Sie sind hier:

Streik in Belgien und Italien

München, 07.02.2019 | 16:41 | lvo

Urlauber in Europa müssen in der kommenden Woche erneut starke Nerven beweisen. In Belgien sowie in Italien wird gestreikt. In Belgien ist der öffentliche Nahverkehr am 13. Februar betroffen, in Italien hingegen legen die Fluglotsen ihre Arbeit am 15. Februar nieder.


Anzeigetafel mit gestrichenem Flug
Der Generalstreik in Belgien sorgt am 13. Februar für Einschränkungen. Die größten Gewerkschaften des Landes haben zur Arbeitsniederlegung aufgerufen. Wie die Brussels Times berichtet, werden dem unter anderem die Bahngesellschaft SNCB, der öffentliche Nahverkehr der Stib in der Hauptstadt Brüssel sowie die Busunternehmen TEC und De Lijn nachkommen. Demzufolge kommt es zu massiven Verspätungen sowie Ausfällen des öffentlichen Verkehrs. Auch die Anreise zu den Flughäfen des Landes kann dadurch eingeschränkt sein. Die zuständigen Gewerkschaften der belgischen Fluglotsen und des Bodenpersonals haben zur Beteiligung aufgerufen.

Wie die Europäische Organisation zur Sicherung der Luftfahrt (Eurocontrol) mitteilt, findet der Ausstand der Mitarbeiter der italienischen Flugüberwachung ENAV am 15. Februar den ganzen Tag lang statt. Im Zuge dessen gibt es mehrere regionale Streikankündigungen im Flugsektor. Betroffen sind zum Beispiel Brindisi, Mailand, Rom, Venedig und Genua. Passagiere müssen jedoch an allen Airports des Landes mit Einschränkungen rechnen. Nach italienischem Recht sind ankommende Interkontinentalverbindungen sowie Routen auf die Inseln vom Streik ausgenommen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Zapfsäulen an einer Tankstelle
18.04.2019

Benzinknappheit in Portugal wegen Streik

Durch einen landesweiten Streik der Tanklasterfahrer gibt es in Portugal an vielen Tankstellen Benzinengpässe. Auch im Flugverkehr kommt es zu Einschränkungen.
Strand Cala Pi auf Mallorca
16.04.2019

Mallorca verlängert Trockensteinmauer-Route

Mallorcas Inselrat plant eine Verlängerung der beliebten Trockensteinmauer-Route. Der Wanderweg durch das Tramuntana-Gebirge soll mehrere Anschlusspfade an Gemeinden erhalten.
Blick auf den Flughafen in Wien
16.04.2019

Wiener Touristenkarte enthält nun Airporttransfer

Die Touristenkarte für Wien wurde um eine wichtige Funktion erweitert. Künftig können Urlauber sie für den Transfer vom und zum Flughafen nutzen.
Paris Panorama
16.04.2019

Notre-Dame in Paris durch Brand teilweise zerstört

In der Kathedrale Notre-Dame in Paris ist am Abend des 15. April ein Großfeuer ausgebrochen. Der Brand zerstörte große Teile des Dachstuhls.
Sri Lanka Strand Mirissa
15.04.2019

Sri Lanka behält Visum vorerst doch

Sri Lanka schiebt die Abschaffung des Visums auf. Der geplante Termin für die Neuregelung am 1. April 2019 konnte nicht eingehalten werden.