Sie sind hier:

Freizeitparks in Deutschland verschieben Saisonstart

München, 20.03.2020 | 09:59 | lvo

Die deutschen Freizeitparks müssen in diesem Jahr später als gewohnt in die Saison starten. Wegen der Corona-Krise können die großen Themenparks nicht wie üblich ab Ende März eröffnen. Wie das Branchenmagazin Travelbook berichtete, bleiben die beliebten Freizeitparks noch einige Wochen geschlossen.


Freizeitparks: Achterbahnfahrten sind inklusive - doch Übernachtungen in parkeigenen Hotels sind teuer.
Die deutschen Freizeitparks starten später in die Saison.
Die Sicherheit und Gesundheit der Besucher sowie Mitarbeiter gehe vor – aus diesem Grund haben die Freizeitparks einhellig einen Aufschub der Saisonstarts beschlossen. Wann die Eröffnungen in Parks wie dem Heidepark Soltau, dem Phantasialand, dem Playmobil Funpark oder dem Movie Park Germany stattfinden können, kann derzeit noch nicht genau geplant werden. Die meisten Parks haben auf ihren Websites einen vorläufigen Aufschub um einen Monat notiert. Demnach könnten sie bei einer Entspannung der derzeitigen Situation am 18. April Besucher begrüßen.

Lediglich der Belantis-Park bei Leipzig hat bereits verkündet, voraussichtlich am 24. April wieder öffnen zu wollen. Im Europa-Park in Rust ist der Saisonbeginn vorläufig für den 19. April anberaumt. Diese Daten können jedoch je nach der aktuellen Situation in einigen Wochen erneut angepasst werden. Besucher, die sich in Deutschlands Freizeitparks austoben möchten, sollten sich ab dem 18. April also regelmäßig auf den Websites des jeweiligen Parks über den aktuellen Status informieren.

Weitere Nachrichten über Reisen

Edinburgh
10.07.2020

Keine Quarantäne mehr bei Reisen nach England und Schottland

Nach England schafft auch Schottland die Quarantänepflicht ab dem 10. Juli ab. Reisende müssen sich nur noch in Wales und Nordirland in Isolation begeben.
Finnland
10.07.2020

Finnland erlaubt Einreise ab 13. Juli

Finnland empfängt ab dem 13. Juli wieder ausländische Besucher. Das nordische Land hebt die Reisebeschränkungen dann für zahlreiche europäische Staaten auf.
Palma de Mallorca
10.07.2020

Mallorca erlässt Maskenpflicht in der Öffentlichkeit

Die balearischen Inseln verschärfen ab dem 13. Juli die Maskenpflicht. Der Mund-Nase-Schutz muss dann fast überall im öffentlichen Raum getragen werden.
Ägypten: Sharm el Sheikh Nuweiba Taba
09.07.2020

Ägypten: Urlauber-Hotline für Corona-Infos

Urlaubern in Ägypten steht künftig eine Info-Hotline zur Verfügung. Darüber erhalten Touristen sowohl Angaben zu Corona-Regelungen als auch Informationen über Öffnungszeiten und mehr.
Strand mit Palme
08.07.2020

Südsee: Tahiti öffnet ab 15. Juli die Grenzen

Das Südseeparadies Tahiti begrüßt ab dem 15. Juli wieder internationale Urlauber. Dann entfällt auch die Quarantänepflicht.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.