Sie sind hier:

Innsbruck bietet Touristen kostenlosen Nahverkehr

München, 29.11.2019 | 09:07 | soe

Innsbruck bietet seinen Besuchern künftig noch mehr Annehmlichkeiten. Ab dem 1. Mai 2020 dürfen viele Touristen in der Hauptstadt von Tirol kostenfrei mit dem öffentlichen Nahverkehr fahren, wie das Touristikportal FVW berichtet. Notwendig ist dafür nur der Besitz einer Welcome Card, die auch zu weiteren Vergünstigungen während des Aufenthalts berechtigt.


Innsbruck
In Innsbruck fahren Touristen mit der Welcome Card ab Mai 2020 kostenfrei mit dem öffentlichen Nahverkehr.
Die Welcome Card erhalten Touristen in der Region Innsbruck in etwa der Hälfte der vorhandenen Unterkünfte. Bislang ermöglichte sie beispielsweise den kostenfreien Zugang zu Schwimmbädern, auch zahlreiche Linien des Nahverkehrs rund um das Innsbrucker Stadtgebiet konnten gratis genutzt werden. Ab kommendem Mai kommen nun auch die Verkehrswege innerhalb der Stadt hinzu. Besucher müssen hierfür allerdings mindestens zwei Nächte Aufenthalt in Innsbruck gebucht haben.
 
Nach Aussage von Martin Baltes, Geschäftsführer der Innsbrucker Verkehrsbetriebe, erhofft sich die Stadt damit eine bessere Auslastung der Nahverkehrsmittel in Zeiten, zu denen diese sonst kaum genutzt werden. So seien Urlaubsgäste meist nicht während der Stoßzeiten des Berufsverkehrs unterwegs, in denen hauptsächlich Einheimische die öffentlichen Transportmittel nutzen. Winterurlauber, die indes in die Österreicher Bergwelt unterwegs sind, sollten ihre geplante Route den Witterungsbedingungen anpassen. Wie der ADAC mitteilt, sind nun bereits fast alle Passstraßen, die über den Winter gesperrt werden, geschlossen. Neben mehreren Pässen in Österreich betrifft dies auch Übergänge in der Schweiz, Italien und Frankreich.

Weitere Nachrichten über Reisen

Thailand Pphuket Kamala Beach
02.04.2020

Thailand schränkt Flugverkehr weiter ein

Thailand ergreift weitere Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus. Seit dem 1. April sind Transitflüge und Durchreisen durch das Land nur noch in Ausnahmefällen möglich.
Niederlande
02.04.2020

Einreise in die Niederlande über Ostern nicht möglich

Ostern in den Niederlanden bleibt in diesem Jahr ein unerfüllter Traum. Das Land will die Einreise über die Feiertage einschränken. Auch Litauen stellt wegen des Coronavirus den Flugverkehr ein.
Kap Verde: Sal Strand
01.04.2020

Kap Verde und Kuba stoppen Flüge

Kap Verde und Kuba schotten sich ab, ankommende Flüge werden gestoppt. Hintergrund der Einreisebeschränkung ist die Ausbreitung des Coronavirus.
Italien: Verona
31.03.2020

Einreisebestimmungen in Italien werden strenger

Italien reguliert als Folge der Corona-Pandemie die Einreise strenger. Demnach müssen Reisende beim Grenzübertritt verschiedene Daten hinterlegen.
Spanien: Mallorca Es Trenc
30.03.2020

Mallorca hat einen neuen Strand in Portocolom

Auf Mallorca entsteht ein neuer Strand. Der Abschnitt befindet sich direkt in Portocolom.