Sie sind hier:

Venedig: Weniger Passagiere in Gondeln erlaubt

München, 27.07.2020 | 12:25 | lvo

Venedig reduziert die Kapazitäten in den beliebten Gondeln. Bei einer Tour mit der Gondel sind nach einem Bericht des britischen Guardian künftig nur noch fünf Passagiere erlaubt. Hintergrund sind in diesem Fall jedoch nicht Kontaktbeschränkungen in der Corona-Zeit, sondern übergewichtige Touristen.


Italien: Venedig Rialto
Venedig beschränkt die Zahl der Passagiere in Gondeln auf fünf.
Die venezianischen Gondolieri hatten sich in der Vergangenheit häufig darüber beklagt, dass die Anzahl übergewichtiger Urlauber in der Lagunenstadt zunehme. Mehr Gewicht im Boot bedeutet für die Bootsfahrer erhöhte Anstrengung. Maximal dürfen daher ab sofort lediglich fünf statt bislang sechs Passagiere in der klassischen Gondel da nolo, die größtenteils für Stadtrundfahrten genutzt wird, mitfahren. In der größeren Gondel da parada, die den Canal Grande überquert, dürfen künftig nur noch zwölf Gäste Platz nehmen. Bislang waren hier 14 Mitfahrer erlaubt.

Ursprünglich sollten Tagesbesucher in Venedig ab dem 1. Juli 2020 Eintritt zahlen. Mindestens drei Euro waren für den Aufenthalt in der Lagunenstadt fällig. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde das Eintrittsgeld jedoch verschoben. Nun soll die Gebühr erst im Sommer 2021 erhoben werden.

Weitere Nachrichten über Reisen

Indonesien: Komodo
27.01.2021

Corona: Indonesien verlängert Einreiseverbot für Ausländer bis 8. Februar

Der Inselstaat Indonesien verlängert coronabedingt erneut das Einreiseverbot für ausländische Touristen. Die Sperre gilt vorerst bis zum 8. Februar 2021.
Malediven-Nord-Male-Atoll
27.01.2021

Corona: Malediven erlassen Ausgangssperre in Hauptstadt Malé

Die Malediven haben eine nächtliche Ausgangssperre für das Gebiet um die Hauptstadt Malé beschlossen. Sie trat am 27. Januar in Kraft und gilt von Mitternacht bis 4 Uhr.
Akropolis in Athen, der Hauptstadt Griechenlands
26.01.2021

Griechenland installiert gratis WLAN in Kulturstätten

Griechenland stellt künftig in mehreren Museen und Kulturstätten kostenfreies WLAN zur Verfügung. Bislang gab es den Internetzugriff bereits in 13 Einrichtungen, nun werden es 25.
New York Central Park
26.01.2021

USA: Einreisestopp für Europäer verlängert

Die USA haben den Einreisestopp für Europäer verlängert. Seit dem 26. Januar gilt für Reisende in die USA zudem eine Testpflicht.
Thailand Pphuket Kamala Beach
26.01.2021

Thailand: Phuket lockert Corona-Einreisebeschränkungen

Die Insel Phuket in Thailand lockert die Beschränkungen für Einreisende. Wer aus der als "Rote Zone" geltenden Provinz Bangkok anreist, muss nicht mehr verpflichtend in Quarantäne.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.