Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Mallorca: Extreme Waldbrandgefahr durch langanhaltende Trockenheit

München, 31.07.2018 | 12:52 | lvo

Wie das mallorquinische Inselradio berichtet, hat die Naturschutzbehörde Ibanat die aktuelle Waldbrandgefahr als besonders hoch eingestuft. Ab sofort gilt auf der beliebten Ferieninsel daher die Alarmstufe gelb. Für Mallorca-Reisende bestehen zwar bisher keine Einschränkungen bei Ausflügen und Touren. Diese werden allerdings gebeten, besonders vorsichtig im Umgang mit Feuer und brennbaren Materialien zu sein. Auch Zigarettenstummel können bereits großflächige Waldbrände auslösen.


Die Waldbrände in Kanada haben den Ölpreis steigen lassen.
Wegen der extremen Trockenheit wurde auf Mallorca die Waldbrandgefahrenstufe erhöht.
Die hohen Temperaturen sowie fehlender Regen in den letzten Wochen haben aus Mallorca eine Trockenlandschaft gemacht. Wälder und Landstriche, die sonst saftig grün waren, sind von den Witterungsbedingungen betroffen. Dadurch ist die Gefahr von Waldbränden enorm angestiegen. Um Bewohner und Touristen zu sensibilisieren, haben die Naturschutzbehörde und das Umweltministerium verschiedenen Maßnahmen ergriffen. Dazu zählt unter anderem das Verbot von offenem Feuer, welches beispielsweise vielen Landwirten bisher gestattet war.

Auch andere Gebiete müssen derzeit mit Waldbränden kämpfen. In Kalifornien musste diese Woche der Yosemite Nationalpark teilweise für Besucher gesperrt werden, da die Feuer nicht unter Kontrolle zu bekommen waren. Auch in Schweden und Griechenland hat die Dürreperiode zu Waldbränden mit teils verheerenden Folgen geführt.

Weitere Nachrichten über Reisen

Restaurant Öffnung Corona
30.07.2021

Kanaren: Nachweispflicht für Restaurants von Gericht gekippt

Die Nachweispflicht sowie die Sperrstunde für Restaurants auf den Kanaren wurde durch ein Urteil des Obersten Gerichtshofes ausgesetzt. Ab sofort sind die Lokale wieder frei zugänglich.
Griechenland: Paros
30.07.2021

Griechenland: Einreiseformular jederzeit vor Abflug einreichbar

Griechenland erleichtert die Einreisevorbereitungen für ausländische Touristen. Ab sofort kann das digitale Einreiseformular PLF jederzeit vor dem Abflug ausgefüllt werden anstatt erst 24 Stunden vorher.
Strand auf Phuket in Thailand
30.07.2021

Thailand: Phuket ab 3. August abgeriegelt

Der Gouverneur von Phuket in Thailand hat die Abriegelung der Urlaubsinsel ab dem 3. August beschlossen. Die Zukunft des Sandbox-Programms ist noch unklar.
Corona Antigen Schnelltest
29.07.2021

Testpflicht für alle Einreisenden ab 1. August

Nach anfänglicher Verwirrung soll die allgemeine Testpflicht für Einreisende nach Deutschland nun offenbar doch am 1. August starten. Dies geht aus einem Entwurf des Gesundheitsministeriums hervor.
Bulgarien: Goldstrand
29.07.2021

Bulgarien: Corona-Maßnahmen bis 31. August verlängert

In Bulgarien wurden die landesweiten Corona-Maßnahmen bis zum 31. August 2021 verlängert. Lesen Sie hier, was es im Land zu beachten gilt.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.