Sie sind hier:

Zyklon Amphan zieht auf Indien zu

München, 19.05.2020 | 10:46 | soe

Im Norden des Indischen Ozeans hat sich ein massives Unwettergebiet geformt, das sich auf die Staatsgrenze zwischen Indien und Bangladesch zubewegt. Der als Zyklon Amphan bezeichnete Sturm kommt mit hohen Windgeschwindigkeiten und birgt das Risiko großflächiger Zerstörungen. Beide Länder haben zudem noch immer stark mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie zu kämpfen.


Zyklon_Sturm_Wind_Tropensturm_Taifun
Superzyklon Amphan zieht auf die Grenze zwischen Indien und Bangladesch zu.
Das durch den Golf von Bengalen ziehende Sturmgebiet hat auf seinem bisherigen Weg an Stärke gewonnen und entspricht jetzt der Kategorie eines Superzyklons. Derzeit erreicht Amphan Windgeschwindigkeiten von bis zu 240 Stundenkilometern und soll laut Vorhersagen am Mittwoch das Festland in der Nähe des Ganges-Deltas erreichen. Laut Meteorologen ist bis dahin eine leichte Abschwächung des Zyklons wahrscheinlich, dennoch kann er zu massiven Sturmschäden führen. Die voraussichtlich betroffenen Gebiete sind dicht besiedelt und werden vorrangig von ärmeren Bevölkerungsschichten bewohnt.

Weitere Nachrichten über Reisen

Brüssel_Innenstadt
30.10.2020

Quarantäne: Belgien schränkt Einreise für Deutsche ein

Belgien erschwert die Einreise für deutsche Staatsbürger bestimmter Regionen. Betroffen sind 26 Städte und Bezirke, für die nun eine Quarantänepflicht gilt.
Madrid
30.10.2020

Spanien-Urlaub: Regierung plant sichere Reisekorridore

Die spanische Regierung will Reisekorridore für die Sicherheit der Urlauber einrichten. Sie sind für Regionen mit geringerer Infektionsgefahr, wie die Balearen und Kanaren, vorgesehen.
Schweiz: Appenzeller Land, Ebenalp © LVO
29.10.2020

Keine Risikogebiete: Schweiz lässt Deutsche wieder ohne Beschränkungen einreisen

Die Schweiz vereinfacht die Einreise für deutsche Urlauber. Die Beschränkungen für Personen aus Berlin und Hamburg wurden aufgehoben.
Mauritius
29.10.2020

Einreise: Mauritius vergibt Premium-Visum

Mauritius will mit der Vergabe eines neuen Langzeit-Visums den Tourismus wieder ankurbeln. Parallel startet eine neue Werbekampagne für die Insel.
Deutschland: Sachsen, Sächsische Schweiz, Bastei
29.10.2020

Chemnitz wird Kulturhauptstadt 2025

Chemnitz hat sich gegen Hannover, Hildesheim, Magdeburg und Nürnberg durchgesetzt und wird europäische Kulturhauptstadt 2025. Die Partnerstadt aus Slowenien ist noch nicht bekannt.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.