Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Palma de Mallorca reguliert Bau von Rooftop-Pools

München, 08.11.2019 | 11:34 | soe

Schwimmen mit Blick über die Dächer der Stadt: Dieser Luxus soll in Palma de Mallorca künftig eingeschränkt werden. Die Stadtverwaltung der mallorquinischen Hauptstadt hat eine Regulierung des Baus von sogenannten Rooftop-Pools beschlossen. Im Bereich der Altstadt sollen neben den bereits bestehenden überhaupt keine weiteren Becken mehr genehmigt werden.


Frau Luftmatratze Pool Cocktail
In Palma de Mallorca dürfen nur noch begrenzt neue Rooftop-Pools gebaut werden.
Sowohl im historischen Zentrum Palmas, als auch im Viertel es Jonquet dürfen demnach keine neuen Rooftop-Pools mehr angelegt werden. Wie die Baudezernentin der Stadt verkündete, werde die Größe der Schwimmbecken im restlichen Stadtgebiet limitiert. Begründet werden die Regulierungspläne mit der starken Zunahme der Wasserbecken in luftiger Höhe, die Zahl der Bauanträge ist seit 2009 auf das Dreifache angestiegen. Nicht davon betroffen sind jedoch Pools, die in Innenhöfen gebaut werden sollen. Rooftop-Pools führen oft zu Konflikten in der Nachbarschaft und seien dem Landschafts- und Umweltschutz abträglich, so die Aussage des Baudezernats.
 
Am 28. November wird in Palma allerdings erst einmal die Weihnachtszeit eingeläutet, dann findet die jährliche Festveranstaltung zum Einschalten der Adventsbeleuchtung statt. Zentrum der Feierlichkeiten ist die Straße Passeig del Born. Für das Event ist eine Investition von 100.000 Euro veranschlagt.

Weitere Nachrichten über Reisen

Großbritannien: London Bus, Houses of Parliament © Volkmann
15.10.2021

England erlaubt Schnelltest statt PCR-Test ab 24. Oktober

England setzt zum 24. Oktober eine weitere Lockerung der Einreiseregeln um. Geimpfte können nach der Einreise den verpflichtenden Corona-Test auch als Schnelltest durchführen lassen.
Tunesien: Djerba Strand
15.10.2021

Tunesien und Marokko keine Risikogebiete mehr

Das Robert Koch-Institut streicht in dieser Woche Tunesien und Marokko von der Liste der Corona-Hochrisikogebiete. Auch Sri Lanka zählt fortan nicht mehr in diese Kategorie.
Streik Anzeigetafel Cancelled
15.10.2021

Italien: Streik vom 15. bis 20. Oktober angekündigt

Zwischen dem 15. und 20. Oktober wurden in Italien landesweite Streiks und Demonstrationen angekündigt. Unter anderem kommt es am Flughafen Rom-Fiumicino zu Einschränkungen.
Indonesien Bali
15.10.2021

Bali öffnet für Touristen ab 14. Oktober - aber nicht für Deutsche

Die indonesische Urlaubsinsel Bali will ab dem 14. Oktober wieder internationale Touristen empfangen. Deutschland gehört zunächst jedoch nicht zu den erlaubten Abreiseländern.
Strand auf Fuerteventura
15.10.2021

Corona-Entspannung auf den Kanaren: Alle Inseln auf Stufe Grün

Die Kanarischen Inseln verzeichnen weiter Erfolge im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Seit heute befindet sich die gesamte Inselgruppe auf der niedrigsten Warnstufe Grün.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.