Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Thailand: Tropensturm Pabuk trifft Urlaubsorte

München, 03.01.2019 | 11:27 | lvo

Wer aktuell in Thailand unterwegs ist, muss sich auf ungemütliches Wetter einstellen. Tropensturm Pabuk soll Prognosen des Joint Typhoon Warning Centers (JTWC) zufolge am Donnerstag auf den Süden des südostasiatischen Landes treffen. Zwar erreicht das Unwetter keine Zyklonstärke, Reisende in den beliebten Urlaubsregionen im Süden Thailands sollten dennoch vorsichtig sein und den Verlauf des Sturms verfolgen.


Thailand-Koh-Samui
Tropenstrum Pabuk trifft am Donnerstag auf die Urlaubsorte im Süden Thailands.
Pabuk nähert sich vom Golf von Thailand kommend dem Festland. Wie n-tv berichtet, könnte er als schlimmster Sturm seit Jahrzehnten auf den Süden Thailands treffen. Ab Donnerstag müssen Urlauber auf den Golfinseln Koh Samui und Koh Phangan sowie an den beliebten Reisezielen Phuket, Krabi und dem Khao Sok Nationalpark an der Küste zur Andamanensee mit Starkregen und Windböen bis zu 100 Kilometer pro Stunde rechnen. Es kann zu Flugunterbrechungen kommen. Im weiteren Verlauf zieht Pabuk in den Indischen Ozean und auf die Inselgruppen der Andamanen und Nikobaren zu. Bis dahin soll sich das Unwetter jedoch abschwächen.

Gleichzeitig bedroht Zyklon Mona die Inselgruppe Fiji im Pazifik. Das Unwetter der Kategorie 2 bringt starken Regen, heftige Windböen und die Gefahr von Sturzfluten auf den Inseln. Mona soll mit Geschwindigkeiten über 135 Kilometer in der Stunde über die Hauptinsel Viti Levu hinwegfegen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Bucht in Thailand
02.08.2021

Thailand verlängert Corona-Beschränkungen bis 17. August

Thailand hat den Corona-Lockdown in den dunkelroten Zonen um zwei weitere Wochen verlängert. In Bangkok und anderen Regionen gelten damit noch bis zum 17. August verschärfte Maßnahmen.
Dominikanische Republik Punta Cana Strand
02.08.2021

Dominikanische Republik ist kein Risikogebiet mehr

Die Dominikanische Republik ist seit dem 1. August 2021 kein Corona-Risikogebiet mehr. Das Robert Koch-Institut hat den Karibikstaat von der Liste gestrichen.
Restaurant Öffnung Corona
30.07.2021

Kanaren: Nachweispflicht für Restaurants von Gericht gekippt

Die Nachweispflicht sowie die Sperrstunde für Restaurants auf den Kanaren wurde durch ein Urteil des Obersten Gerichtshofes ausgesetzt. Ab sofort sind die Lokale wieder frei zugänglich.
Griechenland: Paros
30.07.2021

Griechenland: Einreiseformular jederzeit vor Abflug einreichbar

Griechenland erleichtert die Einreisevorbereitungen für ausländische Touristen. Ab sofort kann das digitale Einreiseformular PLF jederzeit vor dem Abflug ausgefüllt werden anstatt erst 24 Stunden vorher.
Strand auf Phuket in Thailand
30.07.2021

Thailand: Phuket ab 3. August abgeriegelt

Der Gouverneur von Phuket in Thailand hat die Abriegelung der Urlaubsinsel ab dem 3. August beschlossen. Die Zukunft des Sandbox-Programms ist noch unklar.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.