Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Mallorca: Fahrrad-Infrastruktur wird ausgebaut

München, 21.11.2019 | 08:57 | lvo

Wer einen Aktivurlaub auf Mallorca plant, kann sich freuen: Die Baleareninsel baut ihr Netz an Fuß- und Radwegen aus. Wie die Mallorcazeitung berichtete, soll nicht nur die Insel selbst, sondern insbesondere die Hauptstadt Palma de Mallorca fahrradfreundlicher werden.


Mallorca: Fahrrad Radfahrer
Radfahrer auf Mallorca können sich über einen Ausbau des Streckennetzes freuen.
In Palma soll das verbesserte Netz an Radwegen dabei weniger dem Aktivurlaub und Sport dienen, sondern vielmehr zum gängigen Fortbewegungsmittel werden, wie es in dem Bericht heißt. Die Inselregierung verbindet einen Ausbau der Infrastruktur mit Umweltschutz. Bis zum Jahr 2020 soll das Radwegnetz erweitert werden. Statt der bislang 83 Radweg-Kilometer sollen es bis zum Jahresende mindestens 100 Kilometer sein. 50.000 Euro investiert die Inselhauptstadt in den Bau eines Radwegs, der den Carrer Andrea Doria mit dem Carrer Camilo José Cela und dem Bellver-Schloss verbindet. Zudem wird in den Stadtgebieten Cala Nova, Porto Pí, Son Castelló, Rafal Vell sowie Son Malverit ausgebaut.

Auch Urlauber, die außerhalb Palmas mit dem Rad unterwegs sind, können sich freuen. Insgesamt rund sieben Millionen Euro investiert Mallorca in den Ausbau der Fahrradwege. Strecken, deren Beläge abgenutzt werden, sollen erneuert werden. Zusätzlich sind im Tramuntanagebirge Sicherheitsbarrieren und Schutzwände geplant.

Weitere Nachrichten über Reisen

Griechenland: Zakynthos
11.05.2021

Griechenland: 91 Wracks als Tauchziele freigegeben

Griechenland macht 91 Wracks von Schiffen und Flugzeugen für Taucher zugänglich. Sie liegen in unterschiedlichen Tiefen und sind dadurch für Anfänger und Fortgeschrittene erreichbar.
Mallorca_Cala_dOr
11.05.2021

Mallorca: Corona-Versicherung für Urlauber geplant

Die Balearen wollen mehrere Maßnahmen zu einer Corona-Versicherung für Touristen bündeln. Diese wird auch eine Rückreiseversicherung enthalten.
Las Palmas de Gran Canaria
10.05.2021

Kanaren: Gericht verbietet Verlängerung der Ausgangssperre

Auf den Kanaren hat das Oberste Landesgericht eine Verlängerung der nächtlichen Ausgangssperre verboten. Die kanarische Regionalregierung will Berufung einlegen.
Dominikanische Republik Catalina Island
10.05.2021

Dominikanische Republik: Corona-Versicherung für Touristen verlängert

Die Dominikanische Republik hat die kostenfreie Corona-Versicherung für Touristen ein weiteres Mal verlängert. Noch bis Ende Mai werden damit die Folgekosten einer Infektion in dem Land abgedeckt.
Ein Baum im Vordergrund biegt sich unter heftigem Wind, im Hintergrund sind Felder zu sehen.
10.05.2021

Frankreich: Sturm- und Gewitterwarnung bis 11. Mai

Für einige Regionen Frankreichs wurde vom 9. bis zum 11. Mai eine Gewitterwarnung der Wetterwarnstufe Orange herausgegeben. Gerechnet werden muss mit starkem Regen und Windböen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.