Sie sind hier:

Mallorca verlängert Trockensteinmauer-Route

München, 16.04.2019 | 09:22 | soe

Mallorca-Urlauber erhalten bald noch mehr Möglichkeiten, die Baleareninsel zu Fuß zu erkunden. Wie die Mallorcazeitung berichtet, plant der Inselrat eine Verlängerung der beliebten Trockensteinmauer-Route. Dieser Wanderweg führt durch das Tramuntana-Gebirge und soll künftig an weitere Gemeinden angeschlossen werden. Auch die Einrichtung neuer Herbergen entlang der Strecke ist in Planung.


Strand Cala Pi auf Mallorca
Auf Mallorca wird die Trockensteinmauer-Route für Wanderer durch das Tramuntana-Gebirge erweitert.
Bisher betrage die Gesamtlänge der Wanderroute knapp 300 Kilometer, in Zukunft sollen weitere 64 Kilometer hinzukommen. Die Ruta de Pedra en Sec, wie der Weg im Spanischen genannt wird, verbindet derzeit die Orte Andratx und Pollença auf direktem Weg. Die geplanten Erweiterungen sollen sich von der Hauptstrecke verzweigen und diese unter anderem besser an das öffentliche Nahverkehrssystem anbinden. Zudem werden unter anderem die Gemeinden von Esporles, Bunyola und Puigpunyent an die Wanderroute angeschlossen.
 
Entlang der Wegstrecke ist darüber hinaus eine Verbesserung der Infrastruktur und deren Wartung geplant. So wird es in der Nähe von Formentor, Raixa und Galatzó weitere Herbergen für die Wanderer geben. Auch Maßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit der Trockensteinmauer-Route sind in Planung. Beantragt hatten den Ausbau der Wanderstrecke die Kommunen Palma de Mallorca, Santa Maria und Lloseta.

Weitere Nachrichten über Reisen

Zapfsäulen an einer Tankstelle
18.04.2019

Benzinknappheit in Portugal wegen Streik

Durch einen landesweiten Streik der Tanklasterfahrer gibt es in Portugal an vielen Tankstellen Benzinengpässe. Auch im Flugverkehr kommt es zu Einschränkungen.
Blick auf den Flughafen in Wien
16.04.2019

Wiener Touristenkarte enthält nun Airporttransfer

Die Touristenkarte für Wien wurde um eine wichtige Funktion erweitert. Künftig können Urlauber sie für den Transfer vom und zum Flughafen nutzen.
Paris Panorama
16.04.2019

Notre-Dame in Paris durch Brand teilweise zerstört

In der Kathedrale Notre-Dame in Paris ist am Abend des 15. April ein Großfeuer ausgebrochen. Der Brand zerstörte große Teile des Dachstuhls.
Sri Lanka Strand Mirissa
15.04.2019

Sri Lanka behält Visum vorerst doch

Sri Lanka schiebt die Abschaffung des Visums auf. Der geplante Termin für die Neuregelung am 1. April 2019 konnte nicht eingehalten werden.
Google Maps: Erdbeben Sulawesi
12.04.2019

Schweres Erdbeben erschüttert Indonesien

Die indonesische Insel Sulawesi wurde am Freitag von einem starken Erdbeben erschüttert. Eine bestehende Tsunami-Warnung konnte inzwischen aufgehoben werden.