichtlich am 24. April wieder öffnen zu wollen. Im Europa-Park in Rust ist der Saisonbeginn vorläufig für den 19. April anberaumt. Diese Daten können jedoch je nach der aktuellen Situation in einigen Wochen erneut angepasst werden. Besucher, die sich in Deutschlands Freizeitparks austoben möchten, sollten sich ab dem 18. April also regelmäßig auf den Websites des jeweiligen Parks über den aktuellen Status informieren.

Weitere Nachrichten über Reisen

Deutschland: Oberbayern
11.05.2021

Bayern: Weitere Lockerungen im Tourismus

Bayern will touristischen Betrieben ab Pfingsten mehr Freiheiten gewähren. So sollen Stadtführungen, Schifffahrten und Thermenbesuche wieder möglich werden.
Griechenland: Zakynthos
11.05.2021

Griechenland: 91 Wracks als Tauchziele freigegeben

Griechenland macht 91 Wracks von Schiffen und Flugzeugen für Taucher zugänglich. Sie liegen in unterschiedlichen Tiefen und sind dadurch für Anfänger und Fortgeschrittene erreichbar.
Mallorca_Cala_dOr
11.05.2021

Mallorca: Corona-Versicherung für Urlauber geplant

Die Balearen wollen mehrere Maßnahmen zu einer Corona-Versicherung für Touristen bündeln. Diese wird auch eine Rückreiseversicherung enthalten.
Las Palmas de Gran Canaria
10.05.2021

Kanaren: Gericht verbietet Verlängerung der Ausgangssperre

Auf den Kanaren hat das Oberste Landesgericht eine Verlängerung der nächtlichen Ausgangssperre verboten. Die kanarische Regionalregierung will Berufung einlegen.
Dominikanische Republik Catalina Island
10.05.2021

Dominikanische Republik: Corona-Versicherung für Touristen verlängert

Die Dominikanische Republik hat die kostenfreie Corona-Versicherung für Touristen ein weiteres Mal verlängert. Noch bis Ende Mai werden damit die Folgekosten einer Infektion in dem Land abgedeckt.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.