Sie sind hier:

Ohne Quarantäne vor Ort: Urlaub in Namibia ist wieder möglich

München, 11.09.2020 | 10:11 | soe

Urlaub in Namibia rückt wieder in greifbare Nähe: Seit Anfang September dürfen Touristen wieder über den Flughafen Windhoek in das westafrikanische Land einreisen, ab dem 11. September ersetzt eine Sonderregelung die bislang vorgeschriebene Quarantäne vor Ort. Es gilt jedoch die Verpflichtung zu einem COVID-19-Test.


Namibia
Ab dem 11. September müssen Urlauber nach der Einreise in Namibia nicht mehr zwingend in Quarantäne.
Vom 11. September an dürfen ausländische Urlauber am Flughafen Windhoek einreisen, ohne sich direkt danach in Quarantäne zu begeben. Voraussetzung ist der Nachweis über eine gebuchte Unterkunft im Land sowie die Vorlage eines negativen PCR-Tests, der maximal 72 Stunden alt ist. Touristen dürfen unter diesen Gegebenheiten ihre Reise antreten und in die gebuchte Unterkunft einchecken. Am fünften Tag nach der Einreise muss ein zweiter Corona-Test durchgeführt werden, hierfür stehen nach Aussage des namibischen Tourismusministers überall im Land Möglichkeiten zur Verfügung.
 
Die Urlauber sind verpflichtet, sich zwei Tage nach dem Wiederholungstest für die Übermittlung des Ergebnisses bereitzuhalten. Fällt dieser ebenfalls negativ aus, steht einer Fortsetzung des Urlaubs nichts im Wege. Bei einem positiven Ergebnis muss sich der Infizierte auf eigene Kosten in eine staatliche Isolierung begeben. Das Auswärtige Amt warnt noch bis mindestens zum 30. September vor nicht notwendigen, touristischen Aufenthalten in Namibia, anschließend soll es anstelle der pauschalen Reisewarnung differenzierte Bewertungen aller Staaten außerhalb der EU sowie des Schengen-Raums geben.

Weitere Nachrichten über Reisen

Indonesien: Komodo
27.01.2021

Corona: Indonesien verlängert Einreiseverbot für Ausländer bis 8. Februar

Der Inselstaat Indonesien verlängert coronabedingt erneut das Einreiseverbot für ausländische Touristen. Die Sperre gilt vorerst bis zum 8. Februar 2021.
Malediven-Nord-Male-Atoll
27.01.2021

Corona: Malediven erlassen Ausgangssperre in Hauptstadt Malé

Die Malediven haben eine nächtliche Ausgangssperre für das Gebiet um die Hauptstadt Malé beschlossen. Sie trat am 27. Januar in Kraft und gilt von Mitternacht bis 4 Uhr.
Akropolis in Athen, der Hauptstadt Griechenlands
26.01.2021

Griechenland installiert gratis WLAN in Kulturstätten

Griechenland stellt künftig in mehreren Museen und Kulturstätten kostenfreies WLAN zur Verfügung. Bislang gab es den Internetzugriff bereits in 13 Einrichtungen, nun werden es 25.
New York Central Park
26.01.2021

USA: Einreisestopp für Europäer verlängert

Die USA haben den Einreisestopp für Europäer verlängert. Seit dem 26. Januar gilt für Reisende in die USA zudem eine Testpflicht.
Thailand Pphuket Kamala Beach
26.01.2021

Thailand: Phuket lockert Corona-Einreisebeschränkungen

Die Insel Phuket in Thailand lockert die Beschränkungen für Einreisende. Wer aus der als "Rote Zone" geltenden Provinz Bangkok anreist, muss nicht mehr verpflichtend in Quarantäne.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.