Sie sind hier:

Streik in Belgien und Italien

München, 07.02.2019 | 16:41 | lvo

Urlauber in Europa müssen in der kommenden Woche erneut starke Nerven beweisen. In Belgien sowie in Italien wird gestreikt. In Belgien ist der öffentliche Nahverkehr am 13. Februar betroffen, in Italien hingegen legen die Fluglotsen ihre Arbeit am 15. Februar nieder.


Anzeigetafel mit gestrichenem Flug
Der Generalstreik in Belgien sorgt am 13. Februar für Einschränkungen. Die größten Gewerkschaften des Landes haben zur Arbeitsniederlegung aufgerufen. Wie die Brussels Times berichtet, werden dem unter anderem die Bahngesellschaft SNCB, der öffentliche Nahverkehr der Stib in der Hauptstadt Brüssel sowie die Busunternehmen TEC und De Lijn nachkommen. Demzufolge kommt es zu massiven Verspätungen sowie Ausfällen des öffentlichen Verkehrs. Auch die Anreise zu den Flughäfen des Landes kann dadurch eingeschränkt sein. Die zuständigen Gewerkschaften der belgischen Fluglotsen und des Bodenpersonals haben zur Beteiligung aufgerufen.

Wie die Europäische Organisation zur Sicherung der Luftfahrt (Eurocontrol) mitteilt, findet der Ausstand der Mitarbeiter der italienischen Flugüberwachung ENAV am 15. Februar den ganzen Tag lang statt. Im Zuge dessen gibt es mehrere regionale Streikankündigungen im Flugsektor. Betroffen sind zum Beispiel Brindisi, Mailand, Rom, Venedig und Genua. Passagiere müssen jedoch an allen Airports des Landes mit Einschränkungen rechnen. Nach italienischem Recht sind ankommende Interkontinentalverbindungen sowie Routen auf die Inseln vom Streik ausgenommen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Palme im Schnee
14.02.2019

Naturschauspiel: Schnee auf Hawaii

Auf der Hawaii-Insel Maui ist Schnee gefallen. Das in dem Tropenparadies seltene Phänomen ereignete sich zum ersten Mal sogar in niedrigeren Lagen.
Nordmazedonien: Ohrid
14.02.2019

Mazedonien hat einen neuen Namen: Das gilt es zu beachten

Ein Staat benennt sich um - und das mitten in Europa. Mazedonien hat ab sofort einen neuen Namen. Was Urlauber in der Republik Nordmazedonien beachten müssen, erfahren sie hier.
Berlin Reichstag
14.02.2019

Berlin: Streik im öffentlichen Nahverkehr

Am Freitag, 15. Februar, legen die Angestellten der Berliner Verkehrsbetriebe zwischen 3:30 Uhr und 12 Uhr ihre Arbeit nieder. Der Streik führt zu Einschränkungen im Reiseverkehr.
Ein starker Hagelschauer prasselt auf eine Straße nieder.
07.02.2019

Schweres Unwetter trifft südliches Griechenland

Im Süden Griechenlands hat ein schwerer Sturm mit Starkregen und Hagel starke Verwüstungen angerichtet. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen.
Ohne Reisepass kein Girokonto für jedermann
06.02.2019

Tibet lockert Einreisebestimmungen

Tibet will Touristen eine vereinfachte Einreise bieten. Dazu sollen Urlauber künftig nicht mehr so lange auf die nötige Einreiseerlaubnis warten müssen.