Sie sind hier:

Oh wie schön ist Panama!

Costa Rica und der Pazifik im Westen, Kolumbien und das Karibische Meer im Osten, dazwischen, der weltberühmte Panamakanal, der Mittelamerika teilt, um die Ozeane zu verbinden – das ist Panama. Doch egal welche Seite des Landes sich Besucher für ihren Urlaub auswählen – beide Küsten, zwischen denen an der engsten Stelle nur 80 Kilometer liegen, sind von Inseln gesäumt, deren traumhafte Schönheit an die Südsee erinnert. Das besondere an den Inseln von Panama ist jedoch, dass sie teilweise noch gänzlich unberührt oder kaum erschlossen sind. Das macht das mittelamerikanische Land zu einem idealen Ziel für alle, die nicht nur gerne viel Zeit in der Natur verbringen, sondern auch Wert darauf legen, ihre Reise nachhaltig zu gestalten. Stürzen Sie sich beim Tauchen, Fischen oder Surfer in die Fluten, erkunden Sie den Dschungel oder gönnen Sie sich entspannte Tage am Strand. Egal wofür Sie sich entscheiden, spätestens nach der Rückkehr werden Sie sich an die Worte aus Janoschs berühmten Kinderbuch erinnern und sich sagen: Oh wie schön ist Panama!

Beliebte Urlaubsziele in Panama

  • Wussten Sie schon?

  • Der Wahlspruch von Panama lautet „Pro Mundi Beneficio“, zu Deutsch: Für das Wohl der Welt.
  • Die Währung in Panama ist der Balboa. Dieser wiederum ist ein Paartanz aus der Familie des Swings.
  • Die erste Auslandsreise eines US-Präsidenten während seiner Amtszeit führte Theodore Roosevelt 1906 zur Baustelle des Panama-Kanals.

Die schönsten Reiseziele in Panama - Jetzt Frühbucher Deals sichern!

7 Tage p.P. ab 619 €
Heute 16% günstiger
Panama City (Panama)
Top Flug & Hotel Angebot
Costa Inn76% Weiterempfehlung
7 Tage p.P. ab 782 €
Tocumen
Top Flug & Hotel Angebot
Riande Aeropuerto Hotel, Casino & Resort88% Weiterempfehlung
7 Tage p.P. ab 934 €
Heute 28% günstiger
Playa Blanca (Rio Hato - Coclé)
Top Flug & Hotel Angebot
Playa Blanca Beach Resort & Spa79% Weiterempfehlung

Reisen nach Panama – Dschungel zwischen Pazifik und Karibik

Panama ist ein so kleines, wie traumhaft schönes Land. Als natürliche Landbrücke verbindet dieser Teil Zentralamerikas die Kontinente von Nord- und Südamerika. Daher leben in Panama auch einige Tierarten aus beiden Teilen. Bei einem Besuch der insgesamt 15 Naturparks, die fast 30 Prozent der gesamten Fläche ausmachen und die heimischen Tier- und Pflanzenarten schützen sollen, können Urlauber Tapire oder Harpyien beobachten. Wer seine Fernreise am Strand und beim Surfen verbringen möchte, kann hier die einmalige Gelegenheit nutzen, zwischen der Pazifik- und der Atlantikküste hin und her zu pendeln. Eine der Hauptattraktionen des Landes ist natürlich der 1914 eröffnete Panama-Kanal. Seit mehr als hundert Jahren bildet die Wasserstraße den kürzesten und schnellsten Weg zwischen den beiden Weltmeeren und hat die lange und gefährliche Route um das Kap Hoorn südlich Chile und Argentinien.

Klima und beste Reisezeit für den Panama Urlaub

Das Wetter in Panama steht unter dem Einfluss der innertropischen Konvergenzzone und den Passatwinde. Insgesamt ist das Klima des Landes tropisch, so dass die Temperaturen rund ums Jahr tagsüber zwischen 29 und 32 Grad sowie nachts um die 23 bis 25 Grad liegen. In höheren Regionen sind die Werte natürlich insgesamt niedriger, so dass das Quecksilber nachts auch auf zehn Grad oder darunter fallen kann. Insgesamt steht das Tiefland an der Pazifikküste mehr unter dem Einfluss des Humboldtstroms und ist etwas kühler als die karibische Seite. Die optimale Zeit für eine Pauschalreise nach Panama liegt zwischen Dezember und März, wenn die Niederschläge im ganzen Land auf ihrem Tiefstand sind. Allerdings gilt dieser Zeitraum auch als Hochsaison und die Preise höher als in den übrigen Monaten.