Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Mallorca ruft zum Wassersparen auf

München, 27.06.2019 | 09:05 | lvo

Insbesondere während der Sommermonate hat Mallorca häufig mit Hitzeperioden und großer Trockenheit zu kämpfen. Auch Waldbrände kommen auf der Baleareninsel immer häufiger vor. Wie die Mallorcazeitung am Mittwoch online berichtet, werden Urlauber nun bereits bei der Anreise am Flughafen von Palma zum Wassersparen animiert.


Mallorca: Caló des Moro Bucht
Insbesondere in den Sommermonaten sollten Urlauber auf Mallorca Wasser sparen.
Dafür wurden an der Gepäckausgabe am Airport Son Sant Joan durchsichtige Plexiglaskoffer aufgestellt. Diese führen den Wartenden vor Augen, wie begrenzt der Wasservorrat auf einer Insel ist, die weder Flüsse noch natürliche Seen besitzt. Unterstützt wird die Kampagne durch ein Aufklärungsvideo. Einer Meldung des Branchenportals FVW zufolge war der Wasserspeicher auf Mallorca bereits Anfang Juni nur noch zu 58 Prozent gefüllt. In den kommenden Wochen verdoppelt sich die Anzahl der Menschen aufgrund der anstehenden Hauptreisezeit auf der Insel.

Dabei sind die Tipps zum Wassersparen keine Zauberkunst. Urlaubern wird geraten, zu duschen statt ein Bad zu nehmen und beim Zähneputzen oder Haare shampoonieren den Wasserhahn zu schließen. Zudem verbraucht ein voll beladener Geschirrspüler weniger Wasser als ein Abwasch von Hand.

Etwas weiter nördlich in der mallorquinischen Inselhauptstadt steht derweil ein neues Bauvorhaben an. Wie das Mallorcamagazin berichtet, soll es Neuerungen am Hafen Port de Palma geben. Betroffen ist der Bereich des Sporthafens Club de Mar. Bis 2022 soll er zum modernsten und nachhaltigsten Sporthafen des Mittelmeers ausgebaut werden.

Weitere Nachrichten über Reisen

Die Waldbrände in Kanada haben den Ölpreis steigen lassen.
16.08.2022

Italien: Waldbrände bei Rimini und auf Sizilien

In Italien kämpfen Einsatzkräfte seit gestern Abend gegen zwei neue Waldbrände. Einer wütet in der Nähe von Rimini, ein anderer auf der Insel Sizilien.
toter Fisch
16.08.2022

Fischsterben in der Oder: Droht der Ostsee Gefahr?

Aus noch ungeklärter Ursache wird seit einigen Tagen in der Oder ein massenhaftes Fischsterben beobachtet. Ölsperren sollen nun ein Eindringen der Kadaver in die Ostsee verhindern.
Madagaskar
15.08.2022

Madagaskar schafft Corona-Einreisebeschränkungen ab

Madagaskar hat zum 11. August alle verbliebenen Einreisebeschränkungen aufgehoben. Damit entfällt die Pflicht, einen negativen PCR-Test vor dem Abflug vorzulegen.
Neu Delhi
12.08.2022

Indien: Wieder Corona-Maskenpflicht in Neu-Delhi

Indien hat angesichts einer neuen Corona-Welle wieder eine Maskenpflicht für öffentliche Orte in der Hauptstadt Neu-Delhi eingeführt. Zuletzt wurden an einem Tag 2.100 Neuinfektionen festgestellt.
Indonesien: Komodo
11.08.2022

Indonesien: Komodo-Nationalpark hebt Preise erst 2023 an

Der indonesische Komodo-Nationalpark hat die Erhöhung seiner Eintrittspreise auf das kommende Jahr verschoben. Ab Januar 2023 soll das Ticket rund 250 Euro kosten.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.